Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Freitag, 27. Oktober 2023 Mercedes-Benz: Solides Finanzergebnis im 3. Quartal

printBericht drucken

Die Mercedes-Benz Group (Börsenkürzel: MBG) erzielte im dritten Quartal ein solides Ergebnis in einem verhaltenen Marktumfeld, welches von einem intensiven Preiswettbewerb insbesondere im Segment der Elektrofahrzeuge geprägt war. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beläuft sich auf 4,8 Mrd. € (Q3 2022: 5,2 Mrd. €). Hierbei konnten die höheren Inflations- und Wechselkurseffekte sowie lieferkettenbedingte Mehrkosten durch eine verbesserte Preisdurchsetzung bei Mercedes-Benz Cars und einen Absatzanstieg von Premium-Transportern teilweise ausgeglichen werden. Der Pkw-Absatz wurde durch einen lieferantenbedingten Engpass bei 48-Volt-Batterien um rund 5% gedämpft. Dies trug dazu bei, dass sich der Umsatz um 1,4% auf 37,2 Mrd. € (Q3 2022: 37,7 Mrd. €) reduzierte.

 

Mercedes-Benz setzt seine Strategie des profitablen Wachstums konsequent fort. Dank starker Verkaufszahlen von Mercedes-Maybach und der G-Klasse im Top-End Segment sowie einer insgesamt guten Preisgestaltung lag die bereinigte Umsatzrendite (RoS) von Mercedes-Benz Cars bei 12,4% (Q3 2022: 14,5%). Mit einem bereinigten RoS von 15,0% (Q3 2022: 12,7%) profitierte Mercedes-Benz Vans erneut von einer soliden Nachfrage nach seinen Produkten sowie einem guten Modellmix.

Der Free Cash Flow des Industriegeschäfts erreichte im dritten Quartal 2,3 Mrd. € (Q3 2022: 3,0 Mrd. €), bedingt durch den geringeren Pkw-Absatz und höhere Investitionen in Zukunftstechnologien. Die Nettoliquidität des Industriegeschäfts stieg auf 28,5 Mrd. € (Ende 2022: 26,6 Mrd. €). Die Investitionen des Konzerns in Sachanlagen beliefen sich im dritten Quartal auf 0,9 Mrd. € (Q3 2022: 0,8 Mrd. €). Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung lagen aufgrund höherer Investitionen in zukünftige Plattformen und Technologien, darunter MB.OS, bei 2,5 Mrd. € (Q3 2022: 2,3 Mrd. €).

Der Umsatz von Mercedes-Benz Cars sank im dritten Quartal um 3,8% aufgrund des Absatzrückgangs und verringerte so das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern auf 3,3 Mrd. € (Q3 2022: 4,0 Mrd. €). Der durchschnittliche Verkaufspreis blieb mit 74.600 € im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal (Q3 2022: 75.400 €) stabil und stieg im Vergleich zum zweiten Quartal (73.500 €) sogar leicht. Die gute Preisgestaltung konnte leicht rückläufige Volumina und den veränderten Modellmix teilweise ausgleichen. Währungsbedingter Gegenwind in Höhe von 329 Mio. € belastete das Ergebnis zusätzlich. Der Gesamtabsatz von Mercedes-Benz Cars erreichte in den ersten neun Monaten des Jahres 1.529.800 Einheiten (+2%) und lag im dritten Quartal bei 510.600 Einheiten (-4%). Beeinflusst wurde der Absatz durch den Modellwechsel der E-Klasse und einer eingeschränkten Verfügbarkeit insbesondere des GLC, bedingt durch Engpässe bei einem Lieferanten. Mercedes-Benz verteidigt weiterhin seine Führungsposition im Segment der Top-End-Fahrzeuge, in dem die S-Klasse einen Marktanteil von über 50% in China erzielt. Es wird erwartet, dass der Absatz von Top-End-Fahrzeugen im Gesamtjahr steigen wird.

Im dritten Quartal wurde der Absatz der S-Klasse durch saisonale Schwankungen, temporärere Verzögerungen bei Zertifizierungsprozessen und durch das makroökonomische Umfeld beeinträchtigt. Gleichzeitig stieg der Absatz der S-Klasse in China um 9% und die Auslieferungen an Kundinnen und Kunden in den USA um 48%.

Im Top-End-Segment erreichten die Verkäufe in den ersten neun Monaten 246.500 Einheiten (+6%) und im dritten Quartal 69.900 Einheiten (-11%). Dabei wurde der Absatz von Mercedes-AMG durch Modellwechsel des GLC, der E-Klasse sowie Einstiegsmodelle in China eingeschränkt. Die Verkäufe batterieelektrischer Mercedes-AMG Modelle stiegen im dritten Quartal um 51%. Mercedes-Benz baute den Markt für elektrische Top-End-Fahrzeuge mit dem EQS SUV weiter aus. Dieser verzeichnete einen Absatzanstieg um 162% mit einem starken Wachstum in allen Regionen. In den USA liegt der EQS in den ersten neuen Monaten vor seinen Top-End-Wettbewerbern. Im Core-Segment lag der Absatz im dritten Quartal bei 290.200 Einheiten (-1%). Im Entry-Segment waren es 150.500 Einheiten (-5%), da die A- und B-Klasse in der Mitte ihres Lebenszyklus ein Upgrade erhalten haben. Das Unternehmen präsentierte zudem im dritten Quartal das AMG GT Coupé und ein komplett neues E-Klasse T-Modell.

Artikel "Mercedes-Benz: Solides Finanzergebnis im 3. Quartal" versenden
« Zurück

Honda ZR-V: Fahraktive Kunden im Visier
Einen attraktiven Neuzugang im Modellprogramm von Honda mark...
Maserati Gran Tursimo wird wieder zum Cabrio
Maserati bietet den Gran Turismo jetzt auch wieder als Gran ...
Skoda Schweiz ist Importeur 2023 in Aftersales
Škoda Schweiz wurde anlässlich der «Importer of the Year» Ve...
Kia EV9 GT-Line: Neue Dimension
Mit Pfiff und Prestige fährt Kia mit dem wuchtigen EV9 in ei...
MINI Cooper E im Classic Trim
Der rein elektrisch angetriebene MINI Cooper kombiniert eine...
Abarth 695 75° Anniversario: limitiertes Sondermodell
Zur Feier des 75. Geburtstags und als Hommage an seine Gesch...
Wenn ein Modell sein Maximum erreicht: RS 6 Avant GT
Die Krönung der Baureihe, das ist der neue Audi RS 6 Avant G...
Alfa Romeo verzeichnet im 2023 das stärkste Wachstum
Unter den Top 15 der wichtigsten Premiummarken verzeichnet A...
Renault Group mit Absatzsteigerung im Jahr 2023
Die Renault Group hat im Jahr 2023 ihren weltweiten Absatz s...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren