Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Dodge

Montag, 3. April 2006 Dodge Caliber nimmt ab Juni Europa ins Visier

printBericht drucken

Dodge CaliberDodge Caliber

Die Marke Dodge kennt man bislang vor allem im Zusammenhang mit dem auch in Europa angebotenen Sportwagen Viper. Jetzt will die DaimlerChrysler-Tochter jedoch ernsthaft Europa erobern. Der Viper zur Seite stellen die Amerikaner ab 10. Juni das Kompaktfahrzeug Caliber und im nächsten Jahr kommt das Kompakt-SUV Nitro.

Dodge Caliber
Dodge Caliber
Dodge Caliber
Dodge Caliber
 

Der Dodge Caliber ist ein Vertreter der Kompaktklasse, allerdings in kräftiger SUV-Optik. Ein Allradsystem - in den USA erhältlich - ist für Europa nicht vorgesehen. Die Allrad-Kompetenz soll allein von der Schwestermarke Jeep repräsentiert werden. Der Caliber zielt auf ein junges Publikum und soll dem Vernehmen nach beim Einstiegspreis unter einem VW Golf liegen, also bei etwa rund 15'000 Euro. Apropos Volkswagen: Neben drei Benzinmotoren mit 1,8 Litern, 2,0 Litern und 2,4 Litern Hubraum und Leistungen zwischen 150 PS und 170 PS wird auch ein Diesel zu haben sein, und zwar der 2,0-Liter-TDI mit 140 PS aus Wolfsburg.
Der Caliber wird im Strassenverkehr durchaus auffallen. Mit seinem grossen Fadenkreuz-Grill, kräftig geformten Radhäusern und dem kantigen Heck hebt er sich äusserlich vom kompakten Einheitsbrei ab. Im Innenraum kann der Dodge weniger überzeugen. Die Materialien wirken nicht sehr hochwertig, die Platzverhältnisse sind durchschnittlich. Dafür haben sich die Designer viel Mühe gegeben, das Fahrzeug mit einigen Extras aufzupäppeln. So sind in einigen Ausführungen die Lautsprecherboxen im Heck ausklappbar und können so auch zur Beschallung eines Picknicks dienen. Nett auch die Idee, die mittlere Leuchte im Dachhimmel herausnehmbar zu gestalten, so dass sie auch als Taschenlampe benutzt werden kann. Vorbildlich und bei früheren US-Cars nicht immer selbstverständlich: Der 4,41 Meter lange Fünfsitzer ist serienmässig mit ESP und sechs Airbags ausgestattet.
Im Frühsommer nächsten Jahres legt Dodge mit dem Nitro nach. Der Fünfsitzer kommt mächtig amerikanisch daher und ist auch entsprechend motorisiert. Ein 3,7-Liter-V6-Benziner mit 210 PS soll für Kraft und Emotionen sorgen. Kein anderes Fahrzeug wird die europäischen Ambitionen der Marke jedoch deutlicher untermauern als der Hornet. Offiziell ist allerdings der Startschuss für einen Bau des Kleinwagens noch nicht erteilt worden, man sucht wohl noch nach einer geeigneten Plattform. Mit 3,85 Metern Länge wäre der Hornet nach amerikanischen Massstäben ein Winzling, doch auch dort sind die Treibstoffkosten in den letzten Jahren enorm gestiegen und die Zeit der Benzinschleudern ist auch unter Umweltaspekten abgelaufen.
Für Europa wäre das Fahrzeug gerade richtig, zumal Dodge zumindest das Concept Car aggressiv gestylt hat, mit langem Radstand, kurzen Überhängen und großen Rädern. Hinzu kommt ein starker Kompressor-Motor, der aus 1,6 Litern Hubraum satte 170 PS schöpft.
Bis 2008 könnte Dodge in Europa so bereits auf vier Modellreihen kommen, inklusive der weiter angebotenen Viper. Und dies wäre noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Marke soll auch in den Folgejahren konsequent weiter ausgebaut werden, und für Europa soll dabei noch so manches schöne Stück abfallen. Den europäischen Autofahrern kann die Dodge-Invasion nur recht sein, sorgt sie doch für eine weitere Belebung des Marktes und schafft Alternativen in Fahrzeugklassen, die bislang von den US-Marken sträflich vernachlässigt worden waren.

Artikel "Dodge Caliber nimmt ab Juni Europa ins Visier" versenden
« Zurück

Toyota TS050 Hybrid verabschiedet sich mit dem Hattrick
Mit dem dritten Sieg in Folge ist Toyota gestern in Le Mans ...
Skoda Octavia 2.0 TDI Style: Komfort vom Feinsten
Mit der vierten Modellgeneration des Octavia hat Skoda wiede...
20 Jahre Skoda Fabia Combi
Runder Geburtstag für den ŠKODA FABIA Combi: Vor 20 Jahren b...
Pkw-Absatz in Europa weiter im Rückwärtsgang
Die Corona-Krise macht sich im August weiter auf vielen Auto...
Investitionen in die Skoda-Anlagen zur Plasmabeschichtung
ŠKODA AUTO hat eine neue Bearbeitungslinie zur Plasmabeschic...
CUPRA startet mit ABT in Elektrorennserie Extreme E
Mit dem Einstieg in die neue Rennserie Extreme E stellt sich...
VW Tiguan ist ab sofort bestellbar
Ab sofort startet Volkswagen mit dem Vorverkauf des neuen Ti...
VW Golf GTI ist ab sofort bestellbar
Digitaler, vernetzter, schärfer geschnitten und fahraktiver ...
Genesis G70 soll nach Europa kommen
Hyundais Edelmarke Genesis hat in Korea den neuen G70 vorges...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Dodge)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Dodge diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch