Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Smart

Mittwoch, 16. November 2005 World Solar Challenge in Australien: Smart fortwo cdi verbraucht weniger Kraftstoff

printBericht drucken

Der Smart fortwo cdi schlug bei der achten World Solar Challenge in Australien alle Hybrid-Fahrzeuge.Der Smart fortwo cdi schlug bei der achten World Solar Challenge in Australien alle Hybrid-Fahrzeuge.

Bei der achten "World Solar Challenge" in Australien hat der Smart fortwo cdi weniger Kraftstoff verbraucht als die an diesem Wettbewerb teilnehmenden Hybridfahrzeuge. Im Auto saß Annalise Braakensiek, Topmodel und Fernsehmoderatorin. Und das aufgrund der heissen Temperaturen sogar mit laufender Klimaanlage.

 

In diesem Jahr führte die World Solar Challenge acht Tage lang quer durch den Kontinent von Darwin im Norden hinunter in den Süden nach Adelaide. Der smart fortwo cdi trat - gemeinsam mit elf anderen Fahrzeugen - in der so genannten "Greenfleet Klasse" an.
Das Ergebnis: Obwohl mit Annalise Braakensiek keine professionelle Fahrerin am Start war, lag der Verbrauch beim smart fortwo cdi mit lediglich 3,34 Litern auf 100 Kilometer unter dem der anderen Teilnehmer und sogar unter den offiziellen und zertifizierten Herstellerangaben. Während die Dieselvariante des smart fortwo derzeit noch nicht in Australien zu haben ist, verbraucht die bereits seit Frühjahr 2003 erhältliche Benzinvariante im Highway Traffic Cycle ebenfalls nur vier Liter auf 100 Kilometer. Zum Vergleich: Das in Australien meistverkaufte Familienauto hat in diesem Modus einen Durchschnittsverbrauch von 11,1 Litern.

Artikel "World Solar Challenge in Australien: Smart fortwo cdi verbraucht weniger Kraftstoff" versenden
« Zurück

Aston Martin geht mit dem DBX ins Gelände
Nach Bentley, Lamborghini, Rolls-Royce und anderen Edelmarke...
MINI John Cooper Works GP
Eine Rarität mit Rennsport-Genen setzt neue Bestmarken für P...
Toyota RAV4 Plug-in Hybrid mit 306 PS
Toyota eröffnet heute ein bedeutendes neues Kapitel in der G...
Richtofferte für Installation der Ladestation bei Renault
Mit bisher über 160'000 verkauften Einheiten ist der Renault...
Audi e-tron Sportback in Los Angeles
„Die Zukunft ist elektrisch“: Audi folgt konsequent seiner s...
Porsche baut Experience Center in Franciacorta
Porsche baut sein weltweit achtes und bis dato größtes Exper...
Wechsel in der Geschäftsleitung der SUBARU Schweiz AG
Am 18. November hat Marco Mascis seine Tätigkeit als Leiter ...
Volkswagen bestätigt strategische finanzielle Ziele
Der Volkswagen Konzern hat seine strategischen Ziele im Rahm...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Smart)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Smart diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com
info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com
bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch