Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Hersteller-News: DaimlerChrysler

Mittwoch, 8. November 2006 DaimlerChrysler entwickelt vereinfachte Spracheingabe für Navigation

printBericht drucken

COMAND-SystemsCOMAND-Systems

Forscher von DaimlerChrysler arbeiten an einer schnellen und einfachen Spracheingabe für Navigationsziele. "Information Refinement" heisst die neue Methode, die sich an menschlicher Kommunikation orientiert und Dialoge mit dem Navigationssystem so natürlich wie möglich macht. Um ein Fahrziel klar zu definieren, sind häufig Zusatzinformationen erforderlich. Welche am sinnvollsten sind, haben die Forscher untersucht, indem sie das durchschnittliche Fahrerwissen geprüft haben.

 

Die Studie ergab, dass die Benutzer in der Regel eine nächstgrössere Stadt, das Bundesland, die Region oder den Fluss kennen. Städtekürzel auf dem Nummernschild, Postleitzahl und Vorwahl hingegen wussten die meisten nicht. Allein in Deutschland gibt es über 74'000 Städte und 970'000 Strassen. Davon müssen über 58'000 Städtenamen und 338'000 Strassennamen unterschieden werden, da es zahlreiche Verwechslungsmöglichkeiten gibt. Allein die Stadt "Neustadt" gibt es 29mal, dazu kommen viele "Hauptstrassen", ausserdem muss die Spracherkennung zum Beispiel auch ähnlich klingende Wörter wie "Berlin" und "Bellin" differenzieren können.
"Information Refinement" sei dabei die intelligente Strategie zur Begriffsklärung bei der Zieleingabe. Schrittweise wird die Anzahl der in Frage kommenden Navigationsziele - der Raum der errechneten Hypothesen - eingegrenzt. Dabei wird das getestete Fahrerwissen mit berechnet. Für die Anwendung bedeutet dies, dass zunächst die notwendigen Komponenten (Stadt und Strasse) angegeben werden. Idealerweise klären sie sich schon gegenseitig. Nur bei nicht eindeutigen Informationen erfolgen zusätzliche optionale Abfragen (nahe gelegene Stadt, etc.). Gibt der Fahrer beispielsweise "Frankfurt, Hauptstrasse" an, fragt ihn das System nach einem Fluss in der Nähe. Bei der Antwort "Oder" wird er nur noch um die endgültige Bestätigung für sein Fahrziel "Frankfurt/Oder, Hauptstrasse" gebeten. Das reduziert die Anzahl der Dialogschritte. Nach welchen Zusatzinformationen der Computer fragt, richtet sich zum einen nach den wahrscheinlichsten Kenntnissen des Fahrers. Die verschiedenen Möglichkeiten zur Auflösung der auftretenden Mehrdeutigkeiten stellen die andere Komponente dar.
Im Labor haben die Wissenschaftler die neue Spracheingabe bereits erprobt. Ausgewählt haben sie männliche und weibliche Versuchspersonen, die sich mässig mit der Bedienung von Navigationssystemen auskannten und die nur über wenig Erfahrung mit Spracheingabe verfügten. Verglichen wurde die neue Methode von DaimlerChrysler aber nicht nur mit einem bisher gebräuchlichen Spracheingabesystem, sondern auch mit manueller Eingabe. Um die jeweiligen Unterschiede in der Bedienbarkeit und damit der Fahrsicherheit zu ermitteln, mussten die Probanden Auto fahren während sie mit dem Rechner sprachen. Im Simulator wurde gemessen, wie genau sie die Spur dabei hielten. Die durchschnittliche Abweichung von der Mittellinie lieferte den objektiven Wert für die Ablenkung des Fahrers. Ergebnis war eine deutlich geringere Ablenkung während der Fahrt und damit ein höherer Sicherheitsaspekt. Darüber hinaus fragten die Forscher auch subjektive Daten, also die Einschätzungen der Benutzer ab. Fazit: Die Spracheingabe wurde deutlich bevorzugt, da sie in puncto Einfachheit, Effizienz und Geschwindigkeit die manuelle Eingabe übertrifft.
Im Vergleich zu bisherigen Spracheingabesystemen haben die Forscher die Dialogschritte um zehn Prozent und die Anzahl erfolgloser Dialoge um die Hälfte verringert. Im Minimum muss der Fahrer zwei Dialogrunden sprechen - nämlich Stadt und Strasse nennen und anschliessend bestätigen. In schwierigen, mehrdeutigen Fällen sind die Dialoge auf höchstens sechs Runden beschränkt. Ziel der DaimlerChrysler-Forscher ist es, künftig noch schnellere Antwortzeiten und noch natürlichere Dialoge zu gewährleisten. Wann die neuen Systeme erstmals in Serie verbaut werden, ist laut Auto-Reporter nicht entschieden.

Artikel "DaimlerChrysler entwickelt vereinfachte Spracheingabe für Navigation" versenden
« Zurück

Mattoptik: neue Farben für Audi
Neben Pythongelb für den TT RS und dem exklusiven Tausilber ...
Auszeichnung für den neuen Caddy beim Euro-NCAP-Test
Mit der Höchstwertung von fünf Sternen wurde der Caddy von V...
Corolla erhält Update für 2022
Der Corolla erhält für 2022 Toyotas neustes Multimediasystem...
Chromjuwelen für mehr als eine halbe Milliarde Dollar
Über ein „phänomenal erfolgreiches Jahr“ jubelte jetzt, da s...
Ford nutzt Produktionsjubiläum für Rallye-Premiere
Im Montagewerk von Ford im rumänischen Craiova ist heute das...
Eine ikonische Farbe für ein legendäres Auto
Kaum eine Farbe ist so eng mit einem Automobil verknüpft, wi...
Toyota entwickelt Wasserstoff-Technologie weiter
Toyota strebt eine CO2-neutrale Umwelt und Gesellschaft an. ...
ŠKODA ENYAQ iV für „Car of the Year“-Award nominiert
Der ŠKODA ENYAQ iV ist nach dem Gewinn des „Goldenen Lenkrad...
Vorverkauf für den neuen ID.5 gestartet
Der Vorverkauf für das erste langstreckentaugliche E-SUV-Cou...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (DaimlerChrysler)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber DaimlerChrysler diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch