Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Toyota

Freitag, 23. Februar 2018 Toyota AYGO feiert Weltpremiere in Genf

printBericht drucken

TOYOTA AYGOTOYOTA AYGO

eit seinem Launch 2014 erlangte der aktuelle AYGO einen merkbaren Erfolg im A-Segment. Sein augenfälliges Front Design in Form eines "X" und die vielen Personalisierungs-Möglichkeiten lassen ihn aus der Masse herausstechen.

2017 wurde der AYGO über 85'000 Mal in Europa und 662* Mal in der Schweiz verkauft.

 

Der neue AYGO behält seine typische "X" Signatur, wobei das "X" von einem zweidimensionalen Element in eine kräftigere 3D Optik transferiert wurde.

Das unverwechselbare Frontdesign vereinigt die neuen Keen Look Scheinwerfer, mit integriertem Tagfahrlicht, verstärkt die Wiedererkennung des neuen AYGO auf den ersten Blick. Der untere Bereich des Frontgrills betont den stabilen Stand und gleichzeitig die Agilität, welche typisch für ein kompaktes Fahrzeug ist. Die Umrahmung der Nebelscheinwerfer ist in verschiedenen Farben erhältlich wodurch die Breite des Fahrzeugs weiter betont wird.

Beim neuen AYGO wurde nicht nur die Optik überarbeitet, sondern auch die Fahrdynamik. Dadurch konnte seine Agilität im urbanen Bereich weiter gesteigert werden ohne dabei die hohe Effizienz im Bereich des Verbrauchs zu schmälern. Zusätzlich konnte auch das Geräuschniveau im Innenraum weiter reduziert werden.

Der 3 Zylinder Benzinmotor mit einem Hubraum von 998 cm3, 12 Ventilen und der VVT-i Technologie wurde adaptiert und entspricht nun der Abgasnorm Euro 6.2.

Der Motor bietet eine optimale Balance zwischen Verbrauch und Leistung und bietet nun ein höheres Drehmoment bei tieferen Drehzahlen, was bei Fahrten in städtischen Gebieten merkbar ist.

Der 1.0l Motor erzeugt eine Leistung von 53 kW (72 PS) bei 6000 U/min und ein Drehmoment von 93 Nm bei 4400 U/min. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der AYGO in 13.8 s, die Höchstgeschwindigkeit beläuft sich auf 160 km/h

Bei der Standardversion konnte der Verbrauch von 4.1 auf 3.9 l/100km1 (NEFZ Zyklus) gesenkt werden. Dies ergibt einen, um 5 g/km tieferen CO2 Wert von neu 90 g/km1. Mit der neuen Homologationsmethodik erreicht der AYGO einen CO2 Ausstoss von 93 g/km.

Die Überarbeitung des AYGO wird mit Anpassungen bei der Aufhängung und einer neuen Software der Lenkunterstützung komplettiert. Dadurch konnte die Reaktionsfreudigkeit agiler und präziser gestaltet werden.

Auch beim kleinsten Toyota ist die Sicherheit ein wichtiges Thema, weshalb beim AYGO neu auch das Toyota Safety Sense erhältlich ist.

Das Toyota Safety Sense System beinhaltet diverse aktive Sicherheitstechnologien um Unfälle zu verhindern und mindestens deren Folgen zu minimieren.

Bei Geschwindigkeiten zwischen 10 und 80 km/h erkennt das Pre-Collision System (PCS) andere vorausfahrende Fahrzeuge und reduziert das Risiko eines Auffahrunfalls. Entsteht eine Gefahrensituation macht das System den Fahrer mit akustischen und visuellen Warnsignalen auf die Situation aufmerksam.

Ausserdem versetzt das PCS das Bremssystem in einen Bereitschaftsmodus, wodurch bei einer Betätigung durch den Fahrer, eine zusätzliche Bremskraft das Fahrzeug verzögert. Bleibt eine Reaktion des Fahrers aus, verzögert das PCS das Fahrzeug, um eine mögliche Kollision zu verhindern oder mindestens die Aufprallgeschwindigkeit zu reduzieren.

Der Spurwechselwarner erkennt die Strassenmarkierungen und warnt den Fahrer kurz bevor er eine Linie überfahrt, ohne dass er den Blinker gesetzt hat. Dadurch wird das Risiko einer Kollision auf mehrspurigen Strassen weiter reduziert.

Der neue AYGO ist in der Schweiz im 2. Halbjahr 2018 verfügbar. Die Preise stehen momentan noch nicht fest.

Artikel "Toyota AYGO feiert Weltpremiere in Genf" versenden
« Zurück

Assistenzsysteme können den Phantomstau verhindern
Die sommerlichen "Blechlawinen" sind wieder unterwegs. Auf d...
Skoda Superb Combi als Medical Car auf dem Hockenheimring
Skoda stellt beim Grand Prix-Wochenende auf dem Hockenheimri...
Hyundai bietet den i30 nun auch als N-Line an
Hyundai bietet den Fünftürer i30 nun auch in der sportlichen...
Seat betreibt das größte Solarkraftwerk der Industrie
In der spanischen Heimat von Seat können sich die Menschen a...
Valtteri Bottas bleibt noch mindestens ein Jahr beim Team
Valtteri Bottas bleibt 2019 bei Mercedes-AMG Petronas Motors...
"Mercedes-me Explore" startet in der Lübecker Bucht
Nachdem das Pilotprojekt "Mercedes-me Explore" auf Sylt im J...
Dacia führt Ad-Blue-Diesel für Duster ein
Unter dem Namen „Blue dCi” führt Dacia für das SUV-Modell ei...
Technik-Duell auf Asphalt: Formel E als Innovationstreiber
Die Formel E erfreut sich wachsender Beliebtheit. Das Rennen...
In Sunderland rollt der millionste Juke vom Band
Im Nissan Werk Sunderland im Nordosten Englands ist der mill...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Toyota)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Toyota diskutieren