Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Ferrari

Donnerstag, 18. November 2021 VW T-Roc: ausdrucksvolles Design und innovative Technik

printBericht drucken

Neuauflage des T-Roc, des T-Roc R und des T-Roc Cabriolet im Frühjahr 2022 bei den HändlernNeuauflage des T-Roc, des T-Roc R und des T-Roc Cabriolet im Frühjahr 2022 bei den Händlern

Weltpremiere für den neuen T-Roc: Mit frischem Design, innovativen Assistenzsystemen und umfangreichen digitalen Diensten schreibt Volkswagen die Erfolgsgeschichte seines kompakten Crossover-Modells fort. Das geschärfte Exterieur-Design betont den unverwechselbaren Auftritt des neuen T-Roc sowie des neuen T-Roc R und des neuen T-Roc Cabriolet. Das Interieur wurde mit hochwertigen Materialien, einem neu gestalteten Infotainment-Display und dem serienmässigen digitalen Cockpit verfeinert. Mit dem IQ.Light, mit LED-Matrixscheinwerfern, sowie den Assistenzsystemen IQ.Drive mit Travel Assist und der vorausschauenden Geschwindigkeitsregelung pACC, halten innovative Technologien aus höheren Fahrzeugklassen Einzug in die Modellfamilie des Kompakt-SUVs. Damit geht Volkswagen im Rahmen seiner Strategie ACCELERATE weiter konsequent den Weg zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter.

 

Das Zusammenspiel von progressiver Ausstrahlung, sportlicher Performance und robuster Vielseitigkeit hat den T-Roc in den vergangenen vier Jahren zu einem populären Topseller gemacht. Ohne direkten Vorgänger wurde er auf Anhieb zu einer wichtigen Säule im Produktprogramm von Volkswagen. Seit der Markteinführung 2017 wurden mehr als eine Million Einheiten des Kompakt-SUVs ausgeliefert. Ergänzt wird das Modellprogramm seit Ende 2019 um den besonders sportlichen T-Roc R. Seit Frühjahr 2020 vereint das T-Roc Cabriolet die Stärken eines SUVs mit der Möglichkeit auch offen fahren zu können.

Verfeinerter Innenraum, geschärftes Exterieurdesign
Mit einer unterschäumten Oberfläche und markanten Designnähten setzt die neue Instrumententafel modern und hochwertige Akzente im Innenraum des neuen T-Roc. Das Infotainment-Display ist jetzt im Stil eines Tablets auf der Instrumententafel positioniert und liegt damit auf einer Sichtachse mit dem Kombiinstrument hinter dem Lenkrad. Je nach Ausstattung ist das Infotainment-Display 8,0 Zoll beziehungsweise 9,2 Zoll gross. Serienmässig verfügt das Kompakt-SUV zudem über ein digitales Kombiinstrument, das als optionales „Digital Cockpit Pro“ bis zu 10,25 Zoll gross ist. Das ebenfalls zur Serienausstattung gehörende Multifunktionslenkrad mit neuem Design trägt zusätzlich zur intuitiven Bedienung bei.

Die Türverkleidungen tragen jetzt serienmässig hochwertige Stoffoberflächen. In den Ausstattungslinien „Style“ und „R-Line“ kommen dort sowie auf den Armauflagen Kunstleder-Oberflächen zum Einsatz, die ebenso wie die Kopfstützen Designnähte aufweisen. Zur Ausstattungslinie Style gehören jetzt auch Komfortsitze mit Mittelbahnen in der Ausführung ArtVelours.

Beim Exterieur präsentiert sich der neue T-Roc geschärft, sein unverwechselbares Crossover-Design wirkt noch markanter. LED-Scheinwerfer und abgedunkelte Heckleuchten gehören zur Serienausstattung. Als Sonderausstattung wird das IQ.Light mit LED-Matrixscheinwerfern und einer beleuchteten Kühlergrill-Leiste sowie Heckleuchten mit neuer grafischer Struktur und dynamischer Blinkerfunktion angeboten.

Neues Level bei Digitalisierung und Vernetzung
Serienmässig verfügt der neue T-Roc mit Front Assist und Lane Assist über fortschrittliche Assistenzsysteme. Der neue „IQ.DRIVE Travel Assist“ und die vorausschauende Geschwindigkeitsregelung „Prädiktives ACC“ ermöglichen assistiertes Lenken, Bremsen und Beschleunigen bei Geschwindigkeiten von bis zu 210 km/h. Dabei können lokale Geschwindigkeitshinweise, Ortseinfahrten, Kreuzungen oder Kreisverkehre durch die Einbindung der Signale aus der Frontkamera sowie von GPS- und Kartendaten in die Steuerung einbezogen werden.

Im neuen T-Roc kommt die dritte Generation des „Modularen Infotainmentbaukastens“ (MIB3) zum Einsatz. Sie ermöglicht die Nutzung einer Vielzahl von onlinebasierten Funktionen und Dienstleistungen. Serienmässig können die Services von We Connect Plus in Europa für drei Jahre kostenfrei genutzt werden.

Effiziente TSI- und TDI-Motoren, 7-Gang-DSG und 4MOTION optional
Im vielfältigen Antriebsportfolio des neuen T-Roc stehen zwei TSI- und zwei TDI-Motoren zur Auswahl. Je nach Antrieb wird die Kraft an ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder ein 7-Gang-DSG übertragen.. Die Vierzylinder-Antriebe erzeugen als 1,5-Liter-TSI 110 kW (150 PS)2/3 und als 2,0-Liter-TSI 140 kW (190 PS)4. Zwei 2,0-Liter-TDI-Vierzylinder-Motoren mit 85 kW (115 PS)6 beziehungsweise 110 kW (150 PS)7 ergänzen das Programm. Alternativ zum Frontantrieb sorgt der Allradantrieb 4MOTION in Verbindung mit dem 110 kW (150 PS)8 starken Dieselmotor für eine besonders souveräne Kraftübertragung. Der neue T-Roc R ist mit seinem 221 kW (300 PS)5 starken Vierzylinder-Motor das dynamischste Kompakt-SUV der Modellfamilie.

Die Preise für die Schweiz sind noch nicht verfügbar. Im Frühjahr 2022 werden dann alle Modelle bei den Händlern stehen.

Artikel "VW T-Roc: ausdrucksvolles Design und innovative Technik" versenden
« Zurück

Renault Austral: Modularer und hochwertiger Innenraum
Renault gibt einen ersten Einblick ins Interieur des neuen A...
Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit
Die automobile Welt steht zwar nach den Worten von GM-Chefin...
OpenR: Wenn Touchscreen und Technik verschmelzen
Der openR Bildschirm des neuen Megane E-Tech Electric markie...
Porsche Design feiert 50-jähriges Jubiläum
Die Porsche AG gratuliert Porsche Design zum runden Geburtst...
Krienen wird Vertriebs- und Flotten-Direktor Renault
Renault Suisse SA ernennt Christoph Krienen zum neuen Vertri...
3D-Skizzen: Revolution im Design
Ob beim Film, bei Videospielen oder der Landschaftskartierun...
Ausblick auf das Design des neuen Kompakt-SUV Austral
Renault gibt einen ersten Ausblick auf das Design des neuen ...
Mercedes-AMG SL 55 und SL 63: Der Sprung nach vorn
„Überlegenheit auf dem Boulevard“ lautete die Überschrift un...
VW hat über 369.000 Elektrofahrzeuge ausgeliefert
Volkswagen lieferte weltweit über alle Antriebsarten hinweg ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ferrari)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ferrari diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch