Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Volkswagen

Freitag, 18. Mai 2007 Der Über-Golf: GTI W12-650

printBericht drucken

Hinten wie vorn kennzeichnen gewaltige Luftein- bzw. -auslässe den VW Golf GTI W12-650. Foto: Auto-Reporter/VolkswagenHinten wie vorn kennzeichnen gewaltige Luftein- bzw. -auslässe den VW Golf GTI W12-650. Foto: Auto-Reporter/Volkswagen

Volkswagen setzt dem Golf die Krone auf: Auf der Tuning-World am Wörthersee stellen die Wolfsburger den Golf GTI W12 vor, der den Kompakten zu einem echten Boliden macht: Der längs hinter den Passagieren eingebaute Zwölfzylinder holt aus sechs Litern Hubraum 650 PS und 750 Newtonmeter, die über eine Sechsgangautomatik auf die Hinterräder verteilt werden. Die 100 km/h-Marke soll nach 3,7 Sekunden erreicht sein, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 325 km/h.

Zwei verchromte Doppelendrohre rahmen den Luftauslass im Heck des Golf GTI W12-650 ein. Foto: Auto-Reporter/Volkswagen
Zwei verchromte Doppelendrohre rahmen den Luftauslass im Heck des Golf GTI W12-650 ein. Foto: Auto-Reporter/Volkswagen
 

Durch Anbauteile wird der Golf extrem breit (1,88 Meter) und damit 12 Zentimeter breiter als das Serienpendant, das Fahrwerk wurde um sieben Zentimeter abgesenkt. 19-Zoll-Räder, vorn 235 mm und hinten 295 mm breit, wurden in die extrem ausgestellten Radhäuser gepresst.

Da der riesige Bi-Turbomotor reichlich Luft zum Atmen braucht wurden die C-Säulen kurzerhand so umfunktioniert, dass sie die Luft zum Motor leiten. Die hinteren Seitenscheiben laufen nach innen. So entstanden zwischen den Scheiben und den C-Säulen links und rechts zwei Kanäle, durch die Luft zum Motor strömt. Den Rest holt Volkswagen vorn durch den riesigen Kühler und den hier angeschlossenen Luftkanälen sowie seitlich durch die Lufteinlässen in den Schwellern.

Den GTI W12-650 kennzeichnen die gewaltige Luftein- bzw. -auslässe an der Front und am Heck. Zwei verchromte Doppelendrohre rahmen dabei den Luftauslass im Heck ein. Im Frontbereich erinnert der auffallend geradlinige Grill zwischen den Scheinwerfern mit seiner roten Einfassung an den GTI der ersten Stunde. Im Innenraum wurden die Leder-Alcantara-Bezüge der Motorsport-Schalensitze neu gestaltet. Drei runde Zusatzinstrumente auf dem mittleren Bereich der Armaturen erinnern ebenfalls an den Ur-GTI. Aus dem Rennsport übernommen wurden die transparenten "Flip-up-Schalterabdeckungen" für Zentralfunktionen wie das abschaltbare ESP. Um Fehlbedienungen zu vermeiden, müssen die transparenten Schalterabdeckungen vor dem Aktivieren der jeweilige Schalter zuerst mit dem Finger "hochgeflippt"werden. Das der Über-Golf Chancen auf eine Serienfertigung hat, ist aber eher unwahrscheinlich.

Artikel "Der Über-Golf: GTI W12-650" versenden
« Zurück

Audi ist Marktführer bei Alternativantrieben in der Schweiz
Audi Schweiz zieht positive Bilanz für das Jahr 2020: Die Ma...
Der Aspark Owl steht im Showroom
Das japanische Hypercar Aspark Owl ist nun öffentlich in ein...
Veränderung in der Kommunikation von Skoda
Christian Heubner übernimmt zum 1. Januar 2021 die Leitung d...
Ferrari F8 Spider: Perfektion in offener Form
Mit dem F8 Spider könnte bei Ferrari eine Ära enden: Es ist ...
Neue Topmodelle in der Octavia Familie
Mit der Markteinführung des OCTAVIA RS und des OCTAVIA SCOUT...
Skoda Octavia ist Lieblingsauto der Schweizer 2021
Am 7. Dezember 2020 fand zum zehnten Mal die renommierte Pre...
Audi e-tron S Sportback auf dem Podium bei der Leserwahl
Am Nachmittag des Vortags fand nicht wie gewohnt die „Auto d...
Neuer Dacia Sandero Neuer Dacia Sandero Stepway
Der Name Dacia gilt als Referenz für Automobile, die nach ra...
Der Bulli erhellt die Herzen
Anlässlich des 70-Jahre-Jubiläums des Bulli-Modells in der S...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Volkswagen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Volkswagen diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch