Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Mitsubishi

Mittwoch, 25. April 2018 Audi Q5L auf der Beijing Motor Show

printBericht drucken

Audi Q5LAudi Q5L

4,77 Meter Länge, reichlich Platz für fünf Personen und für viel Gepäck: Auf der Beijing Motor Show vom 25. April bis 4. Mai präsentiert Audi den neuen Q5L. Die Langversion des erfolgreichen SUV wendet sich speziell an Kunden in China. Sie können zwischen fünf Austattungslinien und zwei Leistungsversionen des 2.0 TFSI wählen – der Allradantrieb quattro ist Serie.

 

Audi-Kunden in China schätzen traditionell Autos mit großem Raumangebot und hohem Prestigewert. Derzeit bietet Audi drei Modelle mit verlängertem Radstand an: den A4L, den A6L und den A8L. Nun kommt der Audi Q5L neu dazu. Seine Weltpremiere feiert er am 25. April auf der Beijing Motor Show, einer der wichtigsten Automessen der Welt. Der Audi Q5L ist der erste SUV der Marke in einer Langversion. Gegenüber seiner Ausgangsbasis ist er beim Radstand und in der Außenlänge um jeweils 88 Millimeter gewachsen. Davon profitieren die Fondpassagiere: Sie bekommen zusätzliche Kniefreiheit von 110 Millimeter. Der Gepäckraum bietet je nach Stellung der Fondsitz­anlage unverändert 550 bis 1.550 Liter Volumen.

Die Käufer des Audi Q5L können – abhängig von der Motorisierung – zwischen den Ausstattungslinien Vogue, Lifestyle, Design, Sport und Sport plus wählen. Sie unterscheiden sich in vielen Exterieur- und Interieur-Details. Schon der Q5L in der Basisversion Vogue hat die Dreizonen-Komfortklimaautomatik und das Audi smartphone interface an Bord. Ab der Linie Lifestyle kommt das Highend-Bediensystem MMI Navigation plus und das volldigitale Audi virtual cockpit dazu. Die Linien Design, Sport und Sport plus beinhalten zusätzlich das Bang & Olufsen Sound System mit 3D-Klang.

Die Sicherheitssysteme Audi pre sense basic und Audi pre sense city sind in allen Linien Serie, ergänzend gibt es Assistenzpakete für die Stadt und für außerstädtische Straßen. Ab der Linie Lifestyle sind LED-Scheinwerfer Serie, auf Wunsch in der hochkomfortablen Matrix-LED-Technologie. Das Panorama-Glasdach ist ebenfalls Serie.

Als Antrieb des Audi Q5L dient ein Bestseller auf dem chinesischen Markt: der kraftvolle und effiziente Vierzylinder-Turbo 2.0 TFSI. Erhältlich ist er mit 140 kW (190 PS) oder mit 185 kW (252 PS). In 8,6 beziehungsweise 6,7 Sekunden beschleunigt er das SUV von null auf 100 km/h. Nach der chinesischen Abgasnorm C5 beträgt der Verbrauch mit 20-Zoll-Rädern 6,9 beziehungsweise 7,3 Liter pro 100 km – entsprechend einer CO2-Emission von 164 beziehungsweise 174 g/km. Eine serienmäßige Siebengang-S tronic leitet die Kräfte auf den Allradantrieb quattro mit ultra-Technologie, der ebenfalls Standard ist. Im Audi drive select kann der Fahrer zwischen den Fahrprofilen comfort, auto, dynamic, efficiency und individual wählen. Das Räderformat reicht von 18 bis 20 Zoll Durchmesser.

Wie schon den Q5 mit normalem Radstand produziert Audi auch den Q5L im Joint-Venture mit FAW-VW in CKD-Fertigung im nordchinesischen Werk Changchun. Ein Teil der vorgefertigten Bauteile kommen aus dem Audi-Werk San José Chiapa in Mexiko. Mit dem neuen Q5L will Audi seine starke Position auf dem chinesischen SUV-Markt weiter ausbauen. Der Verkauf startet im Sommer 2018.

Artikel "Audi Q5L auf der Beijing Motor Show" versenden
« Zurück

Ford Mondeo: Umfangreich aufgewertet
Mit einer weiteren Hybrid-Variante und neuen Ford EcoBlue-Tu...
Renault Elektrofahrzeuge auf Erfolgskurs
Die Renault Gruppe behauptete sich 2018 in der Schweiz mit e...
Detroit 2019: Adieu, Winter – der Sommer wird wechselhaft
Es ist genau 30 Jahre her, dass die Automesse in Detroit zur...
Vorverkauf des Golf GTI TCR gestartet
Ab sofort kann die neueste Evolutionsstufe einer Ikone beste...
Der weltweite Automobilmarkt zeigt sich robust
Weltweit haben sich die Automobilmärkte im Jahr 2018 untersc...
Toyota RAV4: SUV-Pionier zum Sonderpreis
Er ist der Pionier im Kompakt-SUV-Segment und feiert nun mit...
Ab sofort bestellbar: Der neue VW T-Cross
Zum Jahresauftakt 2019 ist der neue T-Cross bestellbar. Kund...
PSA-Gruppe verkaufte 3,9 Millionen Fahrzeuge
Der französische Autokonzern PSA hat im vergangenen Jahr 3 8...
VW ist auch 2018 die meistgekaufte Auto-Marke der Schweiz
Mit 32'949* verkauften Fahrzeugen war VW 2018 zum 19. Mal in...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mitsubishi)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mitsubishi diskutieren