Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Volkswagen

Montag, 12. September 2005 Startet im Frühjahr 2006: Der neue VW Eos

printBericht drucken

Das erste viersitzige Cabriolet-Coupé mit fünfteiligem CSC-Dach feiert auf der IAA Weltpremiere. Dbei vereint das CSC-Dach die Eigenschaften eines Coupé-, Schiebe- und Cabrio-Daches und damit drei Autowelten in Einem.



 

18 Monate nach dem Debüt der Studie concept C auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Volkswagen mit dem Eos nun die Serienversion des neuen Cabriolet-Coupés. Der fünfteilige CSC-Aufbau birgt nicht nur optische, sondern auch praktische Vorteile. Erstens: pures Cabriolet-Feeling. Da der Windschutzscheibenrahmen weitaus weniger weit in den Innenraum ragt als bei vielen anderen Lösungen dieser Art, erstreckt sich über dem Fahrer und Beifahrer nichts als Himmel. Zweitens: optimales Ein- und Aussteigen. Der weniger ausladende Windschutzscheibenrahmen erleichtert das Entern des offenen Eos, da man die Stirn nicht am Rahmen vorbeizirkeln muss. Drittens: integriertes Glas-/Schiebe-/Ausstelldach. Nicht immer scheint die Sonne und nicht immer ist Sommer. Das Glas-/Schiebe-/Ausstelldach des Eos fängt in diesen Fällen Licht, Luft und gute Laune ein. Das vollständige Öffnen und Schliessen geschieht übrigens recht schnell: Vom ersten „Klack“ bis zum letzten „Klick“ dauert es ca. 25 Sekunden. Das Cabriolet-Coupé ist 1,79 Meter breit, 4,41 Meter lang und 1,44 Meter hoch. Geplant sind vier Benzinmotoren mit dem Leistungsspektrum 115 PS, 150 PS, 200 PS und 250 PS sowie ein 140 PS starker TDI mit serienmässigem Dieselpartikelfilter. Die europäische Markteinführung des Eos erfolgt im Frühjahr 2006; noch im selben Jahr folgen die anderen Kontinente.

Artikel "Startet im Frühjahr 2006: Der neue VW Eos" versenden
« Zurück

Volkswagen Konzern baut Marktanteile im Februar aus
Der Volkswagen Konzern hat im Februar weltweit 724.400 Fahrz...
Mazda CX-5 mit einigen Neuerungen für 2019
Mazda spendiert seinem Bestseller CX-5 ein Update. Modifikat...
Nissan GT-R50 by Italdesign startet ab 990.000 Euro
Der exklusive Nissan GT-R50 by Italdesign ist ab sofort zu P...
Rüsselsheim rückt nach Russland vor
Noch in diesem Jahr kehrt Opel auf den russischen Markt zurü...
Kyburz eRod Fun: Der vielleicht einzige echte Schweizer
Zugegeben, als Automobile bauende Nation ist die Schweiz in ...
Renault-Nissan-Mitsubishi: Personelle Veränderungen
Die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi hat heute personelle V...
Seat erreicht Rekord beim Betriebsergebnis
Seat verzeichnete 2018 das beste Ergebnis in der Unternehmen...
VW liefert weniger aus, aber gewinnt Marktanteile
Die Marke Volkswagen hat im Februar weltweit 398.100 Fahrzeu...
Skoda startet 2019 in die eMobilität
Im Jahr 2019 startet ŠKODA AUTO in die eMobilität - ein Meil...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Volkswagen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Volkswagen diskutieren