Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Cadillac

Donnerstag, 4. Februar 2021 Cadillac Blackwing: Provokation aus den USA

printBericht drucken

Cadillac CT4-V Blackwing  Foto: Auto-Medienportal.Net/CadillacCadillac CT4-V Blackwing Foto: Auto-Medienportal.Net/Cadillac

Es waren schwere Zeiten für Freunde der PS-starken Boliden von Cadillac: Die Präsentation der neuen V-Modelle ging im Sommer 2019 mit herben Leistungseinbußen einher. Das kleinere Modell CT4-V fiel im Vergleich zu seinem Vorgänger ATS-V von 470 auf 320 PS, der größere CT5-V gar von 649 PS im früheren CTS-V auf nunmehr 355 PS. Und der große CT6-V mit seinem sensationellen 4,2-Liter-„Blackwing“-V8 fiel 2020 sogar ersatzlos aus dem Sortiment. Immerhin raunte man schon damals von kommenden Modellen, die einst wieder an die alte Kraft und Herrlichkeit anknüpfen sollten.

Cadillac CT4-V Blackwing  Foto: Auto-Medienportal.Net/Cadillac
Cadillac CT4-V Blackwing Foto: Auto-Medienportal.Net/Cadillac
 

Jetzt ist es soweit: Die GM-Nobelmarke bringt zwei „Blackwing“-Modelle auf den Markt. Dabei kommt allerdings nicht mehr die gleichnamige Maschine zum Einsatz. Sie sollte ursprünglich nicht nur im CT4 und CT5, sondern auch im neuen Escalade und in einem Spitzenmodell namens CT9 eingebaut werden. Doch der ungemein kompakte, leistungsstarke und seidenweiche Motor, vom früheren Markenchef Johan de Nysschen auf die Spur gebracht, wurde gestrichen. Jetzt hat man sich aus alten Baukästen bedient.

Mit eindrucksvollem Ergebnis: Der CT4-V Blackwing, eine kompakte Sportlimousine im Format des BMW M3, verfügt über den nunmehr 479 PS starken 3,6-Liter-V6-Biturbo des Vorgängers. Und der CT5-V Blackwing ist mit einem auf nunmehr 677 PS erstarkten 6,2-Liter-V8 mit Kompressor bestückt. Damit werden 304 km/h (CT4-V) bzw. über 320 km/h (CT5-V) erreicht.

Puristen werden sich nicht nur über den Hinterradantrieb der beiden Boliden freuen, sondern auch darüber, dass es beide nicht nur mit einem zehnstufigen Wandler-Automaten, sondern auch mit einer Sechsgang-Handschaltung aus dem Hause Tremec gibt. Damit widersetzen sich beide Modelle auf erfrischende Weise der bei den deutschen Herstellern gepflegten Doktrin, für handgeschaltete und heckgetriebene Hochleistungsmodelle existiere kein Markt mehr.

Dies trifft zumindest in den USA, dem zweitgrößten Markt der Welt, keinesfalls zu. Die erste Serie beider neuen Modelle, angeboten für 59.990 (CT4-V) bzw. 84.990 (CT5-V) Dollar, war binnen kürzester Zeit ausverkauft. Interessenten müssen sich bereits auf eine Warteliste setzen lassen. Nach Europa will Cadillac die Modelle übrigens – im Gegensatz zu den Vorgängermodellen – nicht mehr bringen. Das Angebot der Marke beschränkt sich hier aktuell auf einen kompakten SUV namens XT4. (ampnet/jm)

Artikel "Cadillac Blackwing: Provokation aus den USA" versenden
« Zurück

Jaguar Land Rover senkt Treibhausgasemissionen
Jaguar Land Rover lädt seine wichtigsten Lieferanten weltwei...
Alles neu bei Citroën: Logo, Markenidentität und Claim
Citroën präsentiert eine frische Markenidentität („Brand Ide...
Renault Austral startet ab 37‘600 Franken
Der neue Renault Austral kommt in der Schweiz zum Einstiegsp...
ID. Enthusiasten aus ganz Europa treffen sich in Locarno
ID. Enthusiasten aus ganz Europa versammelten sich vergangen...
CUPRA Design: in nur sieben Sekunden verliebt
Man verliebt sich mit dem Herzen – so zumindest die landläuf...
Toyota erweitert Garantie mit Zusatzpaket Assistance 24/7
Die Qualität und Langlebigkeit von Toyota ist bekannt und du...
Kia schickt den EV9 in die finalen Tests
Kia unterzieht den EV9 den finalen Tests. Dazu gehören vor a...
Auf Performance ausgelegt: Porsche 911 GT3 RS
Der neue Porsche 911 GT3 RS macht keinen Hehl aus seinem Kon...
AMAG baut Geschäftsfelder bei Energie und Mobilität aus
In einem wirtschaftlich herausfordernden Umfeld baut die AMA...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Cadillac)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Cadillac diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch