Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Hersteller-News: DaimlerChrysler

Freitag, 28. Juli 2006 DaimlerChrysler erhöht operativen Gewinn um elf Prozent

printBericht drucken

Mercedes-Benz SLR 722 EditionMercedes-Benz SLR 722 Edition

DaimlerChrysler hat den operativen Gewinn im zweiten Quartal 2006 im Vergleich zum Vorjahresquartal um elf Prozent auf 1,857 Milliarden Euro gesteigert. Zum Gewinn trugen vor allem die Mercedes Car Group, die Finanzsparte und der Nutzfahrzeugbereich bei, teilte das Unternehmen mit. Dafür entpuppt sich Chrysler mit rückläufigen Verkaufzahlen als Sorgenkind.

 

Der Konzerngewinn stieg im zweiten Quartal von 737 Millionen auf 1,81 Milliarden Euro. Die Marktbewertung der Finanztransaktionen zur Kurssicherung von Anteilen der European Aeronautic Defence and Space Company (EADS) wirkte sich mit insgesamt rund 800 Millionen Euro (nach Steuern) im Konzernergebnis aus. Im ersten Halbjahr 2006 verdoppelte sich das Konzernergebnis im Vergleich mit den ersten sechs Monaten des Vorjahres auf 2,11 Milliarden Euro. Der Konzernumsatz lag mit 38,6 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau.
Im zweiten Quartal erwirtschaftete die Mercedes Car Group einen operativen Gewinn von 807 (i. V. 12) Millionen Euro und erzielte damit eine deutliche Ergebnisverbesserung. Dieser Anstieg ist dem Unternehmen zufolge auf ein höheres Absatzvolumen (+17'400 Fahrzeuge) und einen verbesserten Modell-Mix zurückzuführen. Mit 325'500 Fahrzeugen lag der Absatz der Mercedes Car Group im zweiten Quartal um sechs Prozent über dem Vorjahr. Im Berichtsquartal konnte die Marke Mercedes-Benz ihren Absatz um sechs Prozent auf 291'000 Fahrzeuge steigern. Bei Smart lag der Absatz mit 34'500 Einheiten auf Vorjahresniveau. Der Umsatz stieg um sieben Prozent auf 13,4 Milliarden Euro.
Dem gegenüber steht die Chrysler Group, die im zweiten Quartal 2006 mit einem operativen Gewinn von 51 Millionen Euro gegenüber 544 Millionen Euro im Vorjahresquartal fast in die roten Zahlen rutschte. Der Ergebnisrückgang stand vor allem im Zusammenhang mit rückläufigen Fahrzeugauslieferungen an die Händler, einem höheren Anteil von Fahrzeugverkäufen an Flottenbetreiber und der weiter tobenden Rabattschlacht in den USA. Die Verkäufe von Fahrzeugen der Chrysler Group an Endkunden und Flottenbetreiber waren im zweiten Quartal mit 713'600 Einheiten neun Prozent niedriger als im Vorjahr. Die Auslieferungen an die Händler gingen auf 761'700 (i. V. 812'200) Fahrzeuge zurück. Der Umsatz erreichte im zweiten Quartal 12,5 (i. V. 13,0) Milliarden Euro.
Weiterhin rentabel zeigten sich die die Lastwagensparte, die den operativen Gewinn um 34 Prozent auf 551 Millionen Euro steigerte und der Bereich Financial Services, der um zehn Prozent auf 422 Millionen Euro zulegte. Für das Gesamtjahr 2006 geht DaimlerChrysler daher von einer Wachstumsrate in der Grössenordnung des Vorjahres aus. Das Unternehmen erwartet für das Jahr 2006 weiterhin einen Absatz in der Grössenordnung des Vorjahres (2005: 4,8 Millionen Fahrzeuge).

Artikel "DaimlerChrysler erhöht operativen Gewinn um elf Prozent" versenden
« Zurück

VW T-Roc Cabrio R-Line: Neun Sekunden zum Sonnenschein
Alles, ausser gewöhnlich - beim VW T-Roc Cabrio kommt man so...
Suzuki Schweiz feiert sein 40-jähriges Jubiläum
Im Jahre 1981 startete Suzuki mit dem Import von Fahrzeugen ...
AMAG First Rennsport-Team gewinnt erneut
Das AMAG First Rennsport-Team holte in diesem Jahr zum viert...
Peugeot steigert Auftragsbestand international um 15%
Der französische Autobauer PEUGEOT konnte im Jahr 2020 seine...
Limitiertes Jubiläumsmodell: Porsche Boxster 25 Jahre
Porsche feiert den 25. Geburtstag seiner Roadster-Familie mi...
Ford Puma 1.0 ST-Line X: Kleine Raubkatze
Alter Name, neues Auto! Mit dem Puma zieht ein komplett ...
Audi e-tron S Sportback auf dem Podium bei der Leserwahl
Am Nachmittag des Vortags fand nicht wie gewohnt die „Auto d...
SEAT nimmt Motoren-Testzentrum in Betrieb
In seinem ständigen Streben nach Innovation und zukunftsfähi...
Zentrum für Kreislaufwirtschaft rund um die Mobilität
Die Renault Gruppe richtet ihren französischen Produktionsst...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (DaimlerChrysler)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber DaimlerChrysler diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch