Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Volkswagen

Dienstag, 17. November 2020 Honda gewinnt German Car of the Year

printBericht drucken

Honda gewinnt als erstes japanisches Fahrzeug die Auszeichnung „German Car of the Year“Honda gewinnt als erstes japanisches Fahrzeug die Auszeichnung „German Car of the Year“

Grosse Auszeichnung für den Honda e: Die Jury mit den führenden deutschen Automobiljournalisten verleiht den Haupttitel „German Car of the Year“ (GCOTY) erstmals an ein japanisches Fahrzeug. Möglich macht es der neue, 100% elektrisch angetriebene Honda e. Das schon heute als Kultfahrzeug gehandelte City-Elektrofahrzeug sicherte sich zuvor den Sieg in der Kategorie „New Energy: alternative Antriebe“.

 

Dies ist die jüngste einer Reihe wichtiger Auszeichnungen, wie z. B. dem Red Dot Design Award, die der Honda e seit seiner Markteinführung im Frühjahr 2020 gewinnen konnte.



Die Auszeichnungen zum „German Car of the Year“ werden verliehen, nachdem die Fachjournalisten die neusten Fahrzeuge prüfen, testen und bewerten. Beurteilt werden Bedienerfreundlichkeit, Fahreigenschaften, Marktrelevanz sowie Innovationsgrad. Die Gewinner aus fünf Kategorien – Kompaktsegment, Premiumsegment, Luxussegment, Neue Energie sowie Performance – nehmen an der finalen Vergabe zum Titel „Deutsches Auto des Jahres“ (German Car of the Year) teil.



„Die Auszeichnung Deutsches Auto des Jahres 2021 ist für Honda als ersten japanischen Preisträger eine grosse Ehre, die wir voller Stolz entgegennehmen“, fügte Katsuhisa Okuda, CO & Präsident von Honda Motor Europe, hinzu. „Das Kunden- und Medienecho zum Honda e ist seit der ersten Präsentation überaus positiv. Der Honda e dient als perfektes Beispiel für ein Produkt mit aussergewöhnlichem Design, welches sowohl mit innovativer Technologie als auch moderner, intelligenter Konnektivität aufwartet. Wir sind für diese Auszeichnung sehr dankbar.“



Tomofumi Ichinose, Leiter Grossprojekte für den Honda e, ergänzt: „Der Honda e steht für einen neuen Typ von Mobilität, bei der das Fahrzeug für die Schaffung einer ‚nahtlosen Verbindung‘ zwischen verschiedenen Facetten des Lebens eine zentrale Rolle spielt. Der Honda e bietet eine ‚etwas andere‘ Antwort auf die Verkehrssituation in den Innenstädten, wobei das Umweltbewusstsein dem Fahrspass und dem Design nicht im Weg stehen sollen. Die Entwicklung stellte uns vor dementsprechend grosse Herausforderungen. Die Vorstellung einer mobilen Zukunft, zu der wir mit dem Honda e einen kreativen Beitrag leisten, ist etwas sehr Schönes. Unsere Teammitglieder sind ob dieser Auszeichnung genauso erfreut wie ich, da sie die Vision, die dieses Fahrzeug repräsentiert, bestätigt sehen.“



Die jüngste Auszeichnung für den Honda e passt zum bemerkenswerten Erfolg und der breit gefächerten Anerkennung auf dem europäischen Markt. In England konnte der Honda e bei der von Autocar verliehenen Auszeichnung „Britain's Best Car“ in der Kategorie „Beste Fahrzeugtechnik“ triumphieren und wurde vor kurzem im Rahmen der News International Motor Awards zum „Stadt-/Kompaktauto des Jahres 2020“ gewählt.



In Deutschland konnte der Honda e noch vor dem Titel „German Car of the Year“ den vom Automotive Circle vergebenen EuroCarBody Award gewinnen, und das lediglich wenige Monate nach dem Erhalt zweier prestigeträchtiger Red Dot Awards für herausragendes Design, darunter die höchste Auszeichnung in der Kategorie „Best of the Best 2020“. Seitdem ist der Honda e im weltweit bekannten Red Dot Design Museum in Essen (D) zu sehen.



In Belgien ist der Honda e für die Autogid Magazine-Auszeichnung in der Kategorie „Elektrischer Kleinwagen“ nominiert. In Ungarn zählt er zu den Nominierten für das „Ungarische Auto des Jahres“, nachdem er im vergangenen Jahr von Vezess.hu zur „Aufregendsten Neuerung/Fahrzeugneuheit“ gekürt wurde.



Zu den weiteren in Europa erhaltenen Auszeichnungen des Honda e zählt der Axel Springer Motor Award in Spanien in der Kategorie „Kleinwagen“. In Italien ist er weiterhin im Rennen für die Auszeichnung „Auto des Jahres“ des Automobilmagazins Quattroroute. Und auch in Dänemark ist der Honda e als „Auto des Jahres 2021“ nominiert.



Der Honda e steht seit seiner Einführung im Frühling dieses Jahres für das Bekenntnis von Honda, bis 2022 sämtliche neuen Volumenmodelle für den europäischen Markt mit elektrifiziertem Antrieb anzubieten. In diesem Kontext sind auch der CR-V Hybrid und der neue Jazz Hybrid bereits mit der modernen i-MMD Technologie ausgestattet.

Artikel "Honda gewinnt German Car of the Year" versenden
« Zurück

EQS: das erste Elektrofahrzeug in der Luxusklasse
Der EQS ist die erste vollelektrische Luxuslimousine von Mer...
ENYAQ iV gewinnt den 16. Red Dot Award
Der ENYAQ iV begeistert bei seiner Red Dot-Premiere und gewi...
Akio Toyoda ist World Car Person of the Year 2021
In den Worten der Jury: „Akio Toyoda ist der charismatische ...
Ab sofort beim Händler: Caddy California und Caddy Maxi
Ab ins Micro-Abenteuer mit dem neuen Caddy California von Vo...
Honda erhält Red Dot Award 2021 für den neuen Jazz
Die neuen, hybridbetriebenen Honda-Modelle Jazz und Jazz Cro...
5000 Franken Elektro-Prämie für den kultigen Honda e
Noch bevor er zu haben war, attestierten ihm die Medien Kult...
Honda HR-V e:HEV: Ein Blick auf das Designkonzept
Die neue Generation des ausschliesslich mit Hybridantrieb au...
Cécilia Taieb ist Seat Global Director of Communications
Cécilia Taieb wird zum 15. April 2021 neue Global Director o...
Honda Civic Type R Limited Edition: Nah am Rennwagen!
Benzin liegt in der Luft. Ein Motor dreht hoch. ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Volkswagen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Volkswagen diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch