Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Ford

Montag, 7. November 2005 Ford Focus ST: Spitzensportler mit Alltagsmanieren

printBericht drucken

Ford Focus STFord Focus ST

Mit reichlich Lorbeeren ging der Ford Focus vor einem Jahr an den Start. Jetzt steht der Baureihe ein weiteres Highlight bevor: die Einführung des Topmodells Focus ST mit 225 PS starkem Fünfzylinder-Turbomotor.

Ford Focus ST
Ford Focus ST
Ford Focus ST
Ford Focus ST
Focus ST: Zusatzinstrumente und Sportsitze im Cockpit
Focus ST: Zusatzinstrumente und Sportsitze im Cockpit
Der Turbomotor erreicht im Focus ST eine Leistung von 225 PS bei 6100 Umdrehungen.
Der Turbomotor erreicht im Focus ST eine Leistung von 225 PS bei 6100 Umdrehungen.
 

Für konkurrenzlose günstige 36'900 respektive 37'600 Franken (in Deutschland ab 24'200 Euro) lieferbar, steht er künftig ganz oben in der Modellhierarchie: der Ford Focus ST. Herzstück des Sportlers ist ein 2,5-Liter-Duratec-Turbomotor mit fünf Zylindern und variabler Nockenwellensteuerung wie er auch im Volvo V50 T5 (220 PS) zum Einsatz kommt. Das Basistriebwerk wurde beim Team RS modifiziert. So sorgen jetzt reduzierte Massen für das Schwungrad sowie schärfer abgestimmte Kennfelder für die Einspritzungs- und Zündsysteme dafür, dass der Fünfzylinder noch lebendiger und agiler am Gas hängt und mit einer kraftvollen Leistungsentfaltung überzeugt.
In Zahlen: Der Turbo erreicht im Focus ST eine Leistung von 225 PS bei 6100 Umdrehungen. Noch beeindruckender ist das hohe Drehmoment von 320 Newtonmeter, das schon bei 1600 Umdrehungen erreicht wird und bis 4000 Touren zur Verfügung steht. In Verbindung mit dem präzis geführten Sechsganggetriebe erlaubt der Fronttriebler begeisternde Fahrleistungen: Er sprintet in 6,8 Sekunden von null auf 100 km/h und rennt bei Bedarf 241 km/h schnell.
Der Leistung angepasst zeigt sich die modifizierte Bremsanlage (ABS und ESP sind serienmässig dabei) des Ford Focus ST. An der Vorderachse verrichten innenbelüftete Scheiben mit einem Durchmesser von 320 Millimeter sowie Vierkolben-Bremssättel ihren Dienst. An den hinteren Rädern kommen Zweikolben-Bremssättel und 280 Millimeter grosse Bremsscheiben zum Einsatz.
Für einen sportiven Auftritt des Focus ST sorgen ein komplettes Aerodynamik-Paket, Nebelscheinwerfer in silberfarbenen Einfassungen, verchromte Doppelendrohre der Auspuffanlage, in Wagenfarbe lackierte Seitenzierleisten und Aussenspiegel sowie 18-Zoll-Alufelgen. Zu den Besonderheiten des Interieur-Designs zählt ein zusätzlicher Instrumententräger auf der Oberfläche des Armaturenbrettes. Er beherbergt drei Rundinstrumente für Ladedruck, Öltemperatur und Öldruck und sorgt dafür, dass die wichtigsten Funktionen im Blickfeld sind. Weitere Merkmale sind das griffige Lederlenkrad im ST-Design und einige Ausstattungsdetails im Aluminium-Look. Das Sicherheitspaket präsentiert sich komplett, bei der Ausstattung sind auf Wunsch unter anderem das Key-Free-System, Kurvenlicht, Bi-Xenon-Licht oder die Sprachsteuerung des Mobiltelefons/Audiosystems erhältlich.

Artikel "Ford Focus ST: Spitzensportler mit Alltagsmanieren" versenden
« Zurück

Skoda beginnt mit der Produktion des Superb iV
Im Werk Kvasiny ist heute der erste Skoda Superb iV vom Band...
Mazda CX-30: Crossover mit neuartigem Motorkonzept
Als Markenikone hat der Mazda MX-5 nichts von seiner Strahlk...
Mazda fährt mit Wankelmotor in die Elektromobilität
Den Menschen und seine Bedürfnisse hat Mazda nach eigenen Be...
Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse
Im Jahr 2020 wird Ford ein vom Ford Mustang inspiriertes, re...
Lamborghini Sián: limitierter Hybrid Supersportwagen
Lamborghini stellt auf der Frankfurter Automobil Ausstellung...
Ford stellt Weltrekord für grösste Mustang-Parade auf
So viele Ford Mustang-Modelle gab es noch nie an einem Ort: ...
Ferrari 812 GTS: Mit 800 PS an der frischen Luft
50 Jahre nach dem Debüt des letzten Spider mit V12-Frontmoto...
Ford präsentiert elektrifizierte Fahrzeug-Modellpalette
Unter dem Motto „Driving Tomorrow“ öffnet die diesjährige IA...
Audi RS 7 Sportback: 4.0 TFSI V8-Biturbo mit Mild-Hybrid
Der neue Audi RS 7 Sportback (Treibstoffverbrauch kombiniert...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ford)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ford diskutieren