Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Toyota

Mittwoch, 1. Dezember 2021 ŠKODA ENYAQ iV für „Car of the Year“-Award nominiert

printBericht drucken

61 Automobil-Fachjournalisten aus 23 europäischen Ländern wählen den Sieger61 Automobil-Fachjournalisten aus 23 europäischen Ländern wählen den Sieger

Der ŠKODA ENYAQ iV ist nach dem Gewinn des „Goldenen Lenkrads 2021“ nun auch für den „Car of the Year“-Award nominiert. Der Preis wird von neun europäischen Automobil-Fachmagazinen seit 1963 jährlich vergeben. Aus insgesamt 65 nominierten Neuheiten der vergangenen zwölf Monate qualifizierte sich der ŠKODA ENYAQ iV als eines der sieben besten Modelle für das Finale. Über den Sieger stimmt eine internationale Experten-Jury von 61 Automobil-Fachjournalisten aus insgesamt 23 europäischen Ländern ab. Das „Car of the Year 2022“ wird Ende Februar 2022 in Genf bekannt gegeben.

 

Der „Car of the Year“-Award zählt zu den wichtigsten Automobil-Auszeichnungen in Europa und wird bereits seit 1963 jährlich vergeben. Zunächst umfasste die vorläufige Liste zum „Car of the Year 2022“ 65 neue Fahrzeuge, die in den vergangenen 12 Monaten vorgestellt wurden. Nun wurden sieben Finalisten ausgewählt: Nach dem ŠKODA OCTAVIA im Vorjahr steht mit dem ENYAQ iV erneut ein Modell von ŠKODA in der Endrunde. Die Jury bilden 61 Fachjournalisten aus 23 europäischen Ländern, die Zahl der Mitglieder pro Land ist abhängig von der Grösse des jeweiligen Marktes: Jeweils sechs Juroren kommen aus Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien und Spanien. Die Preisverleihung findet Ende Februar 2022 statt.

Der rein elektrisch angetriebene ŠKODA ENYAQ iV ist der bislang grösste Schritt des tschechischen Herstellers bei der Umsetzung seiner Elektrifizierungs-Strategie. Das SUV basiert als erstes ŠKODA Serienmodell auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) aus dem Volkswagen Konzern und entsteht im ŠKODA-Stammwerk in Mladá Boleslav. Damit ist der ENYAQ iV das einzige MEB-Modell in Europa, das ausserhalb von Deutschland gefertigt wird. Es verfügt über Heck- oder Allradantrieb, zudem stehen fünf Leistungsstufen von 109 bis 220 kW und drei Batteriegrössen zur Wahl. Die Reichweite ist mit mehr als 520 Kilometern im WLTP-Zyklus voll reisetauglich.

Die Nominierung als eines der letzten sieben Modelle beim „Car of the Year“-Award ist ein weiterer Erfolg für den ŠKODA ENYAQ iV. Bereits Anfang November wurde er mit dem international renommierten „Goldenen Lenkrad 2021“ als bestes Elektro-SUV ausgezeichnet.

Artikel "ŠKODA ENYAQ iV für „Car of the Year“-Award nominiert" versenden
« Zurück

Mattoptik: neue Farben für Audi
Neben Pythongelb für den TT RS und dem exklusiven Tausilber ...
VW hat über 369.000 Elektrofahrzeuge ausgeliefert
Volkswagen lieferte weltweit über alle Antriebsarten hinweg ...
Auszeichnung für den neuen Caddy beim Euro-NCAP-Test
Mit der Höchstwertung von fünf Sternen wurde der Caddy von V...
Vorgeschmack auf das neue ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV
ŠKODA AUTO gibt mit offiziellen Designskizzen einen Vorgesch...
CUPRA Formentor VZ5: von Offroad bis Rennpiste
Kann ein Fahrzeug wirklich in der Lage sein, sich nicht nur ...
VISION EQXX – elektrische Reichweite auf neuen Niveau
Mit dem VISION EQXX geht Mercedes-Benz jetzt den nächsten Sc...
Corolla erhält Update für 2022
Der Corolla erhält für 2022 Toyotas neustes Multimediasystem...
Chromjuwelen für mehr als eine halbe Milliarde Dollar
Über ein „phänomenal erfolgreiches Jahr“ jubelte jetzt, da s...
ADAC Eifel Rallye Festival 2022 – Es gibt was zu feiern
Wenn am Wochenende vom 21. bis zum 23. Juli 2022 die Vulkane...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Toyota)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Toyota diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch