Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Motorsport: Le Mans Series

Dienstag, 23. Januar 2007 Porsche-Werksfahrer 2007 weltweit im Einsatz

printBericht drucken

Wintertest in Sebring: Porsche RS Spyder Wintertest in Sebring: Porsche RS Spyder

Mit einem starken Aufgebot von neun Werksfahrern, die weltweit in der American Le Mans Series, der Grand Am Series in den USA, der FIA GT-Meisterschaft sowie der überwiegend in Europa ausgetragenen Le Mans Series im Einsatz sind, startet Porsche in die Motorsportsaison 2007. Für ein Novum sorgt Porsche dabei in der American Le Mans Series, in der man mit Sascha Maassen (Belgien) und Jörg Bergmeister (Langenfeld) erstmals die amtierenden Champions sowohl der Klasse LMP2 als auch der Klasse GT2 in seinen Reihen hat.

Wintertest in Sebring: Porsche 911 GT3 RSR
Wintertest in Sebring: Porsche 911 GT3 RSR
 

Bei der Nominierung seiner Fahrer setzt Porsche traditionsgemäss in erster Linie auf Eigengewächse. So wurden Timo Bernhard (Dittweiler), Romain Dumas (Frankreich) und Marc Lieb (Ludwigsburg) schon als Junioren von Porsche gefördert, und auch Emmanuel Collard (Frankreich) und Patrick Long (USA) gehören schon seit Jahren zum Porsche-Fahrerkader. Neu im Werksfahreraufgebot sind der aus der amerikanischen IndyCar-Serie kommende Australier Ryan Briscoe sowie der Österreicher Richard Lietz, der sich mit starken Leistungen im Porsche Supercup für den Aufstieg in die Le Mans Series empfahl.

In der American Le Mans Series, in der Porsche mit dem neuen RS Spyder im Vorjahr sämtliche Meistertitel der Klasse LMP2 gewann, teilen sich Sascha Maassen und Ryan Briscoe das Cockpit des von Penske Motorsports eingesetzten RS Spyder mit der Startnummer 6. Beim 12-Stunden-Klassiker von Sebring steht ihnen Emmanuel Collard als dritter Fahrer zur Seite.

Im zweiten RS Spyder mit der Startnummer 7 gehen wie schon im Vorjahr Timo Bernhard und Romain Dumas an den Start, die 2006 als Gesamtsieger des Rennens in Mid-Ohio für Schlagzeilen sorgten. In Sebring kommt der bei Penske Racing für die IndyCar-Serie unter Vertrag stehende Brasilianer Helio Castroneves als dritter Fahrer zum Einsatz. Er gewann 2001 und 2002 die berühmten 500 Meilen von Indianapolis.

Vervollständigt wird der Fahrerkader für den RS Spyder durch Patrick Long, der darüber hinaus auf einem 911 GT3 RSR auch in der Klasse GT2 der American Le Mans Series sowie mit einem Grand Am Daytona Prototyp für Alex Job Racing in der Grand Am Series am Start sein wird. Emmanuel Collard wird neben seinem Einsatz im RS Spyder die 24 Stunden von Daytona und die komplette FIA GT-Meisterschaft fahren.

In der Klasse GT2 der American Le Mans Series tritt Titelverteidiger Jörg Bergmeister mit dem Team Flying Lizard Motorsports an. Für Alex Job Racing bestreitet er außerdem auf einem Grand Am Daytona Prototyp die Grand Am Series.

In der Klasse GT2 der in erster Linie in Europa ausgetragenen Le Mans Series fahren Marc Lieb für das Team Proton und Richard Lietz für den Rennstall IMSA/Matmut jeweils einen 911 GT3 RSR.

Artikel "Porsche-Werksfahrer 2007 weltweit im Einsatz" versenden
« Zurück

Volkswagen erholt sich im dritten Quartal
Nach dem pandemiebedingten Einbruch im ersten Halbjahr hat s...
Daimler meldet gute Geschäftsentwicklung
Die Daimler AG (Börsenkürzel: DAI) hat heute die Ergebnisse ...
Bestnote für den ID.3: Fünf Sterne im Euro NCAP-Test
Traumstart mit fünf Sternen: Beim Sicherheitstest Euro NCAP ...
BMW AG im dritten Quartal 2020 über Markterwartungen
Der vorläufige Free Cash Flow im Segment Automobile der BMW ...
Porsche Cayenne und 911 immer beliebter
In den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 hat Porsche wel...
Daimler erwartet positive Auswirkungen
Daimler hat eine schnellere Markterholung erlebt als erwarte...
Pkw-Absatz: Europa erstmals in diesem Jahr leicht im Plus
Im September wurde erstmals seit mehr als zwei Jahren ein gl...
Dreimal elektrisch: Die Klassensieger beim GCOTY 2021
Zum dritten Mal ist die Jury aus mittlerweile 18 renommierte...
Subaru Impreza 2.0i e-Boxer: Solide Wahl
Mit wegweisenden Neuerungen fährt bei Subaru nun der Impreza...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Le Mans Series)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Le Mans Series diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch