Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Kia

Donnerstag, 11. August 2005 Kia Magentis, die Zweite: Dezent erneuert

printBericht drucken

Kia MagentisKia Magentis

Der koreanische Autobauer Kia stellt auf der IAA in Frankfurt die zweite Generation der Mittelklasselimousine Magentis vor. Optisch fallen die Veränderungen zum Vorgänger eher dezent aus, auch wenn Kia betont, der zweite Magentis sei ein völlig neues Auto. Auffällig sind die neuen Frontscheinwerfer und die Heckleuchten, insgesamt wirkt der Neuling glatter und harmonischer als der Vorläufer.

Kia Magentis
Kia Magentis
 

Bei den Abmessungen fallen die Unterschiede gering aus. Der Magentis II ist 4,735 Meter lang (zuvor 4,730 Meter), 1,825 Meter breit (1,82 Meter) und 1,48 Meter hoch (1,41 Meter). Den Radstand misst Kia zufolge 2,72 Meter (2,70 Meter). Die Ausstattung wurde gerade in Sachen Sicherheit komplettiert: ABS, ESP, Front-, Seiten- und Vorhangairbags sowie je nach Ausführung aktive Kopfstützen (vorn) und Einparksensoren (hinten) sind mit an Bord. Eine Drei-Jahres-Garantie gehört gemäss Auto-Reporter ebenso zum Standard. Neben den bekannten Benzinern mit 2,0 und 2,4 Litern (V6) Hubraum kommt künftig auch ein Zweiliter-Selbstzünder zum Einsatz, der über einen Russpartikelfilter verfügt.

Artikel "Kia Magentis, die Zweite: Dezent erneuert" versenden
« Zurück

50 Jahre Jaguar XJ – Die Legende lebt prächtig
Seit dem Debüt des ersten XJ6 im September 1968 auf dem Pari...
Mit dem Land Rover Discovery in 70 Tagen um die Welt
Zum 70. Geburtstag in 70 Tagen um die Welt: Der russische Ab...
XE SV Project 8 beschleunigt die Marke Jaguar
Im November fuhr er mit 7.21,23 Minuten einen neuen Rekord f...
Skoda Fabia: Er muss nun ohne Dieselmotoren auskommen
Der Diesel hat den Rückwärtsgang eingelegt. Nach Honda hat n...
Maserati Quattroporte: Die S-Klasse aus Modena
Man stelle sich vor, eine deutsche Luxusmarke würde ihre neu...
BMW M5 Competition: Kampf um die Spitze
Der Kampf um die Krone in der oberen Mittelklasse tobt, als ...
Ford verbessert mit „Body Tracking“ die Fahrzeugfertigung
Bei „Body Tracking“ handelt es sich um eine Technologie, die...
BMW M2 Competition: Die ideale Sportlimousine
Als BMW Mitte der 60er Jahre den 02 lancierte, war die Sport...
Vorurteile auf dem Prüfstand: Die Marke und ihre Fahrer
Das weiß doch so gut wie jedes Kind: Engländer habe keine Ah...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Kia)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Kia diskutieren