Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Mazda

Freitag, 2. September 2022 „Plug & Charge“ für ENYAQ iV-Familie startet

printBericht drucken

Ladevorgang startet auch ohne Smartphone-App oder RFID-Karte Ladevorgang startet auch ohne Smartphone-App oder RFID-Karte

ŠKODA AUTO erweitert die POWERPASS-Ladeoptionen für die ENYAQ iV-Familie um die sogenannte „Plug & Charge“-Funktion: Bei Fahrzeugen mit aktueller ME3-Software lässt sich der Ladevorgang ab sofort an geeigneten Säulen allein durch das Verbinden des Ladekabels bequem starten. Die Identifizierung des Fahrzeugs an dem Ladepunkt geschieht automatisch. „Plug & Charge“ unterstützen ab sofort alle neu gefertigten ENYAQ iV-Modelle. Auch alle kommenden ŠKODA Modelle auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) aus dem Volkswagen Konzern werden diese Option künftig unterstützen.

 

Mit „Plug & Charge“ lassen sich Fahrzeuge aus der ENYAQ iV-Familie künftig noch bequemer laden. Ab sofort rollen alle neuen ENYAQ iV-Modelle mit einer Software vom Band, die „Plug & Charge“ unterstützt. Bei bereits ausgelieferten Fahrzeugen wird diese Funktion „over the air“ aufgespielt, sofern das Software-Update ME3 installiert ist. An geeigneten Ladesäulen, die in der POWERPASS-App hinterlegt sind, identifiziert sich das Fahrzeug selbst und der Ladevorgang startet automatisch. Das sichere Verfahren entspricht dem ISO 15118-Sicherheitsstandard. Unter anderem unterstützen das „Plug & Charge“-Feature auch die Schnellladesäulen des europaweiten IONITY-Netzwerks, an dessen stetigem Ausbau sich der Volkswagen Konzern beteiligt. Weitere Partner werden folgen.

Voraussetzung für die Nutzung der „Plug & Charge“-Funktion in einem Modell der ENYAQ iV-Familie ist die aktuelle Fahrzeugsoftware ME3. Ausserdem müssen Besitzer das Fahrzeug in der MyŠKODA App registrieren und den Nutzer bei POWERPASS anlegen. Bei Neukunden wird die Option „Plug & Charge“ bei Vertragsabschluss konfiguriert, bei bestehenden POWERPASS-Nutzern lässt sich das Feature mit wenigen Klicks freischalten. Die Aktivierung der „Plug & Charge“-Funktion erfolgt in der MyŠKODA App. Sobald der Nutzer einen POWERPASS-Tarif ausgewählt und bestätigt hat, kann die Funktion im Fahrzeug installiert und im Infotainment-Menü ein- und ausgeschaltet werden.

Die Abrechnung erfolgt entsprechend den Konditionen des jeweils gebuchten POWERPASS-Tarifs einmal im Monat.

Artikel "„Plug & Charge“ für ENYAQ iV-Familie startet" versenden
« Zurück

Alpine A110 R startet bei 109’000 Franken
Die Alpine A110 R ist seit dem 5. Oktober vorbestellbar und ...
Lamborghini Huracán Sterrato: Für alle Untergründe
Lamborghini präsentiert auf der Art Basel in Miami Beach, de...
Premierensieg für ABT CUPRA beim Energy X Prix
Das ABT CUPRA XE Team gewinnt den Energy X Prix in Uruguay. ...
Skoda Enyaq Coupé RS iV: Lieblingsauto der Schweiz 2023
Am 28. November 2022 fand zum zwölften Mal die renommierte P...
Doppelerfolg für den Audi Q4 Sportback e-tron
Am Montagabend, den 28. November 2022, wurden zum zwölften M...
Rekord für ein Elektroauto: Rimac fährt 412 km/h
Sein Preis jenseits von zwei Millionen Euro katapultiert den...
Neue Multimedia-Plattform für den Lexus LS
Das Lexus Flaggschiff, der LS, wartet in der jüngsten Modell...
CUPRA Born ist bereit für Australien
Australien ist ein Land mit einem ganz eigenen Charakter: di...
Renault lanciert Beteiligungsplan für Mitarbeiter:innen
Die Renault Group hat angekündigt, dass sie für mehr als 110...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mazda)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mazda diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch