Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Audi

Montag, 19. Juni 2006 Audi TT: Die Ikone wächst

printBericht drucken

Audi TT CoupéAudi TT Coupé

Wie mache ich eine Design-Ikone noch schöner und besser. Vor diesem Problem stand Audi mit dem neuen TT. Die alte Form bewahren und trotzdem etwas Neues schaffen. Die Operation ist gelungen, der neue TT hat dem Vorgänger in jeder Hinsicht etwas voraus.

Audi TT Coupé
Audi TT Coupé
Audi TT Coupé
Audi TT Coupé
Audi TT Coupé
Audi TT Coupé
 

Audi wird das neue TT-Coupé ab 1. September zu Preisen ab 31'900 zu den Händlern bringen. Das Cabrio wird im Herbst vorgestellt und soll frühestens Anfang 2007 ausgeliefert werden. Die neue Basis des Coupés folgt erst etwas später (und wohl mit einem FSI mit mindestens 150 PS), zu Beginn können die Kunden zwischen einem 2,0-Liter-Turbo mit Benzindirekteinspritzung (TFSI) mit Frontantrieb und dem Top-Modell 3,2-Liter V6 mit dem Allradantrieb Quattro wählen.
Der TT ist gewachsen, die Linien wirken dadurch gestreckter und dynamischer. Modische Lichtkanten auf der Motorhaube und in der Seitenlinie betonen den eleganten Auftritt. Er misst jetzt in der Länge 4,18 Meter, in der Breite 1,84 Meter und in der Höhe 1,35 Meter. Der Radstand wuchs ebenfalls auf 2,47 Meter. Statt eines festen Heckspoilers wie beim Vorgänger fährt jetzt ab Tempo 120 ein Heckflügel nach oben und sorgt für mehr Anpressdruck. Auf Wunsch fährt er auch auf Knopfdruck nach oben.
Zur Ausstattung gehören laut Auto-Reporter unter anderem ESP, vier Airbags, Sportsitze, aktive Kopfstützen und eine Klimaautomatik. Der V6 offeriert zusätzlich Alcantara-Bezüge, eine Sitzheizung und Xenon-Licht. Das Doppelkupplungsgetriebe (DSG) S-Tronic kostet 2100 Euro Aufpreis. Kurvenlicht oder das adaptive Fahrwerk "Magnetic Ride" sind gegen Aufpreis erhältlich. Mit dem System kann die Härte des Fahrwerks per Knopfdruck variiert werden. Das macht den TT wenig härter, bei der ersten Ausfahrt empfanden wir den Unterschied als verschwindend gering. Im Normalbetrieb wird sich der Fahrer nur selten auf die aktive Schlaglochsuche begeben.
Der Zweiliter TFSI - bekannt unter anderem aus den Golf GTI - beschleunigt den TT in 6,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 240 km/h Höchstgeschwindigkeit, der V6 erledigt den Spurt in 5,9 Sekunden und wird bei 250 km/h elektronisch eingebremst. Beide werden serienmässig mit einem Sechsgang-Getriebe ausgeliefert. In den österreichischen Alpen fiel der Unterschied zwischen beiden nicht nur auf dem Papier klein aus. Weil der Sauger in der Höhe Leistung verliert - bis zu einem Prozent auf 100 Höhenmetern - stand ihm der Turbo in Sachen Leistung in Nichts nach. Also den kleinen Motor nehmen und die Ausstattung aufwerten, das spart ein paar tausend Euro, wenn man aufs Renommee des V6 verzichten kann.
Die Mittelkonsole ist im Gegensatz zum Vorgänger dem Fahrer zugewandt, die Instrumente sitzen in Höhlen und das Lenkrad ist - ähnlich dem Golf GTI - abgeflacht. Reminiszenz an den Vorgänger: Die runden Lüftungsdüsen sind weiter mit einem Chromring versehen. Dazu verwöhnt der TT mit sehr guten Sportsitzen, die ihn auch für lange Autobahnpassagen zum schnellen Begleiter machen. Der Qualitätseindruck insgesamt ist überragend. Da klappert nichts, alles fasst sich gut an, die Karosserie - obwohl leichter als beim Vorgänger dank des höheren Alu-Anteils - wirkt wie in Stein gemeisselt.
Das Fahrwerk mit McPherson-Vorderachse und jetzt Vierlenker-Hinterachse wirkt ausgewogen, dank des längeren Radstandes ist der Komfort gestiegen. Die elektrohydraulische Lenkung macht einen guten Eindruck: Direkt und trotzdem mit der nötigen Unterstützung. Dazu kommt beim V6 ein herrlich röhrender Sound ab 3500 Touren.
Auch der "Nutzwert" ist gewachsen. Auch wenn auf den Rücksitzen nur Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren mitfahren dürfen, liefert der TT durch bis zu 700 Liter Kofferraumvolumen für die Reise für zwei. 290 Liter sind es bei normaler Sitzkonfiguration. So erhält die Designikone einen sehr praktischen Anstrich - ohne den nötigen Stil vermissen zu lassen.

Artikel "Audi TT: Die Ikone wächst" versenden
« Zurück

Audi auf dem Weg zu CO2-neutralen Produktionsstandorten
Die AUDI AG will ihren Beitrag zum Erreichen der Pariser Kli...
Vision Urbanaut: So sieht Mini die Zukunft
Mit der digitalen Konzeptstudie Vision Urbanaut möchte die b...
Audi Schweiz bietet Vorsprung für den e-tron GT
Mit dem Audi «Pole Position» Programm, exklusiv für die Schw...
Sportlich, stark und effizient: Audi SQ5 TDI
Noch schärfer, noch sportlicher, noch effizienter: Der optim...
Mit den Piccolos durch die Grüne Hölle
Nostalgie schreibt Schuco mit seinen Piccolo-Modellen schon ...
Andermatt Audi Experience
Audi und die Andermatt Swiss Alps haben unter dem Namen «And...
BMW iX3: Mit dem Heck voran in die Zukunft
Auf dem Weg in die elektrische Zukunft holt BMW ein längst v...
40 Jahre Audi Quattro: Eine elektrisierende Idee
Ferdinand Piëch, der damalige Entwicklungs-Chef bei Audi, er...
Start des neuen Bezahldienstes AudiPay
Audi bietet seinen Kunden in der Schweiz erstmals die Möglic...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Audi)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Audi diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch