Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Lexus

Dienstag, 19. September 2006 Lexus GS 450h: Das Säuseln im Strom

printBericht drucken

Lexus GS 450hLexus GS 450h

Lexus und Hybrid - das gehört mittlerweile für viele Autofahrer zusammen. Mit dem GS 450h hat die Toyota-Edelschmiede den vorerst stärksten Hybrid am Start.

Lexus GS 450h
Lexus GS 450h
Lexus GS 450h
Lexus GS 450h
 

Im Ergebnis entwickelt die Antriebseinheit aus V6-Benziner und Elektromotoren eine Spitzenleistung von 345 PS. So gerüstet erreicht der Lexus abgeregelt eine Spitze von 250 km/h und erledigt den Sprint von Null auf 100 km/h in nur 5,9 Sekunden. Das geht in Richtung Sportwagen. Die V8-Benziner der deutschen Mitbewerber sind kaum flotter. Die CO2-Emission beträgt Lexus zufolge nur 186 g/km. Da das System zudem keine Partikel emittiert und auch hinsichtlich der NOx- und HC-Emissionen unterhalb zukünftiger Grenzwerte liegt, unterbietet der GS 450h auch in dieser Disziplin sämtliche Wettbewerber.
Zu den wesentlichen Systemkomponenten des Lexus Hybrid Systems zählen ein komplett neuer 3,5 Liter V6-Benziner mit kombinierter Saugrohr- und Direkteinspritzung sowie dualer variabler Ventilsteuerung, ein kraftvoller Elektromotor als zweite Antriebsquelle, der auch als eine hocheffiziente regenerative Bremsanlage arbeitet, ein Generator als Stromerzeuger und Anlasser sowie eine besonders leistungsstarke Nickel-Metallhydrid-Batterie (NiMH) als Speichermedium. Also einsteigen, auf "Ready" in der Anzeige warten und losfahren. Zu hören ist erstmal nichts. Ein Monitor im Innern informiert die Passagiere darüber, in welchem Modus sich das Fahrzeug bewegt. Überraschend: Selbst bei Vollgaspassagen auf der Autobahn nahm der Lexus nicht mehr als 14 Liter Kraftstoff zu sich, relativ wenig für soviel Leistung. Grund ist der aufwändig konstruierte V6. Das Paket aus Elektromotor, Generator und zwei Planetenradsätze wurden zu einer kompakten Einheit zusammengefasst. Neben der variablen Leistungsverzweigung zwischen den Antriebskomponenten erfolgt erstmals eine zweistufige Untersetzung zwischen Antriebsrädern und Elektromotor, die eine hohe Endgeschwindigkeit möglich macht. In der Praxis ist das manchmal wirklich faszinierend: Bei langsamer Fahrt schiebt der Elektromotor den Lexus bis auf 50 km/h. Es herrscht unglaubliche Ruhe. Wenn der V6 bei schneller Fahrt gefordert wird, geschieht auch das mit höchst dezenter Geräuschkulisse. Der GS ist ein echter Leisetreter.
Dazu gibt es eine üppige Ausstattung mit reichlich Sicherheitstechnologien, etwa mit einem radargesteuerten System, dass nicht nur den Abstand zum Vordermann hält. Es reagiert auch, wenn der Abstand zu gering wird. Wenn´s gar nicht mehr passen will, dann bereitet dieses System mit dem Namen Pre-Collision Safety System (PCS) den Wagen und Insassen auf den Aufprall vor. Dann werden die Gurte gestrafft, die Stossdämpfer hart gestellt und der Bremsassistent aktiviert. Eine vollständige Airbagausstattung mit Front- und Knieairbags für Fahrer und Beifahrer sowie Kopf- und Seitenairbags vorn und hinten, ein Sicherheitsgurtsystem, ein Schleudertraumaschutzsystem und die Isofix Kindersitzfixierung und natürlich ESP und ABS komplettieren die Sicherheitshausstattung des GS 450h.
Aber der Luxus-Hybrid birgt auch Nachteile: Der Kofferraum schrumpft wegen der Batterie laut Auto-Reporter auf klassenuntaugliche 280 Liter. Der Innenraum ist bei anderen geräumiger. Und der Preis von 57'600 Euro zeigt deutlich, dass Oberklasse-Hightech auch in Japan nicht vom Himmel fällt. Trotzdem gilt: Wer in dieser Klasse umweltfreundlich und höchst modern unterwegs sein will, kommt an Lexus kaum vorbei. Materialien und Verarbeitung sind auf hohem Niveau, die Ausstattung komplett. Die neue L-Finesse-Linie bietet auch etwas für´s Auge, von Langeweile also keine Spur.

Artikel "Lexus GS 450h: Das Säuseln im Strom" versenden
« Zurück

Porsche Cayenne und 911 immer beliebter
In den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 hat Porsche wel...
Daimler erwartet positive Auswirkungen
Daimler hat eine schnellere Markterholung erlebt als erwarte...
Pkw-Absatz: Europa erstmals in diesem Jahr leicht im Plus
Im September wurde erstmals seit mehr als zwei Jahren ein gl...
Dreimal elektrisch: Die Klassensieger beim GCOTY 2021
Zum dritten Mal ist die Jury aus mittlerweile 18 renommierte...
Subaru Impreza 2.0i e-Boxer: Solide Wahl
Mit wegweisenden Neuerungen fährt bei Subaru nun der Impreza...
Skoda Schweiz nimmt an Pilotprojekt für KI teil
Mit dem „Sound Analyser“ testen bei ŠKODA AUTO die Abteilung...
Mercedes-AMG GT Black Series: Das Maximum herausgeholt
Eindrucksvoller kann ein Auftritt kaum sein: Er ist direkt v...
BMW mit solidem Absatzplus im dritten Quartal
Die BMW Group hat mit 675.680 Fahrzeugen im dritten Quartal ...
Stromlinienförmige Markenikone: Skoda Dynamic
Mit dem ŠKODA 935 DYNAMIC feiert ein ganz besonders auffälli...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Lexus)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Lexus diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch