Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Brilliance

Mittwoch, 29. November 2006 Brilliant ist der Brilliance BS6 noch nicht ganz

printBericht drucken

Erste Fahreindrücke zeigten, dass der BS6 durchaus noch jede Menge Feinschliff vertragen kann und damit die Preise zwischen 19'000 bis 23'000 Euro das derzeit - noch - attraktivste Merkmal sind.Erste Fahreindrücke zeigten, dass der BS6 durchaus noch jede Menge Feinschliff vertragen kann und damit die Preise zwischen 19'000 bis 23'000 Euro das derzeit - noch - attraktivste Merkmal sind.

Auch wenn der Brilliance BS6 von den italienischen Stylingstudios Giugiaro und Pininfarina mitdesignt sowie von Porsche-Technikern in Weissach fahrwerksmässig optimiert wurde und die Führung des Autoherstellers Brilliance JinBei Automobile sich bei der Auswahl der Produktions-Anlagen und Fertigungsmethoden von BMW-Experten beraten liess - die erste chinesische Limousine, die ab Anfang nächsten Jahres in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen und den BeNeLux-Ländern angeboten wird, ist noch ein gutes Stück davon entfernt, europäische Ansprüche in der oberen Mittelklasse überspringen zu können.

Die vom ehemaligen VW-Vertriebsvorstand Professor Hans-Ulrich Sachs geführte HSO Motors Europe sucht für Europa noch immer Importeure. Mit jeweils drei Interessenten pro Land sei man im Gespräch.
Die vom ehemaligen VW-Vertriebsvorstand Professor Hans-Ulrich Sachs geführte HSO Motors Europe sucht für Europa noch immer Importeure. Mit jeweils drei Interessenten pro Land sei man im Gespräch.
Brilliance BS6: Grosser Innenraum mit straffem, guten Seitenhalt gebendem Gestühl.
Brilliance BS6: Grosser Innenraum mit straffem, guten Seitenhalt gebendem Gestühl.
 

Äusserlich wirkt der 4,88 Meter lange Wagen durchaus elegant, wobei Anklänge an die im gleichen Werk in Shenyang vom Band rollenden BMW-Modelle durchaus zu finden sind, aber der BS6 nicht abgekupfert wirkt. Der grosse Innenraum mit gutem Gestühl und einem übersichtlichen Armaturenbrett wirkt auf den ersten Blick angenehm. Erst später fallen die nicht immer akkurate Verarbeitung und eine für diese Klasse nicht ausreichende Materialwahl auf. Überzeugend dagegen die ergonomische Anordnung der Bedienelemente. Nicht aufgepasst haben die Entwickler aber bei der Gestaltung des Kofferraums. Der verfügt zwar mit 550 Litern über ein beachtliches Volumen, durch das zu hoch liegende Reserverad ist er in der Höhe zu flach geraten.
Für den Vortrieb sorgen zwei Vierzylinder-Benziner (2,0 Liter mit 122 PS und 2,4 Liter mit 130 PS) von Mitsubishi, die bei einem Drehmoment von 170 bzw. 195 Nm beide die Sportlichkeit nicht erfunden haben, aber solide ihren Dienst verrichten. Zumindest verhelfen sie dem BS6, den Spurt von Null auf 100 in 13,8 und in 12,5 Sekunden zu schaffen und die Höchstgeschwindigkeit betragen 190 bzw. 195 km/h. Im Fahrbetrieb lassen sie jedoch Durchzugskraft vermissen, so dass bei eifrigem Schalten schnell auffällt, dass das ansonsten gut abgestufte Fünfgang-Getriebe beim nächsten Facelift etwas passgenauer ausgelegt werden sollte. Die Lenkung selbst ist etwas indirekt und der Kontakt zur Fahrbahn zu schwach. Aber schon nach den ersten etwas zügiger gefahrenen Kurven merkt man ohnehin, dass der BS6 weniger die sportive Agilität, sondern mehr das Gleiten bevorzugt. Und da es kein ESP gibt, ist schon Achtsamkeit angesagt. Aber auch bei Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn wird es im Innenraum nicht nur recht laut, sondern das Fahrzeug auch recht instabil. Ein weitere Folge des Fahrens oberhalb der Normgeschwindigkeit ist ein satter Verbrauch von zehn Liter, ein Diesel-Motor - der für Linderung sorgen könnte - folgt erst 2008.
Nachbessern heisst also die Devise. Und das gilt auch für die Sicherheits-Ausstattung. ABS, Bremskraft-Verstärker und elektronische Differenzialsperre sowie lediglich Fahrer- und Beifahrer-Airbag sind schlicht zu wenig und entsprechen nicht dem europäischen Standard. In puncto Komfort haben die Chinesen dagegen mehr zu bieten. Enthält die Basisversion doch elektrische Fensterheber, Klimaanlage, Funkfernbedienung, Parkpilot und ein CD-Radio serienmässig. Und bei der De-Luxe-Version gibt es zusätzlich eine Klimaautomatik, ein elektrisches Schiebedach und Ledersitze.
Die Frage, wo man den BS6 und ab Mitte nächsten Jahres den BS4 kaufen kann, blieb allerdings auch vier Wochen vor Verkaufsstart ungeklärt. Insgesamt will HSO bereits im nächsten Jahr 15'000 Fahrzeuge in Europa und davon 2000 in Deutschland verkaufen. Kein unrealistisches Ziel, sofern es gelingt, leistungsfähige Importeure zu finden. Erheblich ehrgeiziger erscheinen laut Auto-Reporter die für 2010 geplanten 75'000 Einheiten. Auch unter Berücksichtigung, dass es bis dahin weitere Modelle geben soll und die Brilliance-Fahrzeuge auch im Norden und Süden Europas vermarktet werden. Denn nur in puncto Preis zu punkten, erleichtert zwar den Einstieg in den Markt, sichert aber nicht Wachstum. Die Japaner benötigten in Europa dafür 20 Jahre, die Südkoreaner zehn. Schafft es Brilliance jetzt in fünf?

Artikel "Brilliant ist der Brilliance BS6 noch nicht ganz" versenden
« Zurück

Golf R – Countdown zur Weltpremiere ist gestartet
Er ist das Topmodell des erfolgreichsten Volkswagen aller Ze...
Alfa Romeo und Sauber bleiben Partner bei der Formel 1
Alfa Romeo und Sauber Motorsport treten auch in der Saison 2...
1,2 Mio. Fahrzeuge der Marke Audi ausgeliefert
Spürbare Erholung in den Märkten und eine Stabilisierung des...
De Tomaso wandert in die USA aus
Die wiederbelebte italienische Sportwagenmarke De Tomaso ver...
Der neue Lexus LS ab Dezember 2020 bestellbar
Lexus präsentiert als Weltpremiere den neuen, überarbeiteten...
GMC Hummer EV: Der sanfte Riese
Seine Herkunft ist militärisch, doch er ist längst zum Lifes...
CUPRA bei der Extreme E auf der Pole-Position
CUPRA schreibt seine Erfolgsgeschichte im Motorsport fort un...
Jorge Díez ist neuer Seat Designchef
Jorge Díez tritt zum 1. Dezember 2020 seinen Posten als neue...
McLaren Elva wieder in den berühmten Gulf-Farben
McLaren Automotive feierte am Freitag die Premiere des McLar...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Brilliance)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Brilliance diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch