Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Women's Lounge

Montag, 11. September 2017 Nissan Micra: Überzeugender Auftritt

printBericht drucken

Nissan MicraNissan Micra

Deutlich grösser, mit mutigem Design, umfangreichem Sicherheits- und Komfortpaket sowie einem absolut konkurrenzfähigem Preis: Die fünfte Generation des Nissan Micra spricht in der Kleinwagenklasse ein gewichtiges Wort mit.
Gefahren sind wir den Micra mit dem 90 PS starken 1.5 dCi-Turbodieselmotor, ab 18'390 Fr. erhältlich.

Nissan Micra
Nissan Micra
Nissan Micra
Nissan Micra
 

Seit 1983 ist der Micra eine feste Grösse auf dem europäischen Markt. Nun hat Nissan die fünfte Generation ausschliesslich als Fünftürer für den Kleinwagen-Markt fit gemacht.

Auf einer Länge von 3,99 Metern übertrumpft der Neue seinen Vorgänger in jeder Disziplin. Er ist länger (plus 174 mm), breiter (plus 78 mm) und flacher (minus 55 mm) als je zuvor - somit das breiteste und flachste Modell seiner Klasse. Auch der Radstand legte zu.

Bei der Entwicklung des neuen Micra stand der anspruchsvolle europäische Kunde mehr denn je im Zentrum, entsprechend wartet der Micra mit einem umfangreichen Personalisierungsprogramm auf. Rund jeder vierte Micra Käufer wählt zusätzliche Optionen für Exterieur sowie Interieur und verleiht dem Kleinwagen so eine persönliche Note.

Dank seines pfiffigen Layouts steigt man - auch im Fond - bequem ein, das Platzangebot überzeugt, die Materialien wirken hochwertig und auch die Verarbeitung lässt nichts zu wünschen übrig. Den Fahrer empfängt ein übersichtlich gestaltetes Armaturenbrett, in der Acenta-Ausstattung gibt es ein Bose-Soundsystem mit Lautsprechern unter anderem in der Kopfstütze des Fahrersitzes.

Der Kofferraum bietet mit 300 Liter Volumen ausreichend Platz auch für das etwas grössere Gepäck. Bei umgelegter Rückbank lässt sich das Volumen auf 1004 Liter mehr als verdreifachen.

Die Steuerung vieler Fahrzeugfunktionen erfolgt über das Infotainment-System. Die neueste Generation des NissanConnect Navigationssystem ist Serie bei den Ausstattungslinien Tekna und N-Connecta und optional für die Version Acenta erhältlich.

Der Micra verfügt serienmässig über sechs Airbags, Sitzbelegungskontrolle vorn und hinten sowie Sicherheitsgurt-Höhenverstellung vorn. Isofix-Kindersitzsysteme sind – neben den beiden äusseren Rücksitzen - auch auf dem Beifahrersitz nutzbar.

Zu den elektronischen Sicherheitssystemen zählt neben den Standards wie ESP und ABS auch eine Berganfahrhilfe. Serienmässig mit an Bord sind bei allen Versionen der Intelligente Notbremsassistent, der Geschwindigkeitsbegrenzer, das automatische Fahrlicht und der automatische Warnblinker bei Notbremsungen. Zudem fährt der Micra als erster Kleinwagen mit einem Around-View-Monitor (Tekna: plus 540 Fr.), der den Wagen in 360-Grad-Rundumsicht aus der Vogelperspektive zeigt.

Das Motorenspektrum umfasst zwei Benziner und einen Diesel. Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles Fünfgang-Getriebe. Im Alltag entpuppt sich letztere Variante als erste Wahl. Der Selbstzünder tritt mit maximal 220 Nm Drehmoment bei 2000 Umdrehungen kräftig an und lässt den knapp 1,2 Tonnen schweren Micra in 11,9 Sekunden auf Tempo 100 sprinten und weiter bis auf 179 km/h beschleunigen.

Am meisten Freude aber macht der Motor durch seine Laufruhe im lang übersetzten fünften Gang beim Cruisen auf der Landstrasse oder der Autobahn. So rückt auch der Normverbrauch von 3,7 Litern auf 100 Kilometer wieder ins Visier. Aber auch flott bewegt reicht der 41-Liter-Tank für rund 700 bis 800 Kilometer.

Überhaupt bietet der neue Micra auf langen Strecken viel Komfort. Verantwortlich dafür, die Intelligente Fahrkomfortregelung Intelligent Ride Control. Sie überwacht die Fahrbahnoberfläche und gleicht Fahrbahnunebenheiten möglichst aus. Als weiteres die Intelligente Spurkontrolle Intelligent Trace Control. Sie prüft Geschwindigkeit, Lenkwinkel, Drosselklappenstellung und Bremsaktivität. Durch ein Abbremsen einzelner Räder können Tendenzen zum Untersteuern unterdrückt und der Fahrer beim sicheren Durchfahren von Kurven unterstützt werden. Insbesondere auf nassen und rutschigen Strassen leistet das System einen effektiven Beitrag für mehr Fahrstabilität und Sicherheit.

Im Fazit sieht der neue Nissan Micra (ab 13'890 Fr. erhältlich) gut aus und kann was. Insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt einmalig. atn/war

Artikel "Nissan Micra: Überzeugender Auftritt" versenden
« Zurück

Nissan Leaf ist meistverkaufter Stromer in Europa
Ein Jahr nach dem Marktstart führt der Nissan Leaf die Verka...
Renault-Nissan-Mitsubishi und Google haben Kooperation vereinbart
Die weltweit grösste Automobilallianz Renault-Nissan-Mitsubi...
Renault-Nissan-Mitsubishi Allianz erzielt Verkaufsrekord
Die Renault-Nissan-Mitsubishi Allianz hat in den ersten sech...
Paris 2018: Vietnam sucht den ganz großen Auftritt
Der erst im vergangenen Jahre gegründete vietnamesische Auto...
Nissan Leaf ist meistverkauftes Elektroauto Europas
Der neue Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto Euro...
Nissan und Italdesign feiern mit Designstudie Geburtstag
Nissan und Italdesign präsentieren zum zeitgleichen 50. Unte...
Nissan sucht wieder schnelle Playstation-Fahrer
Nissan steigt in die von der FIA zertifizierte „Gran Turismo...
Kia Niro 1.6 GDI PHEV: Überzeugender Teilzeit-Stromer
Die Dieseldebatte rückt alternative Antrieb im stärker in de...
Nissan steigert Nettogewinn auf 746,9 Milliarden Yen
Nissan hat im am 31. März 2018 abgelaufenen Geschäftsjahr 20...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Women's Lounge)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Women's Lounge diskutieren