Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Peugeot

Sonntag, 31. Mai 2015 Peugeot 208: Reif für die zweite Lebenshälfte

printBericht drucken

Peugeot 208.  Foto:Auto-Medienportal.NetPeugeot 208. Foto:Auto-Medienportal.Net

Nach drei Jahren hat sich nun auch der Peugeot 208 sein Facelift verdient. Neben Feinarbeit am Äußeren und bei der Innenausstattung hat sich der französische Hersteller dabei auch um neue Antriebe, verbesserten Angebot bei den Assistenzsystemen und um eine Erweiterung des Modellspektrums gekümmert. So kommt nun eine GT-Version ins Programm. Außerdem wird der 208 GTi 30th – das radikalste und sportlichste Modell in die Produktpalette integriert.

 

Besonders stolz zeigten sich die Franzosen jetzt angesichts einer Rekordfahrt, die sie mit einem serienmäßigen Peugeot 208 Blue HDI 100 hingelegt haben. Der ist mit einem Normverbrauch von drei Litern auf 100 km vermessen, fuhr aber beim Rekord mit einer Tankfüllung bei gleichmäßiger Geschwindigkeit 2152 Kilometer, was einem Verbrauch von 2,0 Liter pro 100 Kilometer entspricht. Bei den Benzinern locken nun zwei Dreizylinder mit niedrigen Verbrauchswerten: der 1.0 l Pure Tech 68 (50 kW / 68 PS) mit 4,4 Liter auf 100 km und der 1.0 l Pure Tech 82 ( 60 kW / 82 PS mit 4,5 Litern auf 100 km.

Neben den bisherigen Ausstattungsstufen „Access“, „Active“ und „Allure“ tritt nun die „GT-Line“ als Drei- oder Fünftürer mit Anleihen bei der GTi-Version an. Sie basiert auf der Allure-Ausstattung und bietet unter anderem den Kühlergrill in 3D-Prägung in Rot, spezielle 17-Zoll-Felgen, verchromte Element wie Außenspiegel und Auspuffendrohr, rot-schwarze Sportsitze in Kunstleder, rote Ziernähte, abgeflachtes Sportlenkrad und Aluminium-Pedalerie. Das GT-Paket für 1200 Euro Aufpreis gibt es mit dem 1,2 l Pure Tech Benziner 110 (110 kW / 150 PS) und die beiden 1.6 l Blue HDI 100 (73 kW / 99 PS) und 1.6 Blue HDI 120 (88 kW / 120 PS).

Je nach Ausstattungsvariante werden Fünf- oder Sechs-Gang-Handschalter je nach Modellversion als Serienausstattung angeboten. Die Rolle der automatisierten Schaltung übernimmt im neuen Jahrgang ein Sechs-Gang-Wandler vom japanischen Zulieferer Aisin. Peugeot 208 1.6 Blue HDI 120 Allure.

Bei den Fahrerassistenz-Systemen, bei Konnektivität und Infotainment hebt Peugeot seinen Vertreter im B-Segment jetzt – zum Teil gegen Aufpreis, zum Teil als Bestandteil der höheren Ausstattungslinien, zum Teil im Paket – in Richtung höheres Segment. So wird auch eine „Active City Brake“ angeboten, die bis zu 30 km/h einen Aufprall verhindert, ebenso ein Park-Assistent und eine Rückfahrkamera.

Als optische Besonderheit bietet Peugeot jetzt den sogenannten Struktur-Lack an. Diese matte Beschichtung wird in zwei Grau-Varianten gegen einen Aufpreis von 800 Euro angeboten. Nach Aussage der französischen Techniker soll der Mattlack unempfindlicher als normaler Autolack sein.

Fazit: Mit einer größeren Spreizung im Modellprogramm und mit mehr Möglichkeiten für die Individualisierung stärkt Peugeot sein auf dem deutschen Markt nach dem 308 zweiterfolgreichstes Modell. Die Feinarbeit bekommt dem Kompakten gut. Im Vergleich zur ersten Version vor drei Jahren fühlt sich der nächste Jahrgang deutlich reifer an. Unter dem Blech scheinen die Entwickler in Frankreich viel mehr Feinarbeit investiert zu haben als die Änderungen am Äußeren erwarten lassen. Zu diesem reifen Eindruck trägt das Automatik-Getriebe bei, auch wenn es bei niedrigen Drehzahlen ein leichtes Murren spüren lässt. (ampnet/Sm)

Daten Peugeot 208 Blue HDI 120 Allure Automatik

Länge x Breite x Höhe (in m): 3,97 x 1,74 (mit Spiegeln 2,00) x 1,46
Radstand (m): 2,54
Motor: R4-Diesel, 1560 ccm, Turbo, Direkteinspritzung
Leistung: 88 kW / 120 PS bei 3500 U/min
Max. Drehmoment: 285 Nm bei 1750 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 9,4 Sek.
ECE-Durchschnittsverbrauch: 3,6 Liter
Energieeffizienz: A+
CO2-Emissionen: 94 g/km (Euro 6)
Leergewicht / Zuladung: min. 1115 kg / max. 399 kg
Kofferraumvolumen: 285 Liter, erweiterbar auf 1076 Liter
Max. Anhängelast: 1150 kg
Wendekreis: 11,2 m
Reifen: 245/45 R 17 81T
Luftwiderstandsbeiwert x Stirnfläche: 0,65
Preis: 20 950 Euro

Artikel "Peugeot 208: Reif für die zweite Lebenshälfte" versenden
« Zurück

Produktionsstart für den neuen Opel Zafira
In Anwesenheit von Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann, Produk...
Neue Top-Motorisierungen für den Tiguan
Er ist soweit: Der neue Tiguan ist ab sofort mit zwei neuen ...
Infiniti: Serienreifer Motor mit variabler Verdichtung
Nissans Edeltochter Infiniti zeigt anlässlich der Paris Moto...
BMW 2002 Hommage feiert die Geburt des Turbomotors
Mit dem BMW 2002 Hommage blickt die BMW Group beim Concours ...
Ford zielt für 2021 voll-autonome Fahrzeuge an
Ford hat die Absicht, im Jahr 2021 voll-autonome Fahrzeuge, ...
Anzeichen für Mercedes Elektro-Submarke EQ
Die Anzeichen auf die Gründung einer eigenen Elektro-Submark...
Jaguar F-Type SVR: Mit der Katze durch die Grüne Hölle
Mit den 575 PS des Jaguar F-Type auf dem Nürburgring – ein T...
Alpina B7 Biturbo: Die klassische Spitze
Eigentlich sollte er nur 310 km/h laufen: Der B7 Biturbo, de...
Pokémon Go fordert die ersten Todesopfer
In Dänemark ist erstmals ein Autofahrer tödlich verunglückt,...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Peugeot)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Peugeot diskutieren