Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Mercedes-Benz

Montag, 28. August 2006 Mercedes CL: Per Radartechnik in die Parklücke

printBericht drucken

Mit Hilfe von Radar-Sensoren erkennt das neue Parksystem der Mercedes CL-Klasse geeignte Parklücken. Foto: Auto-ReporterMit Hilfe von Radar-Sensoren erkennt das neue Parksystem der Mercedes CL-Klasse geeignte Parklücken. Foto: Auto-Reporter

In der Mercedes-Benz CL-Klasse feiert im Herbst dieses Jahres eine neu entwickelte Parkführung Serienpremiere, die den Autofahrer mithilfe der Radartechnik beim Erkennen eines geeigneten Parkplatzes und beim Einparken unterstützt. So soll das Navigieren in die Lücke dank zusätzlicher optischer und akustischer Signale zum Kinderspiel werden.

 

Seitlich ausgerichtete Radarsensoren in Front- und Heckstossfänger des neuen Luxus-Coupés erkennen beim Vorbeifahren bis zu einer Geschwindigkeit von etwa 40 km/h, ob die Parklücken auf der Fahrer- und der Beifahrerseite genügend Platz bieten. Hat das System eine geeignete Parklücke auf der Beifahrerseite gefunden, erscheint bei einer Geschwindigkeit unterhalb von 16 km/h im Kombi-Instrument ein blaues "P"-Symbol. Parkplätze auf der Fahrerseite werden nach Betätigen des linken Blinkers angezeigt.
Stoppt der Autofahrer das Coupé an der auf dem Display angezeigten Position und legt den Rückwärtsgang ein, erscheint im Display des Kombi-Instruments eine symbolische Darstellung der Parksituation aus der Vogelperspektive. Farbige Linien informieren ihn, wie er am besten einparkt: Eine rote Fahrspur zeigt den aktuellen Lenkeinschlag des Wagens an, eine gelbe Fahrspur empfiehlt den fürs Einparken erforderlichen Lenkwinkel. Der Autofahrer dreht jetzt so lange das Lenkrad, bis sich die beiden farbigen Fahrspuren decken und kann anschließend langsam zurücksetzen. Sobald Soll- und Ist-Lenkwinkel übereinstimmen, wechseln die Hilfslinien in der Displayanzeige in die Farbe Grün. Beim Rückwärtsfahren informiert ein akustisches Signal, wenn die Position zum Gegenlenken erreicht ist. Während des Einparkens überwacht die Parkführung permanent Lenkwinkel und Fahrzeugposition. Stoppt der Autofahrer beispielsweise vor dem empfohlenen Haltepunkt, berechnet das System automatisch einen neuen Lenkwinkel, um bestmöglich einparken zu können.
Die neue radarbasierte Parkführung, die ab Ende 2006 auf Wunsch für die CL-Klasse lieferbar ist, arbeitet mit dem aus der S-Klasse bekannten Parkassistenten zusammen. Dieses System misst ebenfalls per Radar den Abstand zu einem Hindernis vor und hinter dem Auto und informiert den Autofahrer per Display und Intervall-Warnton. Einen Preis nannte das Unternehmen nicht.

Artikel "Mercedes CL: Per Radartechnik in die Parklücke" versenden
« Zurück

Renault Sport Cars wird zu Alpine Cars
Ab sofort wird der Bereich Renault Sport Cars unter dem Name...
Corvette Stingray kommt im Oktober nach Europa
Chevrolet bringt im Oktober die neue Mittelmotor-Corvette St...
Porsche startet erfolgreich ins neue Jahr
Die Porsche AG hat im ersten Quartal des Jahres 2021 ein ope...
AMAG Erlebniswelt the square startet mit dem Innenausbau
Vergangene Woche wurden im neuen Mobilitätshub the square im...
Audi Soundphilosophie bringt akustische Harmonie ins Auto
Natürlich, ganzheitlich und auf jedes Modell perfekt abgesti...
Toyota ist Hauptsponsor der Swiss Surfing Association
Toyota engagiert sich seit dem 1. April 2021 als Main Partne...
Audi e-tron GT startet in der Schweiz
Er ist ein Audi, wie es ihn noch nie gab: Ab Donnerstag, den...
Jasmin Preisig ist im neuen Golf GTI Clubsport unterwegs
Wenn die Schweizer Rennfahrerin und VW Botschafterin nicht g...
Stellantis zum ersten Mal die Nummer eins in Europa
17 Marken aus Europa und den USA hat Stellantis seinem Dach ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mercedes-Benz)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mercedes-Benz diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch