Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Volkswagen

Donnerstag, 20. Oktober 2022 VW Golf Alltrack 2.0 TDI: Charismatischer Allrounder

printBericht drucken

Volkswagen Golf AlltrackVolkswagen Golf Alltrack

Vielseitig, digital und effizient - der VW Golf Alltrack mit Allradantrieb, erhöhter Bodenfreiheit und 200-PS-TDI bringt seine Passagiere auch auf unwegsamem Terrain sicher und souverän an jedes Ziel.

Wir haben den charaktervollen Crossover etwas genauer unter die Lupe genommen.

Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
Volkswagen Golf Alltrack
 

Alles, was man braucht – und noch einen Tick mehr: der neue Golf Alltrack verbindet den hohen Reisekomfort und die Dynamik eines kraftvollen Autos mit den Allroad-Eigenschaften eines talentierten SUV.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Mit dem neuen Alltrack ist Volkswagen ein wirklich grosser Wurf gelungen und dazu hat sich allerlei verändert.

Unterwegs macht der 4,63 Meter lange Golf Alltrack viel her. Aufbauend auf der achten, komplett neu entwickelten Golf Generation, polarisiert der Alltrack mit einer modernen Optik, welche Sportlichkeit und Markenidentität eindrucksvoll vereint. In einem matten Schwarz gehalten ist die umlaufende Allterrain-Beplankung. Auf den Seitenschwellern und im Frontstossfänger kommen zudem Applikationen in mattierter Chromoptik zum Einsatz.

Dazu kommt neben dem Rundumschutz der Karosserie eine um 15 mm höhere Bodenfreiheit und nicht zu vergessen der 4MOTION-Allradantrieb.

Auch der Innenraum mit den gut konturierten Sitzen fällt beim ersten Kontakt positiv auf. Im neuen Alltrack ist das moderne Interieur "Digital Cockpit Pro" zudem digitalisiert, vernetzt und intuitiv bedienbar. So gehören analoge Instrumente der Vergangenheit an und grossflächige Bildschirme glänzen mit volldigitaler Anzeige und viel Übersichtlichkeit.

Wie erwartet, ist das Platzangebot mehr als grosszügig bemessen. Die gewachsenen Abmessungen ermöglichen durch den Radstand von 2,68 Metern ein nochmals verbessertes Platzangebot für alle Passagiere. Auch das Kofferraumvolumen präsentiert sich mit 611 bis 1642 Liter Volumen reisetauglich.

Einen äusserst laufruhigen und akustisch zurückhaltenden Begleiter hat VW mit dem 2.0 Liter grossen TDI im Programm. Mit dem 7-Gang-Doppelkupplung DSG gerüstet spurtet der über 1,75 Tonnen schwere Wagen munter los. Die perfekte Abstufung überträgt das maximale Drehmoment von 400 Newtonmetern (1750 bis 3500 Umdrehungen) und die Spitzenleistung von 200 PS mit der elektronischen Differenzialsperre XDS optimal auf die Strasse und so erreicht man Tempo 100 in 7,1 Sekunden, die Spitze wird mit 229 km/h beziffert.

Durch das hohe Drehmoment wird das Fahren mit niedrigen Drehzahlen und damit ein niedriger Kraftstoffverbrauch begünstigt. So trübt auch eine ambitionierte Fahrweise den Spass am Golf Alltrack kaum. In der Praxis flossen 5,5 bis maximal sieben Liter durch die Einspritzdüsen, den Durchschnitt beziffert der Hersteller mit 6,4 Liter auf 100 Kilometer. Mit dem 55-Liter-Tank sind somit Reichweiten von 900 bis 1000 Kilometern zwischen zwei Tankstopps möglich.

Für einen Crossover dieser Grösse wird im Alltrack auch ein überzeugendes Mass an Fahrkomfort geboten. Zusammen mit der niedrigen Geräuschentwicklung, der adaptiven Fahrwerksregelung DCC (920 Franken), der direkt arbeitenden Progressivlenkung (230 Franken) und dem Wendekreis von 11,1 Meter ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.

Sehen lassen kann sich auch die Ausstattung. Stets an Bord des Lifestyle-Allrounders ist eine Fahrprofilauswahl mit einem zusätzlichen Offroad-Modus, der das Fahren im Gelände noch einfacher macht. Zur weiteren Serienausstattung gehören unter anderem eine Klimaautomatik, Keyless Start, automatische Fahrlichtschaltung, Interieur-Ambiente Beleuchtung, hochwertige Interieur-Applikationen, das Navigationssystem Discover Media inklusive App-Connect Wireless und digitaler Radioempfang, beheizbare Komfortsitze vorn, ein Multifunktionslenkrad in Leder und eine Pedalerie in Edelstahl.

Umfangreich auch die Sicherheit mit den Spurhalteassistenten Lane Assist, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City-Notbremsfunktion und Fussgängererkennung, einen Abbiegeassistenten, eine Müdigkeitserkennung, die elektronische Differenzialsperre XDS und das lokale Warnsystem Car2X.

Im Fazit ist der ab 49'500 Franken erhältliche VW Golf Alltrack 2.0 TDI in der Tat ein charismatischer Allrad-Allrounder. Zu diesem Preis steckt viel Technologie, Komfort und Sicherheit im Auto. atn/war

Artikel "VW Golf Alltrack 2.0 TDI: Charismatischer Allrounder" versenden
« Zurück

Skoda Kodiaq 2.0 TDI L&K: Bärenstark
Mit 94'500 Auslieferungen in 2022 hat sich der Skoda Kodiaq ...
VW ID. Modelle im neuen Euro-NCAP-Fahrerassistenz-Test
Die Assistenztechnologien des ID.5, welche bei allen ID. Mod...
Citroën C5 Aircross Hybrid 225: Komfortabler Allrounder
Alles, was man braucht – und noch einen Tick mehr: der Citro...
Neuer VW ID.3 steht in den Startlöchern
Im kommenden Frühjahr präsentiert Volkswagen den neuen ID.3 ...
Sorgenfrei durch den Winter: VW Winter-Check PLUS
Sicherheit steht bei Volkswagen immer an erster Stelle. Mit ...
VW Meetings im August: Über 1800 Volkswagen Oldtimer
An den beiden letzten August-Wochenenden trafen sich Fans vo...
Golf R „20 Years“ ist der schnellste Volkswagen R
Die Stoppuhr sagt alles: Der neue Golf R „20 Years“ ist das ...
VW-Konzernkommunikation: Sebastian Rudolph übernimmt
Sebastian Rudolph wird ab September die Konzernkommunikation...
VW Wachstumstreiber: BEV-Auslieferungen
Der Volkswagen Konzern hat seine Auslieferungen vollelektris...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Volkswagen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Volkswagen diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch