Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Hersteller-News: Dacia

Dienstag, 7. Juli 2009 Renault und Dacia steigern Absatz um 39,6 Prozent

printBericht drucken

LogoLogo

Der Absatz der Marken Renault und Dacia ist in Deutschland in den ersten sechs Monaten des Jahres um 39,6 Prozent (+ 34'858 Einheiten) auf 122'965 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge gestiegen. Der Marktanteil kletterte von 5,03 Prozent auf 5,74 Prozent. Die Renault-Gruppe war damit grösster Importeur auf dem deutschen Markt.

 

Im Pkw-Segment betrugen die Zulassungen von Renault und Dacia 115'961 Autos nach 78'552 Verkäufen in der ersten Jahreshälfte 2008. Das entspricht einem Zuwachs von 47,6 Prozent. Die Marke Renault erreichte mit 68'405 Pkw-Verkäufen ein Plus von 0,7 Prozent, doch diese Zahlen spiegeln nach Unternehmensangaben in erster Linie die Lieferengpässe des ersten Quartals wider. Ab April schloss sich die Lücke zwischen Kaufanträgen und Auslieferungen kontinuierlich: Allein im zweiten Quartal 2009 wurden
41'098 Renault-Pkw neu zugelassen. Das sind über 13'500 Stück mehr als im ersten Quartal.
Neue Rekordwerte verbuchte Dacia. Die Pkw-Zulassungen stiegen im ersten Halbjahr 2009 um 346,9 Prozent auf
47'556 Einheiten und der Marktanteil auf 2,31 Prozent (Vorjahr: 0,65 %). Auch bei den leichten Nutzfahrzeugen hat Dacia mit den neuen Modellen Logan Express und Logan Pick-Up einen beachtlichen Erfolg erzielt: 1'082 Einheiten bedeuten einen Marktanteil von 1,28 Prozent. Renault verzeichnete bei den leichten Nutzfahrzeugen einen Rückgang von 36,3 Prozent auf 5922 Einheiten, was nach Konzernangaben in erster Linie auf dem Ende des Lebenszyklus der Modelle Trafic und Master beruht, die 2010 durch die nächste Generation abgelöst werden.
Für das zweite Halbjahr 2009 geht Renault nicht von einer wesentlichen Belebung des Automobilmarktes aus. Aufgrund der stabilen Auftragslage rechnet das Unternehmen für die kommenden sechs Monate mit bis zu 120'000 weiteren Neuzulassungen, so dass das Gesamtziel für 2009 bei insgesamt mindestens 240'000 Autos liegt. (ar/jri)

Artikel "Renault und Dacia steigern Absatz um 39,6 Prozent" versenden
« Zurück

Opel Insignia GSi: Alles was Spaß und schnell macht
Das waren noch Zeiten, damals, 1984. Der Opel Kadett GSi hat...
Kia Ceed: Mit Ehrgeiz in die dritte Runde
Das war vor einem Dutzend Jahren das erste in Europa entwick...
Renault Gruppe mit Rekordergebnis
Die Renault Gruppe hat 2017 ein Rekordergebnis bei Verkäufen...
Honda mit CR-V Hybrid und zwei E-Studien
Honda stellt auf dem Genfer Autosalon (6.–18.3.2018) die Eur...
BMW X4: Mehr Individualität, Dynamik und Innovationen
Ein deutliches Plus an Individualität, Dynamik und Innovatio...
Neue Hochdachkombis von Citroën, Opel und Peugeot
Als Vorreiter und historischer Marktführer des Segments der ...
Ford lanciert den EcoSport zum Valentinstag
Ford macht den Tag der Liebe zum Tag des EcoSport. Am 14. Fe...
Drei Hyundai Nexo fahren autonom nach Pyeongchang
Drei Hyundai Nexo sind In Südkorea selbstständig von Seoul n...
Audi mit Wachstums-Impulsen in China und Nordamerika
Audi ist mit einem deutlichen Absatzwachstum in das Jahr 201...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Dacia)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Dacia diskutieren