Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Volkswagen

Mittwoch, 15. Juni 2022 Zusammenarbeit von Renault mit Jean-Michel Jarre

printBericht drucken

DAS AUTOMOBIL ALS ORT FÜR EINZIGARTIGE KLANGERLEBNISSEDAS AUTOMOBIL ALS ORT FÜR EINZIGARTIGE KLANGERLEBNISSE

Renault präsentiert auf der Technologiekonferenz VivaTech in Paris das neue Soundkonzept für seine künftigen Elektrofahrzeuge. Die Philosophie dahinter lautet „Less is more“: mit so wenig Komponenten wie möglich für maximale Klangqualität im Innenraum sorgen. Ein Beispiel dafür ist das neue Concept Car Scenic Vision, das mit weniger Lautsprechern auskommt, die jedoch dank intelligenter Anordnung eindrucksvolle Klangwelten erzeugen. Unterstützt wird Renault bei der Entwicklung künftiger Soundwelten von dem französischen Komponisten, Musiker und Soundingenieur Jean-Michel-Jarre.

 

Hinter der „Less is more“-Technologie der Studie Scenic Vision steht ein nachhaltiges technisches Konzept, das den Fahrgästen und dem Fahrerlebnis zugutekommt. Zentrale Elemente des Audiosystems sind Mittelton-Lautsprecher in jeder Tür und sogenannte „Sound-Bubbles“ in jeder Kopfstütze. Die Fahrgäste kommen so in den Genuss eines intensiven und hochwertigen Akustikerlebnisses, das auf jeden einzelnen Fahrgast abgestimmt ist.

RENAULT UND JEAN-MICHEL JARRE: KLANGERLEBNIS VON KÜNSTLERHAND
Das Audiokonzept des Scenic Vision ist das Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit von Renault mit Jean-Michel Jarre. Der französische Automobilhersteller hat den Musiker mit der Gestaltung der neuen Soundsignatur seiner Elektromodelle beauftragt und profitiert dabei vom Know-how und der Kreativität des Künstlers. Die Klangsignatur umfasst neben der Begrüssungssequenz beim Betreten des Fahrzeugs das gesamte Audiosystem mit allen Komponenten, ihrer Anordnung und den dazugehörigen Algorithmen.

Hierzu Jean-Michel Jarre: „Automobile sind grossartige Räume, in denen sich Synergien zwischen Technik und Umwelt schaffen lassen. Renault ist ein Autohersteller im schnellen Wandel und ich möchte all meine Fähigkeiten als Toningenieur in diese Welt einbringen."

„SONIC ROAD“: ERWEITERTES ERLEBNIS WÄHREND DER GESAMTEN FAHRT
Im Rahmen der zunächst auf drei Jahre angelegten Kooperation wird Jean-Michel Jarre auch die Einführung von „Sonic Road“ künstlerisch begleiten. Dieser patentierte Renault Service wird Fahrern und Passagieren den idealen Soundtrack für unterwegs liefern, der sowohl ihre musikalischen Vorlieben als auch weitere Daten berücksichtigt. Hierzu zählen Orte, Landschaften, Wetter und sogar die Tageszeit. Als Forscher und Musiker hat Jean-Michel Jarre eine Methode entwickelt, um die vom Fahrzeug erkannten Kontextdaten mit Audioinhalten wie Musik, Podcasts und Nachrichten zu verknüpfen. So entsteht eine völlig neue sensorische Erfahrung für alle Fahrzeuginsassen.

Artikel "Zusammenarbeit von Renault mit Jean-Michel Jarre" versenden
« Zurück

Mazda rechnet mit guter Entwicklung
Mazda hat im ersten Quartal seines am 1. April begonnenen ne...
Espada 400 GT: der legendäre V12 von Lamborghini
2022 feiert Lamborghini seinen V12. Der legendäre Zwölfzylin...
RS 6 ist die Krönung von zwei Jahrzehnten RS-Geschichte
Von der ersten bis zur aktuellen RS 6-Generation: Stephan Re...
Von der Anfrage bis zur Bewilligung verläuft alles digital
Die neue Partnerschaft zwischen Aiways, Anbieter von Mobilit...
Renault Group stärkt ihre Finanzstruktur
Bild 2 von 2 Die Renault Group hat ihre Rentabilität im e...
Skoda erzielt Operatives Ergebnis von 676 Mio. Euro
ŠKODA AUTO hat im ersten Halbjahr 2022 weltweit 360‘600 Fahr...
Mit dem „fliegenden Teppich“ an die Cote d‘Azur
Im September 2021 hatte Rolls-Royce den Testbeginn für den S...
Mit dem Kia EV6 in eine vollelektrische Zukunft
Beim neuen EV6 - Europas Auto des Jahres 2022 - kombiniert K...
BMW fährt wieder die 24 Stunden von Le Mans
An Montag drehte der erste Prototyp seine Runden bei Dallara...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Volkswagen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Volkswagen diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch