Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Citroën

Donnerstag, 5. Mai 2022 Audi Konzern schliesst starkes erstes Quartal ab

printBericht drucken

Auch nach von Halbleiterengpässen, dem Ukraine-Krieg und erneuten Lockdowns in China geprägten ersten drei Monaten legt der Audi Konzern starke Finanzkennzahlen vor. Damit stärkt das Unternehmen die finanzielle Basis für die Transformation in Richtung E-Mobilität und Digitalisierung weiter. Erstmals wird auch die Marke Bentley im Audi Konzern konsolidiert. Die Umsatzerlöse steigen um 2 Prozent. Das Operative Ergebnis ist höher als je zuvor in einem ersten Quartal: Eine gute Preisposition, die fortgesetzte Fixkostendisziplin und Rückenwind aus der Bewertung von Rohstoffsicherungsgeschäften lassen das Operative Ergebnis auf 3,5 Milliarden Euro wachsen. Trotz geopolitischer Unsicherheiten aus dem fortdauernden Ukraine-Krieg und der angespannten Versorgungssituation bestätigt der Audi Konzern seine im Rahmen der Geschäftsberichterstattung abgegebene Prognose für das Geschäftsjahr 2022: Zwischen 1,8 und 1,9 Millionen Auslieferungen von Automobilen der Markengruppe.

 

Die Markengruppe liefert im ersten Quartal 390.826 Automobile an Kund_innen aus (Q1 2021: 465.265). Die konstant hohe Nachfrage nach Fahrzeugen der Marke Audi kann im Zuge von Versorgungsengpässen und erneuten Covid-19-Lockdowns in China nicht vollständig bedient werden. Die Marke mit den Vier Ringen erreicht vor diesem Hintergrund 385.084 Auslieferungen an Kund_innen gegenüber 462.828 im überdurchschnittlich starken Vorjahresquartal. Gleichzeitig steigert Audi die Auslieferungen seiner batterieelektrischen Modelle (BEV) um 66,2 Prozent auf 24.236 Fahrzeuge (Q1 2021: 14.583).

Einen aktuellen Ausblick auf die elektrische Premiummobilität der Zukunft gibt der im April präsentierte Audi urbansphere. Das Konzeptfahrzeug stellt als mobile Lounge und Arbeitszimmer mit völliger Privatsphäre und einem umfassenden High-Tech-Angebot einen luxuriösen dritten Lebensraum dar. Ebenso wie die Studien Audi skysphere und Audi grandsphere ist der Audi urbansphere für automatisiertes Fahren auf Level 4 konzipiert, eine Technologie, auf deren Einführung Audi zusammen mit CARIAD, dem Software-Unternehmen des Volkswagen Konzerns, in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts hinarbeitet.

Die Marken Lamborghini und Ducati steigern ihre Auslieferungen in den ersten drei Monaten um 4,8 Prozent beziehungsweise um 5,1 Prozent. Das neueste Mitglied der Markengruppe, Bentley, übergibt 3.203 Fahrzeuge an Kund_innen.

Stabile Umsatzerlöse und Rekordergebnis
Aufgrund der erstmaligen Konsolidierung der Marke Bentley und dank einer weiterhin starken Preisposition steigert der Audi Konzern seine Umsatzerlöse auf 14.282 Millionen Euro (Q1 2021: 14.067 Millionen Euro). Mit 3.468 Millionen Euro erreicht das Operative Ergebnis einen neuen Höchstwert im ersten Quartal (Q1 2021: 1.404 Millionen Euro). Die Operative Umsatzrendite liegt bei 24,3 Prozent (Q1 2021: 10,0 Prozent). Die Ergebnisentwicklung spiegelt die gute Markenpositionierung und die fortgesetzte Fixkostendisziplin wider. Ein wesentlicher Ergebnistreiber ist das mit 1,2 Milliarden Euro sehr hohe Ergebnis aus Bewertungseffekten von Rohstoffsicherungsgeschäften insbesondere auf Nickel und Aluminium. Auch ohne diesen Effekt läge die Operative Umsatzrendite im zweistelligen Prozentbereich.

Im Zuge der Strategie „Vorsprung 2030“ definiert der Audi Konzern ESG als strategisches Feld und verankert ESG-Kriterien in allen Unternehmens- und Produktentscheidungen. Für mehr Vergleichbarkeit und Transparenz berichtet Audi auch freiwillig im Rahmen der neuen EU-Taxonomie-Regelung. Die taxonomiekonformen Umsatzerlöse erreichen im ersten Quartal 11,3 Prozent, gemessen am Gesamtumsatz des Audi Konzerns.

Starke Performance von Ducati, Lamborghini und Bentley
Die Marke Lamborghini schließt mit Umsatzerlösen in Höhe von 592 Millionen Euro (Q1 2021: 523 Millionen Euro), einem Operativen Ergebnis von 178 Millionen Euro (Q1 2021:142 Millionen Euro) und einer Operativen Umsatzrendite von 30 Prozent (Q1 2021: 27,2 Prozent) das beste Quartal ihrer Geschichte ab. Die erstmals im Audi Konzern konsolidierte Marke Bentley erreicht Umsatzerlöse von 813 Millionen Euro (Q1 2021: 578 Millionen Euro)* und ein Operatives Ergebnis von 170 Millionen Euro (Q1 2021: 65 Millionen Euro).* Die Operative Umsatzrendite liegt bei 20,9 Prozent (Q1 2021: 11,2 Prozent)*. Ducati steigert in einem herausfordernden Umfeld seine Umsatzerlöse um 14 Prozent. Operatives Ergebnis und Operative Umsatzrendite liegen bei 25 Millionen Euro und 10,7 Prozent (Q1 2021: 21 Millionen Euro; 10,5 Prozent).

Besseres Ergebnis aus dem China-Geschäft
Das Finanzergebnis des Audi Konzerns in Höhe von 430 Millionen Euro (Q1 2021: 285 Millionen Euro) beinhaltet auch das bessere Ergebnis aus dem China-Geschäft (Q1 2022: 295 Millionen Euro, Q1 2021: 254 Millionen Euro).

Netto-Cashflow auf hohem Niveau
Der Netto-Cashflow erreicht 1.638 Millionen Euro (Q1 2021: 3.085 Millionen Euro) und belegt damit erneut die hohe Selbstfinanzierungskraft des Audi Konzerns.

Artikel "Audi Konzern schliesst starkes erstes Quartal ab" versenden
« Zurück

Ford Ranger Raptor ist ab sofort bestellbar
Die neue Generation des Ford Ranger Raptor ist ab sofort im ...
Neuer Honda Civic e:HEV ab CHF 35’990.-
Honda hat das Preisangebot für den brandneuen Civic bestätig...
Neuer Motor für den Fabia Rally2 evo
Start frei für den neuen ŠKODA FABIA RS Rally2: ŠKODA Motors...
Aus für den Verbrennermotor ab 2035
Die am 8. Juni 2022 in Strassburg verabschiedeten Zero-Emiss...
Audi rollt charging hub weiter aus
Die Resonanz nach der Pilotphase des Audi charging hub in Nü...
Updates bei Audi
Gleich vier Modelle der Vier Ringe erhalten zum Modelljahres...
Audi A6 e-tron concept: Die nächste E-Volution
Audi treibt seine E-Volution zur Elektromobilität entschiede...
Skoda sichert Produktion von Kabelbäumen ab
ŠKODA AUTO hat die Kabelbaumproduktion in enger Abstimmung m...
Audi elektrifiziert Weltwirtschaftsforum in Davos
Frühsommer statt Winter: Das Jahrestreffen des Weltwirtschaf...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Citroën)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Citroën diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch