Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Opel

Mittwoch, 6. Juni 2018 Mercedes-Benz Cars investiert in Ungarn

printBericht drucken

Mercedes-Benz Cars startet im ungarischen Kecskemét den Bau des ersten „Full-Flex Werks“. Insgesamt investiert das Unternehmen in das neue Pkw-Werk eine Milliarde Euro und schafft mehr als 2.500 Arbeitsplätze. Das „Full-Flex Werk“ ist der nächste Schritt auf dem Weg zur smarten Produktion: Es baut auf der im Februar vorgestellten „Factory 56“ auf, ist damit vollständig digitalisiert, auf nachhaltige Produktion ausgelegt und stellt den Menschen in den Mittelpunkt.

 

„Wir bauen in Ungarn mit einer Investition von einer Milliarde Euro das erste ‚Full-Flex Werk‘ im globalen Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Cars. In einem ‚Full-Flex Werk‘ können verschiedenste Fahrzeugarchitekturen vom Kompaktmodell bis zur heckgetriebenen Limousine und unterschiedlichen Antriebsformen inklusive Elektrofahrzeugen flexibel auf einem Band produziert werden. Wir entwickeln damit das Produktionskonzept der ‚Factory 56‘ weiter“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain.

Das neue Pkw-Werk in Kecskemét besteht aus Presswerk, Rohbau, Oberflächenbearbeitung und Montage. Das Werk ist hocheffizient und verfügt über eine CO2-neutrale Energieversorgung. Mit dem „Full-Flex Werk“ schafft Mercedes-Benz Cars neue Kapazitäten und die technischen Voraussetzungen für die flexible Produktion der Fahrzeuge der Zukunft. Dies umfasst Pkw mit verschiedensten Aufbau- und Antriebsvarianten. Produziert werden können sowohl Pkw mit konventionellen Antrieben als auch Elektrofahrzeuge mit dem neuesten Technologiestand beim automatisierten Fahren –unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften und gesetzlichen Bestimmungen.

Zur Grundsteinlegung für das zweite Werk am ungarischen Standort Kecskemét trafen sich am 5. Juni 2018 Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Neben Markus Schäfer nahmen auch Péter Szijjártó, Außenminister von Ungarn, Klaudia Szemereyné Pataki, Bürgermeisterin der Stadt Kecskemét, sowie Christian Wolff, CEO Mercedes-Benz Manufacturing Hungary Kft. und Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Kecskemét, an den Feierlichkeiten teil.

Der ungarische Außenminister Péter Szijjártó sagt: „In der Weltwirtschaft hat eine neue Ära begonnen: Es findet eine moderne industrielle Revolution statt, deren Flaggschiff die Automobilindustrie ist. Die Aufgabe der ungarischen Wirtschaft ist es, auch in dieser Ära erfolgreich zu sein – und die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass sich das Land nicht nur behaupten kann, sondern zu den erfolgreichsten Ländern in Europa gehört.“

Artikel "Mercedes-Benz Cars investiert in Ungarn" versenden
« Zurück

Honda HR-V 1.5 i-VTEC: Feinschliff im Detail
Mit dem HR-V hat Honda ein besonders vielseitiges Auto ohne ...
Honda schließt in zwei Jahren sein britisches Werk
Honda wird sein britisches Werk Swindon 2021 schließen. Dort...
Subaru präsentiert VIZIV ADRENALINE CONCEPT
Die Subaru Corporation hat heute in Tokio bekannt gegeben, d...
Mercedes-Benz EQC: Strom-Spiele im Schnee
Eigentlich sollen Elektroautos ja die Welt retten, aber wenn...
Internationale Märkte zeigen sich robust
Der Start ins Jahr 2019 ist auf den internationalen Automobi...
Schneller denn je: MINI John Cooper Works GP
Das Buchstabenkürzel GP im Zusammenhang mit MINI lässt renns...
China und Zentraleuropa bremsen Skoda ein wenig
Skoda hat im Januar global rund 1200 Autos weniger verkauft ...
Weltpremiere in Genf: Volkswagen T-Roc R
Mit dem T-Roc R präsentiert Volkswagen auf dem International...
Honda gewährt erste Einblicke in sein Elektrofahrzeug
Honda hat erste Bilder seines neuen, kompakten elektrobetrie...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Opel)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Opel diskutieren