Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Mitsubishi

Mittwoch, 25. April 2018 E-Klasse wird jetzt noch intelligenter

printBericht drucken

Mercedes-Benz E-KlasseMercedes-Benz E-Klasse

Umfangreich aufgewertet startet die Mercedes-Benz E‑Klasse ins neue Modelljahr. Mit den aktuellsten Fahrassistenz-Systemen schließt die Baureihe zur S-Klasse auf. Das neue SportStyle Paket für Limousine und T‑Modell kombiniert attraktive Ausstattungen in Exterieur und Interieur. Die E‑Klasse des jüngsten Jahrgangs kann ab sofort bestellt werden, zu den Vertriebspartnern kommen Limousine und T-Modell sukzessive ab Juni 2018.

 

Mit dem Fahrassistenz-Paket verfügen alle E-Klasse Limousinen und T-Modelle über die Fahrassistenz-Systeme mit dem von der S-Klasse bekannten Funktionsumfang mit streckenbasierter Unterstützung des Fahrers. Der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC und der Aktive Lenk-Assistent unterstützen beim Fahren, beim Abstandhalten und Lenken jetzt noch komfortabler – die Geschwindigkeit wird nun beispielsweise in Kurven, vor Kreuzungen oder Kreisverkehren automatisch angepasst.

An Bord ist bei beiden E-Klasse Karosserievarianten ebenso ab sofort die neueste Lenkradgeneration. DISTRONIC und Tempomat werden jetzt direkt am Lenkrad bedient.

Die aktuelle Telematikgeneration bietet jetzt als serienmäßige Funktion einen Dual Phone Mode. Damit können Anrufe an zwei Mobiltelefonen angenommen werden, ausgehende Telefonate sind nur mit einem Mobiltelefon möglich. Ein drittes Gerät wie beispielsweise ein Tablet-PC kann noch zusätzlich über Bluetooth® angebunden werden.

Hier die grundsätzlichen Neuheiten im Interieur für Limousine und T-Modell in der Übersicht:

Für eine neue Optik im Interieur sorgen die Mittelkonsolen-Ausführungen Holz Esche braun glänzend und Holz Walnuss braun glänzend (jeweils 178,50 Euro1).
Neu sind lackierte statt galvanisierte Lenkradschaltpaddles beim Automatikgetriebe 9G-TRONIC (Ausnahme: in Kombination mit AMG Line und bei den Mercedes-AMG Modellen).
Insgesamt vier neue Aeroräder im Format 43,2 cm (17‘‘) und 45,7 cm (18‘‘) sind für die Lines Avantgarde und Exclusive erhältlich (je nach Line und Rädergröße z. T. ohne Aufpreis) und tragen zu einem günstigen Realverbrauch bei.
Das Sitzkomfort-Paket ist jetzt serienmäßig in den Interieurlines Exclusive, Avantgarde und AMG Line enthalten. Es umfasst eine elektro-pneumatische Vier-Wege-Lordosenstütze, eine elektrische Neigungsverstellung des Sitzkissens sowie eine mechanische Verstellung der Sitzkissentiefe.
In Kombination mit COMAND Online ist die runde Analoguhr mit Mercedes Stern im Mitteldom nun Serie.
Auch im Modellprogramm hat sich einiges getan. Ganz neu sind Mercedes‑AMG E 53 4MATIC+ als Limousine und T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 203-200 g/km)[i]. Die neuen Modelle mit Powerdomes lösen die Vorgängermodelle E 43 4MATIC ab und machen den Einstieg in die Welt von AMG für weitere Käufergruppen begehrenswert. Herzstück ist der elektrifizierte 3,0‑L iter-Motor mit doppelter Aufladung durch einen Abgasturbolader und einen elektrischen Zusatzverdichter. Der Reihensechszylinder leistet 320 kW (435 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 520 Nm zur Verfügung. Sein EQ Boost Startergenerator liefert kurzzeitig zusätzliche 16 kW Leistung sowie 250 Nm Drehmoment und speist außerdem das 48‑V olt-Bordnetz. Zu den weiteren technischen Highlights gehören das AMG SPEEDSHIFT TCT 9G-Getriebe und der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+.

Der E 400 d 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1-5,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 161-154 g/km)2 ist jetzt mit der neuen Spitzenmotorisierung der Premium-Dieselfamilie ausgerüstet und hat mit 250 kW (340 PS) deutlich mehr Leistung als sein Vorgänger. Zu den Merkmalen des Reihensechszylinders OM 656 zählen das Stufenmulden-Brennverfahren, die zweistufige Abgasturboaufladung sowie der Einsatz der variablen Ventilsteuerung CAMTRONIC. Die Konstruktion ist durch die Kombination von Alugehäuse und Stahlkolben sowie die weiter entwickelte NANOSLIDE® Laufbahnbeschichtung gekennzeichnet.

Artikel "E-Klasse wird jetzt noch intelligenter" versenden
« Zurück

Es wird eng für Tesla
Der Heiligenschein hat nicht nur erheblich Rost angesetzt, j...
Modellwechsel bei Lexus: Aus GS wird ES
Eine neue Baureihe bei Lexus? Kommt der ES als weitere Mitte...
Schwering wird neuer Director Marketing Opel Suisse SA
Mit Wirkung per 14. April 2018 wurde Marius Schwering zum ne...
Als Volkswagen noch ein Schnäppchen war
80 Jahre ist es her, dass am 26. Mai 1938 der Grundstein des...
Perrais wird Managing Director der FCA Switzerland SA
Mit sofortiger Wirkung übernimmt Sébastien Perrais (47) den ...
Tom Gardner wird Honda Senior Vice President
Honda Motor Europe ernennt Tom Gardner ab April 2018 zum neu...
Genf 2018: Lexus ist noch lange nicht ausgereizt
Wie Toyotas Edel-Tochter Lexus sich ein urbanes Crossover-Mo...
Genf 2018: Kias Kompakter heißt jetzt anders und doch gleich
Kia präsentiert in Genf auf dem Automobilsalon (–18.3.2018) ...
Volkswagen Touareg: Wolfsburg kann noch Oberklasse
Er war die Speerspitze, als Volkswagen unter Ferdinand Piëch...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mitsubishi)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mitsubishi diskutieren