Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Jeep

Freitag, 2. März 2007 Jeep plant Höhenweltrekord

printBericht drucken

2007 Jeep Wrangler Unlimited 2007 Jeep Wrangler Unlimited

Matthias Jeschke von Extrem Events plant mit dem neuen Jeep Wrangler Unlimited Rubicon so hoch hinauf zu fahren, wie noch niemand mit einem Fahrzeug zuvor. Ort für den Höhenweltrekord ist der Ojos del Salado in den chilenischen Anden - mit 6892 Meter der höchste Vulkan der Erde.

 

Der Höhenweltrekord soll ein Rekord für die Ewigkeit sein. Nirgendwo anders auf der Welt ist es möglich, auf eigener Achse so hoch zu fahren, wie auf diesen unwirtlichen Vulkan in der Atacama-Wüste an der Grenze zwischen Argentinien und Chile. Unter anderem werden chilenische Ranger vor Ort für die Bestätigung an Guinness Buch der Rekorde Teil dieser Expedition sein und die erreichte Höhe offiziell bestätigen.
Der Aufstieg auf den zweithöchsten Berg Südamerikas beginnt am 07. März am Fuss des Ojos del Salado. Die Dauer der Rekordfahrt beträgt, je nach Wetterlage, etwa sechs Tage. Ziel ist der Kraterrandes rund 300 - 400 Meter unter dem Gipfel des Ojos del Salado. Wer bis dorthin kommen will, den erwarten auf der Reise Stürme in Orkanstärke, Temperaturen bis minus 40 Grad Celsius, zerklüftete Felshänge und extrem dünne Höhenluft. Nur erfahrene Hochgebirgsteiger wagen sich an diesen Aufstieg.
Das Expeditionsteam um Matthias Jeschke befindet sich seit rund einem Jahr in der Vorbereitung. Das Team, 13 Männer und zwei Frauen, haben monatelang unter in Druckkammern simulierten Höhenbedingungen trainiert. In bester Bergsteiger-Tradition, wird das Team während der Expedition auf Sauerstoff aus Atemflaschen verzichten.
Auf dem Weg zum Kraterrand auf 6500 Meter Höhe erwarten Jeschke und seine Mannschaft schwere Aufgaben. Unter anderem gilt es ein Gletscherfeld mit tiefen Spalten zu durchfahren, meterhohes Felsgeröll zu überwinden sowie einen zehn Meter hohen Felsvorsprung zu meistern. Die messerscharfen Eisfelsen sowie der zugefrorene, oft heimtückische Kratersee erschweren den Trip zusätzlich.
Jeschkes Team verstärken mehrere chilenische Ranger von der Rangerstation am Ojos del Salado. Die Ranger kennen das Gelände dort sehr genau und achten auf alle natürlichen Gefahren, die der Expedition drohen könnten. Ebenfalls Teil des Teams ist Hubertus Franz (45), Notarzt, Rennarzt im Motorsport und Gründer der Quadmedics. Er betreut die Expedition medizinisch und achtet dabei besonders auf die gesundheitlichen Probleme die in grosser Höhe auftreten können. Zu diesem Zweck fahren er und ein Assistent zweie hochmoderne, achträdrige Amphibien-Fahrzeuge, mit dem sie Verletzte im Notfall schnell zur nächsten Bergstation bringen können. Als Höhenberater steht Hans Siebenhaar (55) dem Team zur Verfügung. Siebenhaar ist Profi-Bergsteiger und hat alle Gipfel über 6000 Meter in der südlichen Hemisphäre bestiegen. Er fungiert als Experte am Berg und kennt sich sehr gut mit den heimtückischen Wetter-Umschwüngen am Vulkan aus. Weitere Teilnehmer der Expedition sind zwei Kamerateams, Journalisten, sowie Helfer, die sich um die Ausrüstung kümmern.
Auf der Seite www.hoehenrekord2007.com gibt es ab dem 8. März täglich einen Tagebuch-Eintrag von der Expedition.

Artikel "Jeep plant Höhenweltrekord" versenden
« Zurück

Jeep bringt Grand Wagoneer mit dritter Dreier-Sitzreihe
Jeep hat gestern in Detroit das Concept-Car Grand Wagoneer v...
Renault Gruppe plant neue Organisation
Die Renault Gruppe hat ein Projekt zur Entwicklung ihrer Org...
Honda plant die Einführung von Konnektivitätsfunktionen
Honda gab heute bekannt, dass alle zukünftigen Modelle mit f...
Citroen plant Sahara-Durchquerung
Die Enthüllung der detailgetreuen Nachbildung des „Scarabée ...
FCA und PSA bestätigen geplante Fusion
Die Konzentration in der Autobranche schreitet voran: Erst ü...
Euro NCAP: Jeep und Peugeot verfehlen den letzten Stern
Im jüngsten Crashtest von Euro NCAP hat sich BMW mit dem 1er...
Volkswagen plant 22 Millionen E-Autos in zehn Jahren
Der Volkswagen Konzern treibt den grundlegenden Systemwechse...
Jeep Renegade: Zum Bestseller empor gearbeitet
Er trägt einen berühmten Namen, steht aber in der inneren Wa...
LA 2018: Jeep Gladiator findet 2020 seinen Weg nach Europa
Jeep stellt auf der Los Angeles Auto Show (–9.12.2018) den n...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Jeep)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Jeep diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch