Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Hersteller-News: Kia

Mittwoch, 5. Juni 2024 Nachhaltigkeit bei SEAT mit historischen Bestwerten

printBericht drucken

Die SEAT S.A. erzielte im vergangenen Jahr dank einer sehr erfolgreichen Umsetzung ihrer strategischen Projekte in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (Environmental, Social and Governance; kurz ESG) die besten Nachhaltigkeitswerte ihrer Geschichte. Das spanische Unternehmen konnte die Umweltauswirkungen seiner Werke in Martorell, Barcelona und El Prat seit dem Jahr 2010 durch die Optimierung seiner Produktionsprozesse um 53 Prozent reduzieren. Im vergangenen Jahr wurden ausserdem Wellness- und Diversity-Programme eingeführt, die sich positiv auf die gesamte Belegschaft auswirken, sowie die Governance-Struktur gestärkt.

 

„Nachhaltigkeit ist eine der wichtigsten Säulen der Unternehmensstrategie der SEAT S.A. und steht im Mittelpunkt des Transformationsprozesses, den wir aktuell in Richtung Elektrifizierung durchlaufen“, erklärt Markus Haupt, Vorstand für Produktion und Logistik bei der SEAT S.A. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Umweltauswirkungen im Bereich der Produktion bis 2025 um 50 Prozent zu reduzieren. Das haben wir schon jetzt erreicht. Nun arbeiten wir daran, unsere Standorte bis 2040 klimaneutral zu machen – ganz im Sinne der Strategie des Volkswagen Konzerns.“

Die Produktion rundum optimiert

Die SEAT S.A. hat hart daran gearbeitet, die Umweltauswirkungen ihrer Werke zu minimieren. Im Jahr 2010 begann das Unternehmen mit der Erfassung wesentlicher Kennzahlen, die es ermöglichten, den tatsächlichen ökologischen Fussabdruck der Produktionsprozesse zu verstehen und effiziente Verbesserungsprogramme umzusetzen. Die Ergebnisse der SEAT S.A. bei fünf durch den Volkswagen Konzern festgelegten Schlüsselindikatoren im Produktionsprozess sind die besten, die das Unternehmen in seiner Geschichte bisher erzielt hat. Die Umweltauswirkungen in den Produktionsanlagen in Martorell, Barcelona und El Prat konnten in diesem Zeitraum auf weniger als die Hälfte reduziert werden. Einerseits konnte die SEAT S.A. den Energieverbrauch seit 2010 durch Effizienzmassnahmen und organisatorische Verbesserungen, auf die sich das Unternehmen weiterhin konzentriert, um 33 Prozent senken. Der gesamte Stromverbrauch der Produktion stammt seit 2012 aus zu 100 Prozent erneuerbaren Energien. Andererseits ist die seit 2010 erreichte Reduzierung der Kohlenstoffemissionen um 69 Prozent richtungsweisend für die kommenden Jahre. In Übereinstimmung mit den Dekarbonisierungszielen des Volkswagen Konzerns wird die SEAT S.A. bis 2040 an allen Standorten und bis 2050 für das gesamte Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

Die Reduzierung des Wasserverbrauchs gehörte in den vergangenen Jahren ebenfalls zu den Prioritäten der Nachhaltigkeitsziele. Dieses Thema ist besonders in den vergangenen Monaten, angesichts der schweren Dürre in Katalonien, von grosser Bedeutung für das Unternehmen und die Region. Die SEAT S.A. konnte seit 2010 den Wasserverbrauch für die Produktion eines Fahrzeugs in ihren Werken um 45 Prozent senken. Das Unternehmen hat Massnahmen zur Optimierung der Prozesse ergriffen und arbeitet an Projekten, die sich auf die Installation effizienterer Technologien und die Förderung der Wasserrückführung konzentrieren.

Weitere Kennzahlen beziehen sich auf das Abfallaufkommen. Dabei geht es zum einen um das Aufkommen in den Aufbereitungsanlagen, zum anderen um die Lösungsmittelemissionen. Beides konnte seit 2010 um 78 Prozent beziehungsweise 45 Prozent gesenkt werden.

Mit neuen Projekten weiter voran

Der Weg der SEAT S.A. in Richtung Nachhaltigkeit zielt auf eine kontinuierliche Verbesserung mit kurz- und langfristigen Auswirkungen. Im Einklang mit diesem Ziel hat das Unternehmen in den vergangenen Monaten wichtige Projekte wie die Solaranlage SEAT al Sol 2 gestartet. Ab 2025 werden die Werke in Martorell, El Prat und Barcelona über 39’000 Solarpaneele auf einer Fläche von 233’000 Quadratmetern verfügen und 29 Gigawatt pro Stunde (GWh) erzeugen. Dies verdreifacht die Kapazität der SEAT S.A. zur Eigenproduktion erneuerbarer Energien.

Im Jahr 2023 begann das Unternehmen in Martorell mit der Installation des ersten vollelektrischen Lacktrockenofens des Volkswagen Konzerns, der kürzlich in Betrieb genommen wurde. Es handelt sich um eine hocheffiziente Anlage, die den Wärmeverlust minimiert und den Energieverbrauch um 25 Prozent senkt. Dies ist gleichbedeutend mit einer Einsparung von 2’500 Tonnen CO2 pro Jahr – vergleichbar mit dem jährlichen Betrieb von mehr als 550 Verbrennungsfahrzeugen. Dieses Projekt wurde von der Europäischen Union mit NextGeneration EU-Mitteln über das spanische Ministerium für Industrie, Handel und Tourismus finanziert.

Artikel "Nachhaltigkeit bei SEAT mit historischen Bestwerten" versenden
« Zurück

Skoda Kodiaq und Superb: 5-Sterne-Wertung bei Euro NCAP
Bestwerte für den neuen Škoda Kodiaq und Superb: Beide Model...
Defender OCTA mit 635 PS und 750 Nm Drehmoment
Die legendäre britische Abenteuermarke Defender präsentiert ...
9 Länder und 913,5 Kilometer mit einer Batterieladung
Mit einem Lucid Air Grand Touring hat der Unternehmer Umit S...
Cupra gewinnt bei den Red Dot Design Awards
CUPRA überrascht immer wieder mit Fahrzeugen, die in puncto...
BMW M5 mit 727 PS sowie 1000 Nm
Der BMW M5, legendäre High-Performance-Limousine mit 40-jähr...
Audi erweitert mit ChatGPT die Sprachbedienung
Audi implementiert den auf künstlicher Intelligenz basierend...
Bugatti Tourbillon: 250 Exemplare mit V16-Motor
Im Jahr 2004 veränderte die wiedergeborene Marke Bugatti die...
Nachhaltigkeitsbericht der AMAG Gruppe für das 2023
Im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht zeigt die AMAG Gruppe, w...
Alfa Romeo Junior Veloce mit 280 Elektro-PS
Wenige Tage vor den Tests auf der Strasse geht die Entwicklu...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Kia)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Kia diskutieren