Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Mazda

Samstag, 11. Januar 2020 Toyota GR Yaris mit 261 PS-Dreizylinder-Turbomotor

printBericht drucken

Toyota GR YarisToyota GR Yaris

Der neue GR Yaris ist ein reinrassiges Hochleistungsfahrzeug, entstanden aus der Erfahrung von Toyota als Gewinner der Rallye-Weltmeisterschaft. Im harten Wettbewerb gestählt, bringt er Motorsport-Technologie und -Design direkt auf die Strasse – getreu dem Leitsatz von TOYOTA GAZOO Racing, immer bessere Fahrzeuge zu bauen, bei denen das Fahrvergnügen zum eigentlichen Wesen gehört.

Toyota GR Yaris
Toyota GR Yaris
Toyota GR Yaris
Toyota GR Yaris
Toyota GR Yaris
Toyota GR Yaris
Toyota GR Yaris
Toyota GR Yaris
 

Als Spitzenmodell im neuen Yaris-Programm ist der GR Yaris ein spezielles Fahrzeug, in das die Design- und Konstruktionskompetenzen von TOYOTA GAZOO Racing und des WRC-Partners Tommi Mäkinen Racing eingeflossen sind. Er dient einerseits als offizielles Homologationsmodell für die Entwicklung des nächsten Yaris WRC Fahrzeugs, hat aber auch alle erforderlichen Eigenschaften für eine erfolgreiche Teilnahme an lokalen Rallye-Wettbewerben. Mit der für die zweite Hälfte 2020 vorgesehenen Lancierung ist er nach dem GR Supra das zweite globale GR Modell von Toyota.

Mit dem Fokus auf Performance präsentieren sich alle Komponenten: Eine völlig neue Plattform und ein ebensolcher Motor, neue Aufhängungen, eine Leichtbaukonstruktion mit aerodynamischem Design und ein neues permanentes GR-FOUR Allradantriebssystem. Mit hoher Leistung bei geringem Gewicht hat der GR Yaris die Voraussetzungen für Wettbewerbserfolge wie auch als begeisternder Hochleistungs-Hatchback für die Strasse.

Auch wenn der GR Yaris die Spitze des Yaris Modellprogramms markiert, hat er doch ein eigenständiges Design mit einer dreitürigen Karosserie und einer um 91mm abgesenkten Dachlinie, was ihm einen coupéartigen Look verleiht, unterstützt durch die rahmenlosen Türfenster. Der Frontgrill und die Spoilerlippe drücken klar den GR Charakter aus, während am Heck eine breite Spur und muskulöse Kotflügel die 18-Zoll-Aluräder akzentuieren.

Der Motor des GR Yaris ist ein völlig neuer Dreizylinder-Turbomotor mit Rennsport-Technologien für maximale Performance, wie Öleinspritz-Kolbenkühlung, extragrosse Einlassventile und teilgefräster Ansaugstutzen. Aus 1618 cm3 holt das Triebwerk 261 PS/192 kW und 360 Nm Drehmoment. Kompakt und leicht gebaut, verfügt der DOHC-12-Ventiler über einen kugelgelagerten Single-Scroll-Turbo und ist mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe für hohe Drehmomente gekoppelt.

Ein günstiges Leistungsgewicht war ein entscheidendes Entwicklungsziel für die angestrebte Performance. Der Aufbau besteht vorwiegend aus Leichtbaumaterialien, wie einem neuartigen pressformbaren Kohlefaser-Polymer für das Dach. Aluminium gelangt für Motorhaube, Türen und Heckklappe zur Anwendung. So kommt der GR Yaris bei der Leistung wie in einer höheren Klasse auf ein Gewicht von lediglich 1280 kg. Mit dem resultierenden Leistungsgewicht von nur 4.9 kg/PS beschleunigt der GR Yaris in 5.5 sec von 0 auf 100 km/h; die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 230 km/h begrenzt.

Seine hohen Fahrleistungen verdankt der GR Yaris auch seinem neuen GR-FOUR Allradantrieb, der die Kraft optimal an jedes Rad leitet und dazu noch einfach und leicht ist. Die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern wird durch eine reaktionsschnelle Kupplung gesteuert. Als Option im Circuit-Pack (Details unten) steuern zwei schlupfbegrenzende Torsen-Differenziale die Verteilung zwischen den linken und den rechten Rädern für ein optimal neutrales Fahrverhalten.

Das ausgeklügelte System verwendet leicht unterschiedliche Untersetzungen für die Vorder- und Hinterachse und ermöglicht theoretisch eine Drehmomentverteilung von 100:0 (reiner Frontantrieb) bis 0:100 (reiner Heckantrieb). Diese Flexibilität bringt einen deutlichen Vorteil gegenüber zuschaltbaren AWD-Systemen mit zwei Kupplungen wie auch gegenüber permanentem AWD mit Zentraldifferenzial. Das GR-FOUR System ist dazu noch wesentlich leichter im Gewicht.

Vom Lenkrad aus lässt sich die Allrad-Charakteristik je nach Präferenz oder Fahrsituation mit einem Modus-Schalter einstellen. Im Normalmodus beträgt die Basis-Drehmomentverteilung vorn/hinten 60:40; im Sportmodus verschiebt sie sich mehr nach hinten, mit 30:70 für gesteigerte Agilität auf kurvenreichen Strecken; der Track Modus schliesslich verteilt die Kraft in der Basiseinstellung 50:50 für schnelles Fahren auf Rennstrecken oder Spezialetappen.

Artikel "Toyota GR Yaris mit 261 PS-Dreizylinder-Turbomotor" versenden
« Zurück

Skoda Octavia RS mit Plug-in-Hybridantrieb
ŠKODA enthüllt in einem Video erste Details des neuen ŠKODA ...
Audi A3 mit nachhaltigem Interieur-Konzept
Die Modebranche fertigt Schmuck, Kleider und Taschen aus PET...
Kia Sorento bläst sich auch in der Mitte auf
Kia feiert auf dem Autosalon (3.–15.3.2020) die Publikumspre...
Neuer Opel Insignia GSi mit Hightech-Allrad
Vor wenigen Wochen hat der neue Opel Insignia GSi in Brüssel...
Weltpremiere des neuen B-SUV von Toyota
Als Weltpremiere am Internationalen Automobil-Salon Genf ver...
Hyundai kommt mit einer Prophezeiung
Hyundai wird auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 5.–15....
Renault Gruppe erreicht angepasste Ziele
In einem herausfordernden Umfeld hat die Renault Gruppe im J...
Renault Gruppe bündelt Kräfte der Ländergesellschaften
Die drei Ländergesellschaften Renault Deutschland AG, Renaul...
Renault F1 Team geht mit neuem Fahrerduo in die Saison 2020
Das Renault F1 Team startet mit einem neuen Fahrerduo am 15....
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mazda)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mazda diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch