Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Jeep

Freitag, 27. Mai 2016 Jeep Renegade Trailhawk: Abenteurer mit Charme

printBericht drucken

Jeep Renegade Trailhawk Jeep Renegade Trailhawk

Mit dem Renegade präsentiert Jeep erstmals ein Fahrzeug im kompakten Segment. Ausgerüstet mit einem Neungang-Automatikgetriebe bietet der attraktive SUV die klassenbeste Kombination aus Geländefähigkeit und Kraftstoffeffizienz. Im Test die Topversion Trailhawk.

Jeep Renegade Trailhawk
Jeep Renegade Trailhawk
Jeep Renegade Trailhawk
Jeep Renegade Trailhawk
 

Auch der kompakte Renegade (4,26 Meter lang) steht für das unverwechselbare amerikanische Design und ausgezeichneten Geländeeigenschaften der Marke Jeep.

Es ist das erste Modell in der Geschichte von Fiat Chrysler Automobiles, das von italienischen und amerikanischen Designern entworfen wurde. Gebaut wird das Fahrzeug in der umgestalteten Fertigungsanlage im italienischen Melfi.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und bietet wirklichen Jeep-Charme für den kleinen Geldbeutel.

Die Preise für den Jeep Renegade Trailhawk mit 170 PS-Dieselmotor und dem Neungang-Automatikgetriebe starten bei 37‘930 Franken - wir machen uns mit dem Topmodell auf Testfahrt.

Das neue Automatikgetriebe kombiniert mit dem 2.0 MultiJet II Turbodiesel mit 170 PS und maximal 350 Nm Drehmoment erweist sich als erste Wahl.

Das Neungang-Automatikgetriebe ist komplett elektronisch und ermöglicht einen manuellen Schalteingriff über den Automatik-Wählhebel. Mehr als 20 Getriebe-Mappings für bestimmte Bedingungen optimieren die Schaltpunktqualität zugunsten von Kraftstoffeffizienz, Leistung und Bedienung. Die Getriebesoftware ist so eingestellt, dass sie je nach Drehmoment, Kickdowns, Längs- und Seitenbeschleunigung und Neigungswinkel den passenden Schaltmodus bestimmt. Das Getriebe wird permanent überprüft, hinsichtlich Temperatur, Geschwindigkeit und die elektronische Stabilitätskontrollaktivierung, um Fahrkomfort und Detailgenauigkeit zu verbessern. Das Ergebnis ist eine automatische Gangschaltung, die perfekt an die Leistungsanforderungen des momentanen Fahrstils angepasst ist.

Im Alltag bedeutet dies ein schnelleres Reaktionsvermögen, eine bessere Beschleunigung und weichere Schaltvorgänge bei niedrigen Drehzahlen. So gerüstet spurtet der 1,6 Tonnen schwere Jeep in 8,9 Sekunden auf Tempo 100 und schafft 196 km/h Spitze.

Der kombinierte Verbrauch wird mit 6,6 Litern pro 100 Kilometer beziffert, etwas über acht Liter war unserem Fahrstil geschuldet. Doch der Renegade Trailhawk soll ja auch nicht als Sportwagen bewegt werden. Vielmehr lädt er mit seinem komfortablen Fahrwerk zum gemütlichen Cruisen ein, macht aber auch abseits befestigter Strassen Laune. Denn der Trailhawk - die geländetauglichste Version des Renegade - ist der SUV mit den besten Off Road Eigenschaften in seinem Segment.

Damit so kleine "Fluchten" gelingen, ist das „JeepActive Drive Low" mit einer 20:1 Achsübersetzung, das Selec-Terrain-System mit den exklusiven Modi „Rock" und „Hill-Descent Control" an Bord. Zu den Besonderheiten zur Verbesserung seiner Fähigkeiten gehören als weiteres die um 35 mm vergrösserte Bodenfreiheit im Vergleich zur 4x2-Version und ein Unterfahrschutz zusätzlich zu den grossen vorderen und hinteren Böschungswinkeln. Die Geländeeigenschaften des Trailhawk werden durch eine Getriebeübersetzung im ersten Gang von 4,700:1 und ein Gesamt-Untersetzungsverhältnis von 20:1 garantiert. Das ist der Bestwert im Segment und wird durch das Jeep „Trail Rated" Logo unterhalb der A-Säule untermauert.

Ergänzt wird zu guter letzt das umfassende Paket voller geländetauglicher Eigenschaften durch ein ansprechendes Design mit klaren Kanten, ein komfortables Cockpit mit langstreckentauglichen Sitzen sowie ein Kofferraum mit 351 Liter Volumen.

In der Summe bietet der Jeep Renegade Trailhawk ein Stück verführerische automobile Freiheit - und so gerüstet starten wir bereits ins nächste Abenteuer! atn/war

Artikel "Jeep Renegade Trailhawk: Abenteurer mit Charme" versenden
« Zurück

BMW M340i x-Drive mit zwei Turboladern und Launch Control
BMW M präsentiert seine leistungsstarke Modellvariante der i...
Renault mit einzigartiger Modellvielfalt
Mit dem Espace als Crossover, dem Koleos als SUV, dem Talism...
Jeep Wrangler JL: Die Ikone
Voller Stolz nennen seine Macher den Jeep Wrangler: die Ikon...
Honda Civic 1.6 i-DTEC: Diesel mit reinem Gewissen
Honda Civic: Das steht für "a car for all people, a car for ...
Der Lincoln Aviator warnt mit Symphonieklängen
Jennifer Prescott, bei Fords Luxusmarke Lincoln für „Fahrzeu...
Honda mit dem neuen CR-V Hybrid
Wenige Wochen nach der Markteinführung des neuen Honda CR-V ...
Mercedes-Benz startet viertes Quartal mit Absatzrekord
Mercedes-Benz ist mit einem Absatzrekord in das vierte Quart...
Cupra Ateca: Mit 300 PS Start in eine neue Markenwelt
Die neugegründete „Cupra Division“ nutzte die Fahrpräsentati...
Auto Zürich Car Show mit 27 Premieren
Ein Besuch lohnt sich! An der 32. Auto Zürich Car Show (8. b...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Jeep)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Jeep diskutieren