Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Technik & Design: Sicherheit

Freitag, 22. Oktober 2021 Renault erzielt einen Umsatz von 9 Milliarden Euro

printBericht drucken

In einem stark von der Halbleiterkrise geprägten Umfeld hat die Renault Group im dritten Quartal 2021 einen Umsatz von 9 Milliarden Euro erzielt (-13,4 Prozent bzw. -14 Prozent bei konstantem Konsolidierungskreis und konstanten Wechselkursen im Vergleich zum dritten Quartal 2020). Die weltweiten Verkäufe erreichten 599’027 Fahrzeuge (-22,3 Prozent). Der Anteil der Verkäufe in den profitabelsten Kanälen stieg, der positive Preiseffekt im dritten Quartal liegt bei fast 3 Prozentpunkten. Trotz höher geschätzter Produktionsverluste für das Jahr bestätigt die Renault Group ihre Prognose, für das Gesamtjahr eine operative Marge in der gleichen Grössenordnung wie im ersten Halbjahr zu erreichen. Darüber hinaus strebt das Unternehmen für das Geschäftsjahr einen positiven operativen Free Cash Flow für den Automobilsektor an. Die Renault Group bestätigt ihre Erwartung, ihr CAFE-Ziel für 2021 zu erreichen (Corporate Average Fuel Economy).

 

„Dank der Massnahmen, die wir ergriffen haben, um die Kosten weiter zu senken und den Wert unserer Produktion zu maximieren, können wir unsere Jahresprognose bestätigen, obwohl sich die Komponentenverfügbarkeit im dritten Quartal verschlechtert hat und wir für das vierte Quartal eine geringere Sichtbarkeit haben“, sagt Clotilde Delbos, Chief Financial Officer der Renault Group.

Das Unternehmen schätzt den durch den Komponentenmangel bedingten Produktionsverlust für das dritte Quartal auf etwa 170‘000 Einheiten. Trotz der geringeren Visibilität für das vierte Quartal rechnet die Gruppe mit einem Verlust von fast 500‘000 Fahrzeugen für das Jahr 2021.

Die Marke Renault erreichte von Juli bis September 2021 365’934 Zulassungen. Das sind 24,4 Prozent weniger als im dritten Quartal 2020. In den fünf grössten europäischen Ländern (Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien und UK) stieg der Anteil der an Privatkunden verkauften Renault Fahrzeuge um 6 Prozentpunkte. Die Zulassungen der elektrischen und elektrifizierten Renault E-TECH-Modelle wuchsen um 29 Prozent und machten 31,3 Prozent der Renault Pkw-Verkäufe in Europa aus. Besonders stark zeigte sich der neue Renault Arkana mit mehr als 40’000 Bestellungen.

Dacia verzeichnete 138’375 Zulassungen, 11,2 Prozent weniger als im dritten Quartal 2020. Dennoch hat Dacia insbesondere dank des Erfolgs des neuen Sandero besser abgeschnitten als der Markt. Der Sandero war im dritten Quartal das meistverkaufte Fahrzeug Europas, der neue Dacia Duster die Nummer eins in seinem Segment. Der vollelektrische Dacia Spring verzeichnete mehr als 30’000 Vorbestellungen. Ende des Jahres starten die Vorbestellungen für den neuen Dacia Jogger.

Sehr positiv zeigt sich der Auftragsbestand der Renault Group in Europa mit dem besten Wert seit 15 Jahren.

Artikel "Renault erzielt einen Umsatz von 9 Milliarden Euro" versenden
« Zurück

Mit dem Renault 4 in die Luft gehen
Der Renault 4 hat Wüsten durchquert, Berge erklommen und zug...
Kia Concept EV9 öffnet sich der Natur
Auch bei Volkswagen steht so ein Auto auf Basis der MEB-Arch...
SEVEN Concept von IONIQ
Die Hyundai Motor Company stellte heute an der AutoMobility ...
Renault Kangoo Van ist „Van of the Year 2022”
Der neue Renault Kangoo Van ist „Van of the Year 2022” und h...
Renault Clio Lutecia mit hochwertigen Komfortdetails
Kleinwagen mit grosser Ausstattung: Renault präsentiert das ...
Renault Auto-Abo geht live
Ab sofort bietet Renault seiner Kundschaft in Kooperation mi...
Toyota Aygo X – eine neue Generation von Stil und Spass
Der völlig neue Toyota Aygo X ist ein Crossover, einzigartig...
Skoda erzielt stabiles Operatives Ergebnis
In den ersten neun Monaten des Jahres 2021 konnte ŠKODA AUTO...
Porsche hält Umsatzrendite bei mehr als 15 Prozent
Porsche trotzt der weltweiten Halbleiter-Krise. Der Stuttgar...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerexpspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Sicherheit)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Sicherheit diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch