Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
xnxxporntube.site hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info freesexclips.site hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org

Auto-News & Auto-Tests: Audi

Dienstag, 31. März 2020 Fahrvorstellung Toyota GR Supra 2.0

printBericht drucken

Toyota GR Supra 2.0.  Foto: Auto-Medienportal.Net/ToyotaToyota GR Supra 2.0. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Ein neuer Einstiegsmotor ergänzt das Antriebsportfolio beim Toyota GR Supra. Der Zweiliter-Turbo bringt es auf 258 PS und soll die Kurvenperformance des zweisitzigen Sportwagens maßgeblich steigern. Das wollten wir genauer wissen und haben den Japaner ausprobiert.

Der Toyota GR Supra ist seit gut einem Jahr auf dem Markt und stammt aus der Zusammenarbeit mit BMW. Im Gegensatz zum bayerischen Pendant Z4 handelt es sich beim Supra aber nicht um einen Roadster, sondern ein Coupé. Bisher wurde der japanische Zweisitzer ausschließlich von einem Dreiliter-Benziner mit 340 PS angeboten. Jetzt rundet Toyota das Motorenprogramm mit einem Zweiliter-Turbo nach unten ab. Während der 258 PS starke Vierzylinder für den Supra neu ist, kommt er im bayerischen Genspender Z4 schon länger zum Einsatz.

 

Optisch fast kein Unterschied, preislich schon

Von außen weist nichts auf die neue Supra-Basisvariante hin, doch trägt auch der Zweiliter-Vierzylinder das kleine Logo „GR“ an seinem Heck. Das Buchstabenkürzel steht für Gazoo Racing, so heißt die hauseigene Motorsportabteilung von Toyota. Beim genaueren Blick gibt es doch noch einen kleinen Hinweis: Statt der 19 Zoll-Bereifung beim Dreiliter-Sechszylinder, rollt der Einstiegs-Supra auf schmaleren 18-Zoll-Alu-Rädern an. Ansonsten gibt es keine optischen Unterschiede zum Dreiliter. Preislich liegen jedoch fast schon Welten zwischen beiden. Mit 48.900 Euro ist das Basismodell Pure um exakt 14.000 Euro günstiger als der Supra in der Topmotorisierung.

Der Vierzylinder macht ihn leichter

Ein weiterer Vorteil gegenüber dem Reihensechszylinder-Turbo: Mit dem kleinen Motor hat der Supra rund 100 Kilogramm abgespeckt. So wiegt das Basis-Coupé jetzt nur noch 1470 Kilo, was sich positiv auf auf das Handling auswirkt. Da der kleinere Motor zudem kompakter ist, liegt die Balance zwischen Vorder- und Hinterachse in einen ausgezeichneten Verhältnis von 50:50. Zur Kraftübertragung an die Hinterräder dient, genauso wie bisher, eine Achtstufen-Automatik.

Das Fahren mit dem kleinen Vierzylinder ist die wahre Freude und der Unterschied zum Dreiliter-Turbo erfreulich gering. Der Zweiliter entfaltet seine Kraft schon bei frühen 1550 Umdrehungen und hat mit dem flachen Zweisitzer ein leichtes Spiel. Dann liegen satte 400 Nm Drehmoment an, dementsprechend lustvoll geht´s zur Sache: In nur 5,2 Sekunden spurtet der Japan-Bayer auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Der Motor hängt überaus drehfreudig am Gas, während die Automatik ihre Fahrstufen passend dazu wechselt. Ein manueller Eingriff über die Lenkrad-Schaltpedals ist eigentlich überflüssig und nicht wirklich nötig. So entscheidet, neben dem Geldbeutel, viel mehr der persönliche Geschmack. Lieber den samtig weichen Sechszylinder nehmen oder den kehlig klingenden Vierender? Beide haben ihren Reiz.

Agil und komfortabel zugleich

In Verbindung mit den adaptiven Dämpfern gibt sich der Supra ausgewogen. Über schlecht asphaltierte Großstadt-Boulevards flaniert der Toyota genauso gelassen wie durch enge Serpentinen. Selbst auf derben Straßen spricht das Fahrwerk noch feinfühlig genug an und verwöhnt seine Insassen mit einem guten Abrollkomfort. Doch auf der Landstraße ist der Japaner in seinem Element und zaubert seinem Fahrer ein breites Grinsen ins Gesicht. Die Lenkung arbeitet insgesamt direkt und präzise. Für agilen Fahrspaß ist eigentlich gesorgt. Doch mit hohem Autobahntempo wird der Japaner nervös. Manchmal sogar zu nervös und benötigt von seinem Fahrer dann eine routinierte Hand, weil die Lenkung oberhalb von 200 km/h zu schwammig um die Mittellage anspricht. Hier fehlt noch etwas Feintuning, dann wäre der handliche Supra perfekt.

Limitiertes Sondermodell zum Verkaufsstart

Zur Markteinführung des Vierzylinders bieten die Japaner den Supra außerdem in einer limitierten Sonderauflage an. Die Fuji-Speedway-Edition ist ausschließlich in den Farben von Toyotas Motorsportabteilung erhältlich. Dazu zählen eine weiße Metallic-Lackierung an der Karosserie, mattschwarze 19-Zoll-Alu-Räder sowie rot gefärbte Außenspiegelverkleidungen. Nicht minder exklusiv zeigt sich der Innenraum. Das Cockpit trägt Kohlefaser-Einsätze und an den Sitzpolstern kommt rot-schwarzes Alcantara zum Einsatz. Das Sondermodell Fuji-Speedway-Edition kostet 55.900 Euro und ist für Europa auf nur 200 Exemplare limitiert. (ampnet/gb)

Artikel "Fahrvorstellung Toyota GR Supra 2.0" versenden
« Zurück

Neuer Toyota Hilux mit 204 PS
Der neue Hilux verbindet ein markantes Design, einen starken...
Fernando Alonso den neuen Toyota Hilux getestet
Im Training zur Dakar Rallye letztes Jahr in Spanien hatten ...
Neuer BMW 6er Gran Turismo
Premiere für den neuen BMW 6er Gran Turismo: Sportliches Pro...
Toyota Proace EV startet ab Herbst 2020
Der neue vollelektrische Toyota PROACE EV wird im Herbst 202...
Opel Grandland X Hybrid4: Technik-Paket
Opel hat beim Grandland X Hybrid4 wirklich alles reingepackt...
GR Supra bei Toyota RENT
Per sofort kann bei Toyota RENT ein Sportwagen gemietet werd...
Renault Talisman Grandtour ab September in der Schweiz
Eleganz hat einen Namen: Neuer Talisman Grandtour. Die neue ...
Über zehn Prozent mehr Gewinn bei Toyota
Der japanische Automobilkonzern Toyota hat heute die Finanze...
Neues Hybrid-SUV: Toyota Highlander
Der grösste Toyota Hybrid-SUV, der Highlander, wird erstmals...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Audi)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Audi diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch