Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Ford USA

Mittwoch, 17. Februar 2021 Ford gründet europäisches Electrification Center in Köln

printBericht drucken

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das grösste Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat. Mit dieser Investition baut der Automobilhersteller seinen Kölner Standort zum Ford Cologne Electrification Center aus.

 

Ab 2023 wird im Ford-Werk in Köln-Niehl das erste batterie-elektrische Volumenmodell von Ford in Europa vom Band rollen. Ford prüft zugleich die Möglichkeit, ein zweites rein elektrisches Fahrzeug in Köln zu fertigen.

"Der Wettlauf zur Elektrifizierung Europas ist in vollem Gange, und das Ford Cologne Electrification Center wird unsere künftigen Elektrofahrzeuge für Kunden in ganz Europa entwickeln und fertigen," erklärte Stuart Rowley, Präsident von Ford Europa. "Mit dieser Investition bekennt Ford sich zu seinem europäischen Standort für Personenkraftwagen hier in Deutschland und unterstreicht sein Bestreben, die elektrische Zukunft zu gestalten."

Auch die technische Entwicklung des neuen Ford Elektrofahrzeugs erfolgt in Köln, im
europäischen Ford Entwicklungszentrum in Köln-Merkenich. Im Rahmen der bestehenden
strategischen Allianz mit Volkswagen wird Ford bei der Entwicklung des Fahrzeugs auf dem
Modularen Elektrobaukasten (MEB) aufbauen. Auf dieser Plattform wird Ford emotionale,
vollelektrische Fahrzeuge für seine Kunden in ganz Europa liefern. Über den gesamten
Lebenszyklus ist die Produktion von insgesamt rund 600.000 Einheiten geplant.
Der Kölner Automobilhersteller plant, dass bereits 2026 alle PKW-Modelle mit mindestens einer
batterie-elektrischen oder Plug-In Hybrid Variante angeboten werden; ab 2030 wird Ford nur
noch rein elektrische Fahrzeuge im PKW-Angebot haben.
Elektrifizierung treibt die Zukunft von Ford in Europa an
Mit dem Aufbau seines ersten europäischen Electrification Center plant Ford eine umfassende
Umgestaltung seines europäischen Geschäfts.
„Die Investition in den Ausbau des Kölner Werkes zu unserem Zentrum für Elektromobilität in
Europa tätigen wir zu einer Zeit, in der die Automobilindustrie global die grösste Transformation
ihrer Geschichte durchläuft,“ sagte Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der
Ford-Werke GmbH. „Die erfolgreiche Transformation unseres Geschäfts während der letzten
zwei Jahre war die Voraussetzung dafür, dass wir diese zukunftsweisende Entscheidung für
den Kölner Ford-Standort treffen konnten.“
In Zusammenarbeit mit seinen Sozialpartnern hat das Unternehmen seine wirtschaftliche
Leistungsfähigkeit in den letzten zwei Jahren erheblich verbessert. Die zukünftige Planung für
den Kölner Standort beruht auf drei Säulen:
• eine fokussierte und wettbewerbsfähige Produktpalette inklusive der Fertigung
elektrifizierter Fahrzeuge in modernisierten Werken
• schlanke operative Abläufe mit modernisierten Prozessen zur Qualitätssicherung
• eine hochflexible und motivierte Belegschaft

Artikel "Ford gründet europäisches Electrification Center in Köln" versenden
« Zurück

Seat Ibiza: frischer Wind im Kleinwagen-Segment
Ein spanischer Klassiker im neuen Gewand: Der SEAT Ibiza wur...
EQS: das erste Elektrofahrzeug in der Luxusklasse
Der EQS ist die erste vollelektrische Luxuslimousine von Mer...
Seat Arona: aussen robust, innen hochmodern
Ein Erfolgstyp geht in die zweite Runde: Seit seiner Einführ...
ENYAQ iV gewinnt den 16. Red Dot Award
Der ENYAQ iV begeistert bei seiner Red Dot-Premiere und gewi...
Neue Elégance Kollektion für Alpine Fans
Mode, Kleinlederwaren und Accessoires – nach dem grossen Erf...
Skoda Kodiaq: Feinschliff für das erfolgreiche SUV
Update für den KODIAQ: Rund vier Jahre nach dem Start seiner...
Skoda Octavia erstmals als Sportline erhältlich
ŠKODA baut die vielfältige Palette des OCTAVIA noch weiter a...
In vielen Details geschärft: Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+
Mit zahlreichen optischen Highlights und attraktiven Ausstat...
Franz AG wird neuer VW-Partner in Wettswil
Die Franz AG in Wettswil am Albis ist ab dem 1. April 2021 n...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ford USA)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ford USA diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch