Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Subaru

Montag, 2. April 2007 Subaru Impreza 1.5: Solide Basis

printBericht drucken

Auf den ersten Blick ist er zu erkennen, der enorme stilistische Fortschritt, den der Impreza zum Modelljahr 2006 gemacht hat.Auf den ersten Blick ist er zu erkennen, der enorme stilistische Fortschritt, den der Impreza zum Modelljahr 2006 gemacht hat.

Subaru hat inzwischen eine eigene Linie gefunden, eigenständig und gelungen im Design ist jeweils besonders die Frontpartie. Auf Augenhöhe mit den Besten der Klasse ist nach wie vor die Qualität und bei der Kundenzufriedenheit setzen die Japaner gar Massstäbe. Was bietet im Test die Impreza-Basisversion, ab 24'500 Fr. erhältlich.

Die Kombileuchten am Heck nehmen das Rundmotiv der Scheinwerfer wieder auf und betonen die Einheitlichkeit des Designs von Front und Heck.
Die Kombileuchten am Heck nehmen das Rundmotiv der Scheinwerfer wieder auf und betonen die Einheitlichkeit des Designs von Front und Heck.
Der Vierzylinder-Boxermotor mit zwei obenliegenden Nockenwellen leistet 105 PS bei 6400 U/min. Sein maximales Drehmoment von 142 Nm liegt bereits bei 3600 U/min an.
Der Vierzylinder-Boxermotor mit zwei obenliegenden Nockenwellen leistet 105 PS bei 6400 U/min. Sein maximales Drehmoment von 142 Nm liegt bereits bei 3600 U/min an.
Das Cockpit ist übersichtlich, die Rundinstrumente sind klassisch: Tachometer, Drehzahlmesser, Tankuhr und Thermometer. Sie liegen wohlgeordnet hinter dem höhenverstellbaren Dreispeichen-Lenkrad.
Das Cockpit ist übersichtlich, die Rundinstrumente sind klassisch: Tachometer, Drehzahlmesser, Tankuhr und Thermometer. Sie liegen wohlgeordnet hinter dem höhenverstellbaren Dreispeichen-Lenkrad.
 

Als besonders robust zählt bei Subaru der aktuelle Impreza, dies auch wenige Monate vor seiner Modellablösung. Bereits bei der 105 PS starken Basisversion setzen die Japaner auf Allradantrieb, Reduktionsgetriebe und Boxertriebwerk. Der 1,5 Liter grosse Vierzylinder stellt ein maximales Drehmoment von 142 Nm bei 3600 Umdrehungen bereit. Das reicht für eine Beschleunigung bis 100 km/h in 13,7 Sekunden und für eine Spitze von 168 km/h. Der Durchschnittsverbrauch wird mit 7,9 Litern beziffert - wir verbrauchten knapp einen halben Liter mehr auf 100 Kilometer bei flotter Fahrweise. Der kleinste Motor reicht völlig zum Mitschwimmen im Verkehr, wer die rund 1300 Kilogramm Leergewicht jedoch in Schwung bringen will muss fleissig schalten. Tadellos ist dabei die Geräuschkulisse im Impreza. Der Boxermotor ist nur nach dem Start auszumachen, danach schnurrt er mit weichem Motorlauf wie ein Kätzchen.
Ob auf der Autobahn oder Landstrasse, der Impreza zeigt sich gutmütig und komfortabel abgestimmt. Selbst auf schlechten Strassen neigt er nicht zum Poltern an der Hinterachse und gibt Schläge gut gefiltert an die Passagiere weiter.
Absolut im Rahmen halten sich auch die Windgeräusche bei schneller Gangart. Dazu kommen bequeme und perfekt ausgeformte Sitze sowie ein funktionelles Cockpit. Das Platzangebot ist gut, die Beinfreiheit auf der Rückbank dürfte jedoch etwas üppiger ausfallen. Grösser als 1,70 sollten die Menschen auf den hinteren Sitzen nicht sein, sonst wird es unbequem.
Für ein Auto mit 4,47 Metern Länge bietet der Japaner einen leicht zu beladenen Kofferraum, der 356 bis 1266 Liter Fassungsvermögen aufweist.
Das Sicherheitspaket ist mit unter anderem ABS und vier Airbags umfangreich, ESP hält erst in der nächsten Impreza-Generation Einzug.
Zu den Preisen: 24'500 Fr. kostet der Impreza mindestens, 2000 Fr. mehr werden in Verbindung mit dem Automatikgetriebe fällig. Wer es sich leisten kann, sollte dennoch zum 2,0-Liter-Motor greifen. Der kostet 3000 Fr. zusätzlich und hat 55 PS mehr, was ein souveräneres Fahrgefühl bietet. atn/war

Artikel "Subaru Impreza 1.5: Solide Basis" versenden
« Zurück

Subaru Impreza 2.0i e-Boxer: Solide Wahl
Mit wegweisenden Neuerungen fährt bei Subaru nun der Impreza...
Erstes N Sportmodell auf Basis des Hyundai i20
Hyundai Motor gibt einen ersten Einblick in sein neuestes Ho...
BMW mit solidem Absatzplus im dritten Quartal
Die BMW Group hat mit 675.680 Fahrzeugen im dritten Quartal ...
Porsche Taycan 4S: Die Basis stimmt
Rein batteriebetriebene Fahrzeuge gibt es viele. Doch spätes...
Subaru Forester 2.0i e-Boxer Luxury: Stark mit Strom
Während die Nachfrage nach Dieseln stark und die nach Benzin...
Volkswagen ist solide ins Jahr gestartet
Die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie haben das Geschäft de...
Subaru lanciert den Impreza 4x4 als e-BOXER-Hybrid
Rasant startet der Allrad-Pionier ins Elektro-Zeitalter. Nac...
Subaru e-BOXER Modelle im Euro NCAP Crash-Test
Subaru Europe, die europäische Tochtergesellschaft der Subar...
Wechsel in der Geschäftsleitung der SUBARU Schweiz AG
Am 18. November hat Marco Mascis seine Tätigkeit als Leiter ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Subaru)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Subaru diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch