Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Lotus

Mittwoch, 1. April 2020 Saubere Luft in Skoda Fahrzeugen

printBericht drucken

Climatronic Air Care-System reagiert automatisch auf Pollen- und FeinstaubkonzentrationClimatronic Air Care-System reagiert automatisch auf Pollen- und Feinstaubkonzentration

Für Allergiker beginnt jedes Jahr im Frühling eine unangenehme Zeit: Ab den ersten Frühlingsmonaten sorgen die ersten Pollen für tränende Augen und Niesanfälle. Diese Allergie-Symptome können die Fahrsicherheit massiv beeinträchtigen, denn ein Nieser im Auto bedeutet bereits bei einem Tempo von 50 km/h rund 30 Meter Blindflug. Effektiv Abhilfe schafft hier das Climatronic Air Care-System in vielen ŠKODA Fahrzeugen. Mit verschiedenen Sensoren überwacht es unter anderem die Luftqualität im Fahrzeug, erkennt erhöhte Pollen- oder Feinstaubkonzentrationen und wirkt automatisch dagegen. Wichtig für saubere Luft im Fahrzeuginnenraum sind in aktuellen ŠKODA Fahrzeugen auch die Innenraumfilter. Sie erfüllen drei Funktionen gleichzeitig: Sie fangen Partikel auf, wirken antibakteriell und können sogar unangenehme Gerüche absorbieren. Optimal gelingt das aber nur, wenn Innenraumfilter regelmässig gewechselt werden, idealerweise im Frühling. Die Innenraumfilter schützen jedoch nicht vor Viren.

 

Mehr als 150 Millionen Menschen im europäischen Raum litten 2016 nach einer Aufstellung der European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI) an Allergien. Mit wirksamen Innenraumfiltern und intelligenten Klimaanlagen wie der Climatronic mit Air Care-System hält ŠKODA bis zu 99 Prozent der Pollen sowie viele Feinstaubpartikel aus den Innenräumen zahlreicher aktueller Fahrzeuge heraus. Damit erhöht die tschechische Marke die Fahrsicherheit für Allergiker und Menschen mit chronischen Atemproblemen sowie den Komfort für alle Passagiere, besonders für empfindliche Menschen und Kinder – beispielweise in feinstaubbelasteten Städten und anderen Regionen mit schlechter Luft.

Air Care-System nutzt Sensoren für Luftqualität und Feuchtigkeit
Die Climatronic mit Air Care-System, die im neuen ŠKODA OCTAVIA sowie im KAROQ, KODIAQ und SUPERB serienmässig oder als Option verfügbar ist, misst mithilfe verschiedener Sensoren die Luftqualität und die Luftfeuchtigkeit im Innenraum. Erkennt sie eine zu starke Verschmutzung der Innenraumluft, aktiviert sie automatisch die Umluftfunktion: So gelangt keine weitere verschmutzte Luft von aussen ins Fahrzeug und die vorhandene Luft wird durch interne Umwälzung gesäubert. Bei diesem Zirkulationsprozess wird die Luft jedes Mal wieder durch den hochwirksamen Aktivkohle-Innenraumfilter des Air Care-Systems geleitet. Er filtert nicht nur kleine Partikel sondern wirkt auch antibakteriell und hält Keime aus dem Innenraum fern. Zusätzlich werden unangenehme Gerüche absorbiert, bei Bedarf unterstützt auch hier die Umluftfunktion, etwa wenn Gerüche von zu viel genutzter Scheibenwaschflüssigkeit ins Fahrzeug gelangen.

Zwei verschiedene Innenraumfilter im Einsatz
ŠKODA setzt bei seinen Fahrzeugen zwei verschiedene Innenraumfilter ein. Neben einem Aktivkohle-Pollenfilter greift der Hersteller auch auf einen Geruchsfilter zurück, der neben der höchsten Filter-Kapazität auch Bakterien und unangenehme Gerüche absorbiert.
„Ich bin überzeugt, dass wir unseren Kunden heute bei den Innenraumfiltern das optimale Paket in Bezug auf Luftqualität, Filtrierbarkeit und Preis bieten. Wir können bis zu 99 Prozent der Pollen und Partikel aus dem Fahrzeuginnenraum fernhalten und leisten damit einen Beitrag zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Passagiere“, sagt Jan Hrnčíř, ŠKODA Koordinator für die Entwicklung von Klimaanlagen.

Regelmässiger Wechsel der Filter erhöht die Wirksamkeit
Um eine hohe Wirksamkeit der Filtration zu gewährleisten, sollte man den Innenraumfilter regelmässig wechseln. Ein idealer Zeitpunkt, die Filter auszutauschen, ist der Frühling oder Frühsommer. Zum einen kann nach vielen winterlichen Fahrten bei Regen und Schnee Schimmelpilzbefall in den Filtern auftreten. Mit einem neuen Filter im Frühling ist das System zudem bestens auf die ersten Pollen vorbereitet. Parallel zum Filtertausch bietet sich eine Kontrolle der Klimaanlagen-Funktion an, um bestens für wärmere Temperaturen im Sommer gerüstet zu sein.

Artikel "Saubere Luft in Skoda Fahrzeugen" versenden
« Zurück

Volvo XC40 T5 Twin Engine: Mit neuen Stärken
Auch Volvo befindet sich in der grünen Evolution und bietet ...
Porsche Taycan: Einstiegsmodell als Driftkönig
Der vollelektrische Porsche Taycan verkauft sich schon jetzt...
Der Beinahe-Crash
Kaum zu glauben, aber der Glamourboy der weltweiten Elektroa...
Volvo V60 T8 AWD PSE: Fahrspass und Effizienz kombiniert
Volvo schlägt mit dem Plug-in-Hybridmodell V60 T8 AWD Polest...
Mercedes-Maybach S-Klasse: Neue Definition von Luxus
Seit der Markteinführung 2015 wurde die Mercedes-Maybach S-K...
Preisübergabe an Finalisten des Family Business Awards
Die Schibli Gruppe aus Zürich war dieses Jahr unter den Fina...
BMS Building Materials Suisse vertraut auf Skoda
Building Materials Suisse, mit ihren Marken Baubedarf, Richn...
Pkw-Märkte in Übersee auf Erholungskurs
Der weltweite Automobilabsatz hat sich im vergangenen Monat ...
Vision Urbanaut: So sieht Mini die Zukunft
Mit der digitalen Konzeptstudie Vision Urbanaut möchte die b...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Lotus)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Lotus diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch