Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Seat

Freitag, 12. Februar 2016 Ateca – der erste SUV von SEAT

printBericht drucken

SEAT/dpp-AutoReporterSEAT/dpp-AutoReporter

SEAT möchte sich ihren Anteil am nach wie vor wachsenden SUV-Markt sichern und bedient mit dem Ateca erstmals das Segment der kompakten Stadt-Geländewagen. Der Ateca ist gleichzeitig das neue Top-Modell der spanischen Marke, bringt also neben dem markanten Design, dynamischem Fahrspaß dank leistungsstarker Motoren, hohen Nutzwert und ist im Stil der Zeit mit einigen innovativen Assistenzsystemen ausgestattet. Der Ateca soll „den Alltag im Straßenverkehr wieder zu einem Erlebnis" machen. Wenn SEAT proklamiert, „mit dem Ateca wird jede Fahrt zu einem Abenteuer", so ist damit gewiss das schönere urbane Lebensgefühl gemeint - Zweifel an der Qualität sind unangebracht. Seinen Namen bekam der Ateca in SEAT-Tradition aus der spanischen Geographie: Die Gemeinde Ateca liegt in der Provinz Saragossa im Herzen der iberischen Halbinsel.

SEAT/dpp-AutoReporter
SEAT/dpp-AutoReporter
SEAT/dpp-AutoReporter
SEAT/dpp-AutoReporter
 

Bereits zum Start des Vorverkaufs im Sommer wird der Ateca in vielfältigen Varianten angeboten: Kraftvolle Turbomotoren als TSI-Benziner und TDI-Diesel von 85 kW/115 PS im 1.0 TSI bis 140 kW/190 PS im 2.0 TDI 4Drive stehen ebenso zur Wahl wie Frontantrieb, Vierradantrieb sowie Schaltgetriebe oder DSG-Doppelkupplungsgetriebe. Das Angebot an Technologie-Optionen reicht von Voll-LED-Scheinwerfern, über vielfältige Assistenzsysteme, wie den innovativen Stauassistenten, bis hin zu den neuen Emergency Assists und einem neuen Infotainment-Angebot mit acht Zoll großem Touchscreen und Full Link.

Die für SEAT typische Formensprache verbindet beim Ateca Dynamik und Funktionalität. Viele Elemente wie der trapezförmige Grill, die mit minimalen Radien gestalteten Flanken oder die dreieckigen Lichtsignaturen zitieren das erfolgreiche Modell Leon. Auch der Innenraum soll Eleganz und das ganz eigene Gefühl an Solidität und Sicherheit zeigen, das SUV-Fahrer schätzen: Die erhöhte Sitzposition zählt ebenso wie das vom Fahrer aus gut erkennbare vordere Ende des Fahrzeugs oder die soliden Türbrüstungen dazu. Das Cockpit ist klar zum Fahrer hin orientiert. Die Bedienelemente liegen nah beisammen, die Anzeigen wie etwa das bis zu acht Zoll große Infotainment-Display befinden sich in unmittelbarem Blickfeld.

Bei rund 4,36 Meter Außenlänge bietet der Ateca die beste Raumausnutzung des Kompakt-SUV-Segments, mit maximaler Innenraumlänge und einen Gepäckraum, der schon in Standard-Konfiguration 510 (Allrad: 485) Liter. Die Karosserie überzeugt nicht nur durch vielseitigen Nutzwert, sondern ebenso durch intelligenten Leichtbau: Bei überragender Steifigkeit zählt der Ateca zu den leichtesten Fahrzeugen seines Segments.

Der Ateca lässt sich per ‚SEAT Drive Profile‘ der aktuellen Fahrsituation, dem Straßenzustand und der persönlichen Vorlieben anpassen. Der Stauassistent macht die Fortbewegung im dichten Stopp-and-Go-Verkehr deutlich angenehmer. Im stockenden City-Verkehr lenkt, beschleunigt und bremst der Ateca dabei innerhalb der Systemgrenzen automatisch. Bei höherem Tempo bis etwa 60 km/h unterstützt das System durch Geschwindigkeits- und Spurregelung. Neu ist die Funktion Notfallassistent: Bleibt der Fahrer über eine bestimmte Zeit hinaus inaktiv, wird er optisch, akustisch und schließlich über einen Bremsruck gewarnt. Zeigt er dann immer noch keine Reaktion, bremst der Ateca bis zum Stillstand, bleibt dabei in der Spur und aktiviert das Warnblinklicht sowie die elektronische Parkbremse. Zu den weiteren Systemen gehören ACC mit Front Assist, Verkehrszeichenerkennung, Totwinkel-, Ausparkassistent oder das Top View-Kamerasystem.

Die neueste Generation der Easy Connect Infotainment-Systeme bringt SEAT Full Link und SEAT ConnectApp: Das Media System Plus ist mit seinem acht Zoll großen Bildschirm das Highlight, die Connectivity Box ermöglicht das kabellose Laden des Smartphones. SEAT Full Link integriert neben MirrorLink ebenso die Funktionen von Apple CarPlay sowie von Android Auto und ist somit mit fast allen Smartphones kompatibel. (dpp-AutoReporter/wpr)

Artikel "Ateca – der erste SUV von SEAT" versenden
« Zurück

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé: Der Schönheit verpflichtet
Die E-Klasse ist das Kernmodell von Mercedes-Benz, doch das ...
Sondermodell Škoda Yeti Drive mit hohem Preisvorteil
Anfang 2017 startet das Kompakt-SUV Škoda Yeti als Sondermod...
Hyundai i30: Marktstart mit Sondermodell
Hyundai hat den Vorverkauf der neuen Modellgeneration seines...
„Zukunft erleben“ auf der 67. IAA Pkw
Die 67. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw unter...
VW: MOIA verbindet das Auto mit der neuen Mobilitätswelt
Auf der Technologie-Konferenz „Tech Crunch Disrupt" in Londo...
Tanken im November wieder billiger
Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen waren im N...
Winterreifenpflicht in zehn Ländern
Ab Dezember sind zehn Ländern Europas Winterreifen vorgeschr...
Dacia überarbeitet Sandero und Logan MCV
Im Rahmen einer umfassenden Modellpflege erhalten Sandero, S...
Honda bringt die ersten Clarity Fuel Cell nach Europa
Die ersten sechs Exemplare des Honda Clarity Fuel Cell sind ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Seat)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Seat diskutieren