Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Suzuki

Donnerstag, 11. Mai 2006 Suzuki SX-4: Allrounder mit Pfiff

printBericht drucken

Suzuki SX4Suzuki SX4

Wer kräftig wachsen will, muss sich etwas einfallen lassen. Bei Suzuki soll der SX4 als so genanntes Urban Cross Car neue Käuferschichten erschliessen und die Lücke zwischen dem Kleinwagen Swift und dem Grand Vitara als klassischem Offroader füllen - und die Chancen stehen nicht schlecht bei Preisen ab 13'990 Euro.

Suzuki SX4
Suzuki SX4
Suzuki SX4
Suzuki SX4
 

Der Suzuki SX-4 nutzt die Plattform des Swift und gehört mit einer Länge von rund 4,20 Metern noch in die Klasse der Kleinwagen. Hier gibt es ein wachsendes Angebot, etwa den VW CrossPolo und das Schwestermodell des SX-4, den ebenfalls im ungarischen Suzuki-Werk produzierten Fiat Sedici. Von dem übernimmt die Diesel-Version des kleinen Japaners auch den Motor. Der 1,9-Liter leistet 120 PS und ist ein zwar rauer, aber kräftiger Geselle. Nach einer kurzen, allerdings ausgeprägten Anfahrschwäche im unteren Drehzahlbereich entwickelt er den typischen Schub eines modernen Common-Rail-Selbstzünders mit Turbounterstützung. Bis auf maximal 180 km/h beschleunigt der Motor mit Serienpartikelfilter den SX-4 offiziell. Mit 6,6 Litern Durchschnittsverbrauch bleibt die Allrad-Version in einem immer noch akzeptablen Bereich.
Die Japaner bezeichnen ihr neues Baby als Urban-Cross-Car und rufen damit munter gleich eine weitere neue Fahrzeugklasse ins Leben. In Wirklichkeit ist der SX-4 jedoch ein potenter Kleinwagen mit SUV-Genen inklusive erhöhter Sitzposition und überraschend viel Platz. Zudem überzeugt der Suzuki mit guter Verarbeitung, soliden Sitzen und einer leichtgängigen Schaltung. Die Sitze sind langstreckentauglich, das hintere Gestühl ist umklappbar, was das Fassungsvermögen des Kofferraums von 270 Liter auf bis zu 1045 Liter erweitert.
Zum munteren Auftritt des SX-4 passt der Allradantrieb i-AWD. Hier hat Suzuki ein modernes System verbaut, das die Kraft im Automatikmodus über eine elektronisch angesteuerte Lamellenkupplung beim Durchdrehen zu 50 Prozent an die Hinterräder weiterleitet. Zwei weitere Fahrmodi erlauben einen reinen Frontantrieb oder einen permanenten Allradantrieb.
So ganz scheint Suzuki von der anvisierten Käuferschicht mittleren Alters mit gutem Einkommen allerdings nicht überzeugt zu sein. Denn man rechnet damit, dass sich letztlich nur 20 Prozent aller SX-4 Käufer für die Versionen mit Allradantrieb und nur jeder Dritte für einen Diesel entscheiden wird. Der ebenfalls angebotene 1,5-Liter-Benziner wird ausschliesslich mit Zweiradantrieb ausgestattet, beim 1,6-Liter-Ottomotor und beim Diesel lässt Suzuki die Wahl.
In der Spitzenversion mit Selbstzünder, Allradantrieb und der Ausstattungsstufe Comfort kommt der SX-4 in Deutschland auf stolze 20'990 Euro. Allerdings bekommt man dafür auch eine in dieser Klasse perfekt ausgestattete Mischung aus SUV und Pkw inklusive diverser optischer Anbauteile, Alu-Felgen, Klimaanlage und Radio-Navigation.

Artikel "Suzuki SX-4: Allrounder mit Pfiff" versenden
« Zurück

Mazda rechnet mit guter Entwicklung
Mazda hat im ersten Quartal seines am 1. April begonnenen ne...
Suzuki S-Cross ab Herbst auch als Vollhybrid
Suzuki bietet den S-Cross ab Herbst auch als Vollhybrid an. ...
Mit dem „fliegenden Teppich“ an die Cote d‘Azur
Im September 2021 hatte Rolls-Royce den Testbeginn für den S...
Mit dem Kia EV6 in eine vollelektrische Zukunft
Beim neuen EV6 - Europas Auto des Jahres 2022 - kombiniert K...
CUPRA Formentor mit neuer Special Edition
Die spanische Challenger-Brand verleiht dem CUPRA Formentor ...
Lounge in Porto Cervo mit Lamborghini-DNA
Lamborghini bringt seine exklusive und luxuriöse DNA den vie...
Suzuki beim Schweizer Dorf des Jahres 2022
Seit 2015 küren die "Schweizer Illustrierte", "L'illustré", ...
Int. Automobilmärkte mit durchwachsenem Halbjahr
Die internationalen Automobilmärkte zeigen im ersten Halbjah...
Renault glänzt mit Elektroautos
Die Marke Renault hat im ersten Halbjahr 2022 weltweit 716‘7...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Suzuki)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Suzuki diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch