Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Audi

Mittwoch, 22. Februar 2006 Audi RS 4 jetzt auch als Avant und Cabrio

printBericht drucken

Audi RS4 AvantAudi RS4 Avant

Ab Sommer bietet Audi erstmals zusätzliche Varianten des RS 4 an. Mit dem Avant und dem Cabriolet ist die RS 4-Familie nun komplett.

Audi RS4 Cabriolet
Audi RS4 Cabriolet
 

Schöne Kombis heissen Avant. Das gilt für den Audi A4 genauso wie für das neue Topmodell RS 4 Avant. Hier vereinigt Audi die Eigenschaften eines Sportwagens mit den praktischen Vorteilen eines Avant. Die erste RS 4-Generation gab es ausschliesslich als Avant, und der Wunsch nach dieser Karosserievariante war bei den Kunden ausgeprägt. Obwohl nur gut anderthalb Jahre gebaut, fanden über 6000 RS 4 Avant der ersten Generation einen Käufer. Das war für Audi Ansporn genug, um diese Karosserievariante wieder ins Angebot aufzunehmen. Zahlreiche Neuentwicklungen geben dem RS 4 Avant eine eigene Note, lassen ihn trotzdem noch als Mitglied der A4-Familie erscheinen. Dazu gehören unter anderem der Gittergrill in Rautenoptik, die zusätzlichen Lufteinlässe in der Frontpartie, die eigens für den RS 4 entwickelten Leichtmetallräder, ausgestellte Radhäuser sowie der Dachkantenspoiler.
Mit dem RS 4 Cabriolet setzt sich die Marke an die Spitze des Segments der viersitzigen Cabriolets. Dabei soll der V8 die Herzen jedes Autofans höher schlagen. Gerade mit geöffnetem Dach dringt der bullige Sound des Achtzylinders ungefiltert in die Ohren der Insassen. Im Innenraum unterscheidet sich das RS 4 Cabriolet von Avant und Limousine primär durch die Sitze. Während bei den beiden anderen Karosserievarianten RS-Schalensitze zum Einsatz kommen, sitzt man im Cabriolet serienmässig auf Sportsitzen, kann aber auch hier auf Wunsch die RS-Schalensitze ordern. Allen Modellen gemein ist das manuelle Sechsgang-Getriebe sowie der 420 PS starke V8, der Drehzahlen bis 8250 U/min zulässt. Bei einem Hubraum von 4163 ccm überspringt das FSI-Triebwerk die für Serienfahrzeuge magische Hürde von 100 PS pro Liter Hubraum. Das maximale Drehmoment von 430 Nm erreicht der sehr kompakte Motor bei 5500 Umdrehungen. Mindestens 90 Prozent des maximalen Drehmoments stehen zwischen 2250 und 7600 U/min zur Verfügung. Die Fahrleistungen des RS 4 sind entsprechend: In 4,8 Sekunden (Avant 4,9 Sekunden, Cabriolet 4,9 sek.) durchbricht er die 100 km/h-Marke, in 16,6 Sekunden (16,9; 17,5) sind 200 km/h erreicht. Bei 250 km/h wird bei allen drei Varianten elektronisch abgeregelt. Die Kraft des Motors setzt Audi in bewährter Manier um: Die jüngste Generation des permanenten Allradantriebs quattro, die erstmals in der RS 4 Limousine zum Einsatz kam, trägt mit ihrer asymmetrisch-dynamischen Momentenverteilung im Verhältnis von 40 (Vorderachse) zu 60 (Hinterachse) und dem selbstsperrenden Mittendifferenzial wesentlich dazu bei, dass der RS 4 selbst dann noch Traktion hat, wenn andere Antriebskonzepte längst an ihre Grenzen gekommen sind. Dazu kommt das DRC-Fahrwerkssystem (Dynamic Ride Control) zum Einsatz, das die Wank- und Nickbewegungen des Fahrzeugs entlang der Quer- und Hinterachse deutlich reduziert.

Artikel "Audi RS 4 jetzt auch als Avant und Cabrio" versenden
« Zurück

OpenR: Wenn Touchscreen und Technik verschmelzen
Der openR Bildschirm des neuen Megane E-Tech Electric markie...
Lexus Europe verkaufte im letzten Jahr 72'441 Fahrzeuge
Die Verkäufe von Lexus Europe stiegen 2021 um 2%, was zu ein...
Porsche Design feiert 50-jähriges Jubiläum
Die Porsche AG gratuliert Porsche Design zum runden Geburtst...
Motorsport im Piratennest: Wie eine Rallye ein Casino retten sollte
Am südwestlichen Rand der Alpen, dort wo sie an die Küste st...
Krienen wird Vertriebs- und Flotten-Direktor Renault
Renault Suisse SA ernennt Christoph Krienen zum neuen Vertri...
Toyota RAV4 ADVENTURE
Mit der Einführung des RAV4 ADVENTURE verstärkt Toyota den a...
Mattoptik: neue Farben für Audi
Neben Pythongelb für den TT RS und dem exklusiven Tausilber ...
Dacia bleibt auf Erfolgskurs
2021 erreichte die Marke einen Absatzzuwachs von 3,1 Prozent...
Mercedes-AMG SL 55 und SL 63: Der Sprung nach vorn
„Überlegenheit auf dem Boulevard“ lautete die Überschrift un...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Audi)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Audi diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch