Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Mercedes-Benz

Montag, 12. Juli 2021 Serienproduktion des neuen Fabia angelaufen

printBericht drucken

Vierte Generation des ŠKODA FABIA basiert erstmals auf Modularem Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen KonzernVierte Generation des ŠKODA FABIA basiert erstmals auf Modularem Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern

Heute ist im ŠKODA AUTO Stammwerk in Mladá Boleslav der erste FABIA der vierten Generation vom Band gerollt. Für die Produktion der vierten Modellgeneration des beliebten Kleinwagens wurden die Fertigungslinien umfangreich angepasst, die notwendigen Investitionen belaufen sich auf insgesamt 110 Millionen Euro. Erstmals basiert der FABIA auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern und bietet neben dem besten Platzangebot in seiner Klasse auch einen noch besseren Komfort und zahlreiche neue Sicherheits- und Assistenzsysteme. Damit bringt der neue FABIA alle Voraussetzungen mit, um an den Erfolg seiner Vorgänger anzuknüpfen: Seit seinem Debüt im Jahr 1999 lieferte ŠKODA mehr als 4,5 Millionen Einheiten des Kleinwagens an Kunden aus, damit ist er nach dem OCTAVIA das zweiterfolgreichste Modell der Marke.

 

Michael Oeljeklaus, ŠKODA AUTO Vorstand für Produktion und Logistik betont: «Produktionsanläufe sind immer ganz besondere Momente, auf die wir uns akribisch vorbereiten. Heute feiern wir den offiziellen Produktionsstart des neuen FABIA. Insgesamt haben wir 110 Millionen Euro in die umfangreiche Modernisierung sowie die weitere Automatisierung der Produktionsabläufe investiert. Das macht sich nun bezahlt: Es ist toll zu sehen, wie jedes Rädchen ineinandergreift und alles reibungslos funktioniert. Ich bedanke mich bei der gesamten Mannschaft für die hervorragende Teamleistung und freue mich, dass wir durch unsere Arbeit einen wesentlichen Teil zur Erfolgsgeschichte des FABIA beitragen können.»

Der ŠKODA FABIA entsteht auf der gleichen Fertigungslinie wie die Modellreihen SCALA und KAMIQ. Im Vorfeld des Produktionsanlaufs hat der tschechische Automobilhersteller Anpassungen an der Montagelinie sowie im Presswerk und in der Schweisserei vorgenommen. Zahlreiche komplexe und körperlich anstrengende Fertigungsschritte werden von Robotern übernommen und ermöglichen auf diese Weise einen hohen Automatisierungsgrad der Produktionsabläufe.

Bereits die im Jahr 1999 vorgestellte erste FABIA-Generation war mit mehr als 1,7 Millionen ausgelieferten Einheiten eines der erfolgreichsten Modelle im Kleinwagensegment. Die Marke von 1,7 Millionen Einheiten erreichte auch die zweite, seit 2007 angebotene Modellgeneration. Einschliesslich der dritten Generation, die 2014 debütierte, wurde der FABIA seit Modelleinführung weltweit mehr als 4,5 Millionen Mal ausgeliefert.

Der neue ŠKODA FABIA begeistert neben seinem emotionalen Design auch mit neuen Proportionen und basiert erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0. Die Plattform aus dem Volkswagen Konzern ermöglicht eine deutlich erweiterte Sicherheits- und Komfortausstattung. Mit seiner Länge von 4.108 Millimetern übertrifft die neue Modellgeneration erstmals die Vier-Meter-Marke und bietet bei einer Breite von 1.780 Millimetern noch mehr Platz als der Vorgänger. Das Kofferraumvolumen, bereits in der Vorgängergeneration das grösste im Segment, steigt bei der Neuauflage um 50 auf 380 Liter.

ŠKODA bietet den neuen FABIA mit Frontantrieb und manuellem Getriebe oder automatischem 7-Gang-DSG an. Fünf Benzinmotoren der aktuellen EVO-Generation aus dem Volkswagen Konzern verbinden niedrige Emissionen mit hoher Effizienz und Dynamik. Der FABIA erreicht einen Luftwiderstandsbeiwert von cw 0,28 und setzt damit die Bestmarke im Kleinwagensegment. Das ermöglicht in Kombination mit dem optionalen 50-Liter-Tank Reichweiten von mehr als 900 Kilometern im WLTP-Zyklus. Darüber hinaus hat die Neuauflage zahlreiche Assistenzsysteme an Bord, die bislang höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren.

Artikel "Serienproduktion des neuen Fabia angelaufen" versenden
« Zurück

Ford Fiesta-Facelift setzt auf Karosserie-Design-Akzente
Ein selbstbewusster Auftritt mit einem starken Design und ne...
Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+
Mit dem neuen EQS 53 4MATIC+ (Stromverbrauch kombiniert WLTP...
Elektrische Einstiegsmobilität: Weltpremiere des ID. LIFE
Volkswagen beschleunigt mit der ACCELERATE Strategie nochmal...
Robotaxi auf Basis des IONIQ 5
Basierend auf dem vollelektrischen Hyundai IONIQ 5, der Anfa...
Morgan entwickelt neuen 3-Wheeler
Morgan plant eine moderne Ausgabe seines legendären 3-Wheele...
Mercedes-Benz VISION AVTR
Per Gedankensteuerung das Navigationsziel auswählen, das Amb...
Premiere des Concept Mercedes-Maybach EQS
Mit dem Concept EQS gibt Mercedes-Maybach einen konkreten Au...
Mercedes-Benz G-Klasse bereit für E-Mobilität
Mit dem Concept EQG präsentiert Mercedes-Benz die seriennahe...
Weltpremiere des Performance-Hybriden von Mercedes-AMG
Der erste Performance-Hybrid von Mercedes-AMG geht in Serie ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mercedes-Benz)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mercedes-Benz diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch