Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
xnxxporntube.site hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info freesexclips.site hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org

Auto-News & Auto-Tests: Bentley

Mittwoch, 4. März 2020 Alfa Romeo Giulia GTA – eine Legende kehrt zurück

printBericht drucken

Alfa Romeo Giulia GTAAlfa Romeo Giulia GTA

Streng limitiertes Sondermodell erweitert Baureihe zur Feier des 110. Geburtstages der Marke Alfa Romeo. Buchstaben GTA verweisen auf eines der legendärsten Fahrzeuge aus den 1960er Jahren – das von der Rennsportabteilung Autodelta entwickelte Leichtbau-Coupé Alfa Romeo Giulia Sprint GTA. Neue Alfa Romeo Giulia GTA basiert auf der Modellvariante Quadrifoglio, Leistung des 2,9-Liter-V6-Biturbo-Motors auf 397 kW (540 PS) gesteigert. Erweiterte Verwendung von Hightech-Materialien reduziert Fahrzeuggewicht um 100 Kilogramm, Leistungsgewicht auf nur noch 2,82 Kilogramm/PS verbessert. Innovative technologische Lösungen optimieren Aerodynamik und Fahrverhalten. Weiter gesteigerte Performance bei der ebenfalls neuen Alfa Romeo Giulia GTAm mit Schalensitzen, Überrollbügel und Sechspunkt-Hosenträgergurten. Gesamtauflage von Alfa Romeo GTA und Alfa Romeo GTAm auf 500 Stück begrenzt, Reservierungen ab sofort möglich.

Alfa Romeo Giulia GTA
Alfa Romeo Giulia GTA
Alfa Romeo Giulia GTA
Alfa Romeo Giulia GTA
 

Einzigartige ästhetische und funktionelle Elemente kennzeichnen die neue Alfa Romeo Giulia GTA. Sie ist dabei kein Experiment in Sachen Stil, sondern basiert auf einem Serienmodell, der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio. Im Lastenheft der Ingenieure standen die Optimierung von Aerodynamik und Fahrverhalten sowie die Reduzierung des Gewichts. Dieselben Vorgaben also, die auch für die Alfa Romeo Giulia Sprint GTA von 1965 galten. Die aktiven Aerodynamik-Komponenten wurden überarbeitet, um den durch den Fahrtwind erzeugten Abtrieb zu vergrößern. In diesem Komplex kam den Ingenieuren das in der Formel 1 erlangte Wissen zugute, sie nutzten dabei Synergien mit Sauber Engineering. Dieselbe Idee steckt hinter der Gestaltung von Seitenschürzen, Heckspoiler und aktivem Frontsplitter. Neu ist auch die Titan-Abgasanlage von Akrapovič mit in den hinteren Kohlefaser-Diffusor integrierten Endrohren sowie die 20-Zoll-Leichtmetallräder mit Zentralverschluss, die zum ersten Mal bei einer Limousine verwendet werden. Das Fahrverhalten optimierten die Ingenieure durch die um 50 Millimeter verbreiterte Spur an Vorder- und Hinterachse sowie durch neue Abstimmung von Federn, Stoßdämpfern und Fahrwerkslagern.

Bei der ebenfalls neuen Alfa Romeo Giulia GTAm gingen die Ingenieure sogar noch einen Schritt weiter. Der Frontsplitter fällt noch größer aus. Um die aerodynamische Balance des gesamten Fahrzeugs besonders bei hohen Geschwindigkeiten zu erhalten, steigert ein großer Heckspoiler aus Kohlefaser den Abtrieb an der Hinterachse.

Unter der Motorhaube der neuen Alfa Romeo Giulia GTA arbeitet der bewährte V6-Biturbo-Benziner mit 2,9 Litern Hubraum, der in der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio 375 kW (510 PS) leistet. Bei der neuen Alfa Romeo Giulia GTA ist die Leistung des vollständig aus Aluminium gefertigten Triebwerks auf 397 kW (540 PS) angehoben. Erreicht wurde diese Leistungssteigerung durch die überarbeitete Abstimmung des Motors sowie durch die Titan-Abgasanlage von Akrapovič, die außerdem für einen unverwechselbaren Sound sorgt.

Auch der Innenraum der neuen Alfa Romeo Giulia GTA präsentiert sich überarbeitet. Neu sind beispielsweise die Verkleidung aus Alcantara® für die Armaturentafel, die Türen, das Handschuhfach, die Dachsäulen und die Mittelflächen der Sitze. Während der viersitzige Innenraum der neuen Alfa Romeo Giulia GTA weitgehend dem Modell Quadrifoglio entspricht, geht die neue Alfa Romeo Giulia GTAm noch einen Schritt weiter in Richtung Motorsport.

Hervorragendes Leistungsgewicht
Motorleistung alleine reicht bei einem High-Performance-Fahrzeug nicht aus, eine ebenfalls entscheidende Rolle fällt dem Gewicht zu. Entsprechend gründlich sind die Ingenieure bei der neuen Alfa Romeo Giulia GTA vorgegangen. Es ist ihnen gelungen, das Leergewicht um 100 Kilogramm zu reduzieren. Verantwortlich dafür ist die weitreichende Verwendung von Leichtbau-Materialien. So bestehen Kardanwelle, Motorhaube, Dach, vorderer Stoßfänger, vordere Kotflügelverbreiterungen und Einsätze in den hinteren Kotflügelverbreiterungen aus Kohlefaser. Ebenfalls aus Kohlefaser sind die Schalen der Sitze von Fahrer und Beifahrer gefertigt, die in der neuen Alfa Romeo Giulia GTAm um Sechspunkt-Hosenträgergurte von Sabelt ergänzt werden. Aluminium wird bei der Fertigung von Motor, Türen und Fahrwerksteilen verwendet, spezielle Kunststoffe kommen an anderen Stellen des Fahrzeugs zum Einsatz.

Die neue Alfa Romeo Giulia GTAm wiegt leer nur 1.520 Kilogramm. Im Verhältnis zum 397 kW (540 PS) starken Motor gesetzt, beträgt das Leistungsgewicht nur 2,82 Kilogramm/PS. Das Resultat sind beeindruckende Fahrleistungen. Auch dank Startautomatik (Launch Control) ist der Spurt von null auf 100 km/h in 3,6 Sekunden erledigt.

Artikel "Alfa Romeo Giulia GTA – eine Legende kehrt zurück" versenden
« Zurück

Eine Ikone tritt ab: Bentley stellt 6,75-Liter-Maschine ein
Es war eine lange Abschiedsrunde, doch jetzt hat Bentley end...
Die Corvette kehrt nächstes Jahr zurück
Chevrolet bringt in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres d...
Auf einem Briefumschlag in die Autogeschichte
Der Legende nach skizzieren unkonventionelle Geister ihre ne...
Rüsselsheim bekommt Zuschlag für einen DS
Das Opel-Werk in Rüsselsheim hat vom PSA-Konzern den Zuschla...
Weichenstellung für globale Ford – Volkswagen Allianz
Wichtige Weichenstellung für die globale Zusammenarbeit von ...
Honda Jazz e:HEV – Komfortabelste Fahrzeug seiner Klasse
Bei der Neukonzeption der nächsten Generation des Jazz, ware...
Gazelle und Panther – Alfa Romeo im Polizeieinsatz
Ab den 1950er Jahren setzte die Polizei auf verschiedene Mod...
Automobilmärkte auf Talfahrt
Wie nicht anders zu erwarten war, sind die internationalen A...
VW Golf GTI: Eine Ikone erneuert sich
Welches Automobil hat es unter gleichem Namen bis in die ach...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Bentley)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Bentley diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch