Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Lotus

Dienstag, 6. März 2007 Lotus 2-Eleven auf Elise-Basis steht in Genf

printBericht drucken

Ein Lufteinlass in der Frontschürze sorgt dafür, dass der Motor genügend Frischluft erhält.Ein Lufteinlass in der Frontschürze sorgt dafür, dass der Motor genügend Frischluft erhält.

Lotus steht wohl wie kaum ein anderer Automobilbauer für die Entwicklung puristischer Fahrmaschinen. Die hausinterne Abteilung für besonders dynamische Boliden - Lotus Sport - hat mit dem 2-Eleven eine solche entwickelt. Das Fahrzeug wird auf dem Auto-Salon in Genf, vom 8. bis zum 18. März 2007, vorgestellt.

Ein 1,8-Liter -Vierzylinder mit Roots-Kompressor leistet 255 PS bei 8000 U/min.
Ein 1,8-Liter -Vierzylinder mit Roots-Kompressor leistet 255 PS bei 8000 U/min.
Der Lotus 2-Eleven wurde von Lotus Sport, der Rennsportabteilung entwickelt.
Der Lotus 2-Eleven wurde von Lotus Sport, der Rennsportabteilung entwickelt.
Der 2-Eleven basiert auf der Lotus Elise.
Der 2-Eleven basiert auf der Lotus Elise.
Für den notwendigen Abtrieb ist der Heckflügel zuständig.
Für den notwendigen Abtrieb ist der Heckflügel zuständig.
Der auf das wesentliche reduzierte Innenraum mit Schalensitzen und Vierpunkt-Gurte gibt den Insassen Halt.
Der auf das wesentliche reduzierte Innenraum mit Schalensitzen und Vierpunkt-Gurte gibt den Insassen Halt.
Verzögert wird mittels 288 mm-Bremsscheiben und der 2- Kolbenbremzangen von AP Racing an der Vorderachse, unterstüzt durch 1- Kolbenbremszangen von Brembo an der Hinterachse.
Verzögert wird mittels 288 mm-Bremsscheiben und der 2- Kolbenbremzangen von AP Racing an der Vorderachse, unterstüzt durch 1- Kolbenbremszangen von Brembo an der Hinterachse.
Der 2-Eleven steht vorne auf 16- und hinten auf 17-Zoll-Rädern.
Der 2-Eleven steht vorne auf 16- und hinten auf 17-Zoll-Rädern.
Im Ernstfall werden die Insassen durch den Überrollkäfig geschützt.
Im Ernstfall werden die Insassen durch den Überrollkäfig geschützt.
 

Der Zweisitzer zielt getreu dem Motto "Performance durch Leichtbau" besonders auf Rennstrecken-Enthusiasten ab. Das 670 Kilogramm schwere Fahrzeug mobilisiert aus einem 1,8-Liter-Kompressormotor 255 PS bei 8000 Umdrehungen. Das maximale Drehmoment von 242 Newtonmetern liegt bei 7000 Touren an. Das Verhältnis von PS pro Kilogramm liegt auf dem Niveau eines Formel-1-Rennwagens aus den 1960er-Jahren. Der 2-Eleven spurtet in 3,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h erreicht.
Die Motorleistung wird über eine Sechsgang-Handschaltung an die Hinterräder weitergeleitet. Mit der Traktionskontrolle LTCS verfolgt Lotus einen ganz besonderen Ansatz: Oberhalb der Acht-km/h-Grenze tritt diese in Kraft und begegnet Traktionsproblemen durch Eingriffe in das Motormanagement. Durch eine Verringerung der Leistung soll die nötige Traktion bei Bedarf wieder hergestellt werden. Laut Lotus soll dieses System schneller als herkömmliche, elektronische Traktionskontrollen ansprechen.
Der 2-Eleven baut auf einer modifizierten Chassis-Variante des Lotus Elise auf und wartet mit einem zusätzlichen Aluminium-Überrollkäfig auf. Das Fahrzeug rollt auf Fünf-Speichen-Felgen im 16-Zoll-Format an der Vorder- und im 17-Zoll-Format an der Hinterachse. Auf diesen sind 195er- beziehungsweise 225er-Reifen aufgezogen. Für die nötige Verzögerung sorgen 288 Millimeter grosse, belüftete Bremsscheiben mit Zweikolbenbremsen vorne und Einkolbenbremsen hinten. Zudem kann das Fahrzeug mit einem Vierkanal-ABS aufwarten.
Die britische Rennflunder wird in einer strassenzugelassenen und einer Rennstrecken-Version produziert: Die strassenzugelassene Variante kann mit einer umfassenden Beleuchtungseinrichtung, einem Katalysator und einem Heckflügel aufwarten. Damit soll jedoch ausschliesslich den englischen Zulassungsbestimmungen entsprochen werden – ausserhalb Grossbritanniens wird lediglich die Rennstreckenversion angeboten. Letztere verfügt über einen Karbon-Heckflügel und einen zusätzlichen Frontspoiler. Die Produktion soll im April 2007 starten. Die 2-Eleven-Rennstreckenversion kostet in Deutschland mindestens 58'994 Euro.

Artikel "Lotus 2-Eleven auf Elise-Basis steht in Genf" versenden
« Zurück

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream
Es ist keine einfache Entscheidung, ein avantgardistich geze...
Volvo XC40 T5 Twin Engine: Mit neuen Stärken
Auch Volvo befindet sich in der grünen Evolution und bietet ...
Jaguar geht noch nachhaltiger in die Formel E
Mit dem I-Type 5 ist Jaguar bereit für die nächste Formel-E-...
Porsche Taycan: Einstiegsmodell als Driftkönig
Der vollelektrische Porsche Taycan verkauft sich schon jetzt...
Zentrum für Kreislaufwirtschaft rund um die Mobilität
Die Renault Gruppe richtet ihren französischen Produktionsst...
Audi auf dem Weg zu CO2-neutralen Produktionsstandorten
Die AUDI AG will ihren Beitrag zum Erreichen der Pariser Kli...
Der Beinahe-Crash
Kaum zu glauben, aber der Glamourboy der weltweiten Elektroa...
Volvo V60 T8 AWD PSE: Fahrspass und Effizienz kombiniert
Volvo schlägt mit dem Plug-in-Hybridmodell V60 T8 AWD Polest...
Mercedes-Maybach S-Klasse: Neue Definition von Luxus
Seit der Markteinführung 2015 wurde die Mercedes-Maybach S-K...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Lotus)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Lotus diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch