Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Donnerstag, 11. Juli 2024 AVIA VOLT Suisse AG ist neuer Partner der Auto Zürich

printBericht drucken

Die Auto Zürich versteht sich primär als Plattform für das Automobil, unabhängig von der jeweiligen Antriebsform. Es ist und bleibt das Bestreben, das Ausstellungskonzept immer wieder gezielt zu überarbeiten, um das gesamte Spektrum der Antriebsarten und Anbieter mit ihren jeweiligen individuellen Bestrebungen zur permanenten CO2-Reduktion gleichwertig nebeneinander präsentieren zu können.

 

Eine analoge Haltung gehört auch zum Selbstverständnis der AVIA Organisation mit ihren 10
Mitgliedsunternehmen. Hier versteht man sich ebenfalls in erster Linie als langjähriger und
starker Partner der Mobilität. AVIA bietet seit vielen Jahren das schweizweit grösste
Tankstellennetz an und richtet sich auf das Angebot aller Energieträger aus, um allen
Anwendungen gerecht zu werden. Dabei legt man grössten Wert auf das intensive Bestreben,
mit innovativen Lösungen massgeblich zur CO2-Reduktion beitragen zu können.
Eine weitere Gemeinsamkeit der beiden Organisationen ist, dass dem Thema Elektromobilität
ein besonderes Augenmerk geschenkt wird. Bei AVIA wurde dazu die «AVIA VOLT Suisse AG»
gegründet, welche die Kräfte der Mitgliedfirmen der AVIA Vereinigung unabhängiger
Schweizer Importeure und Anbieter von Energien bündelt. Dort strebt man (neben dem Ausbau
der Stromproduktion und der energetischen Optimierung von Gebäuden) eine breite
Förderung der Elektromobilität an.
Unter dem Markendach AVIA VOLT soll in der ganzen Schweiz eine zuverlässige Versorgung
von Elektrofahrzeugen mit Ladestationen und einem europaweit einsetzbaren Bezahlsystem
sichergestellt werden. In einer ersten Phase werden die AVIA Tankstellen (vorrangig jene mit
Shop) mit Schnellladestationen ausgerüstet. In einer zweiten Phase sollen weitere Ladestationen
an stark frequentierten Standorten folgen.
AVIA VOLT versteht sich gegenüber den Kund:innen als Full-Service-Provider mit dem
gesamten Leistungsspektrum rund um die Energieversorgung für Elektromobilität. Von der
konzeptionellen Ausarbeitung bis hin zu kompletten und schlüsselfertigen
Infrastrukturprodukten im Sinne von Ladestationen, Software und vielem mehr (u.a.
Batteriespeicher) wird alles aus einer Hand angeboten. Aus der Angebotspalette können
massgeschneiderte Pakete für die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Nutzer:innen
geschnürt werden.
Die nun besiegelte Partnerschaft mit der Auto Zürich konzentriert sich in einem ersten Schritt auf
die Zusammenarbeit bei der Umsetzung der «ev experience». Mit diesem Konzept reagiert die
Auto Zürich seit 2021 auf den vielfach bestehenden Umstand, dass viele Automobilist:innen
dem Thema Elektromobilität nach wie vor verunsichert und/oder zurückhaltend begegnen.
Häufig besteht der Wunsch nach einer kompetenteren Beratung und umfassenderen
Vergleichsmöglichkeiten.
Fester Bestandteil der «ev experience» ist daher ein Beratungsmodul, das darauf ausgerichtet
ist, auch Fragen beantworten zu können, die weit über die reinen Fahrzeugthemen
hinausgehen. Hier werden speziell geschulte und von AVIA VOLT zur Verfügung gestellte
Expertinnen und Experten kompetent und umfassend beraten. Ergänzt wird dieser Service
durch die neuen Erfahrungen, die im Rahmen der angebotenen Probefahrten gesammelt
werden können.

Artikel "AVIA VOLT Suisse AG ist neuer Partner der Auto Zürich" versenden
« Zurück

Defender OCTA mit 635 PS und 750 Nm Drehmoment
Die legendäre britische Abenteuermarke Defender präsentiert ...
75 Jahre Automontage Schinznach
Vor 75 Jahren rollten in Schinznach-Bad die ersten in der Sc...
Audi Q8 55 e-tron Black Edition: Meisterwerk
Alles vom Feinsten – und dann noch ein bisschen was obendrau...
AMAG Sustainability Challenge 2024
Auf dem Weg zur führenden Anbieterin erneuerbarer Mobilität ...
9 Länder und 913,5 Kilometer mit einer Batterieladung
Mit einem Lucid Air Grand Touring hat der Unternehmer Umit S...
Entwicklung der Audi Power Unit für die Formel 1
Seit mehr als zwei Jahren laufen die Arbeiten an der Antrieb...
Autonome Fahrtechnologien: Suzuki und TIER IV
Suzuki und TIER IV, ein Pionier bei Open-Source-Software-Lös...
Ferrari eröffnet E-Autowerk
Im neuen „E-Building“ im Werk Maranello sollen ab Ende 2025 ...
Nachhaltigkeitsbericht der AMAG Gruppe für das 2023
Im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht zeigt die AMAG Gruppe, w...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren