Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Hersteller-News: Suzuki

Montag, 8. April 2024 Opel Corsa-e: Mit neuen Stärken

printBericht drucken

Opel Corsa-eOpel Corsa-e

Der Opel Bestseller Corsa präsentiert sich nach seinem Facelift mit einer deutlich moderneren Optik.
Als alternative Option ist der neue elektrische Corsa nun auch mit einer Leistung von 115 kW (156 PS) erhältlich und verfügt über eine Normreichweite von bis zu 405 Kilometern.
Wir haben in einem Kurztest ausprobiert, wie sich der überarbeitete Kleinwagen in der Praxis bewährt.

Opel Corsa-e
Opel Corsa-e
Opel Corsa-e
Opel Corsa-e
Opel Corsa-e
Opel Corsa-e
Opel Corsa-e
Opel Corsa-e
 

Vor 100 Jahren rollte in Rüsselsheim mit dem im Volksmund genannten Opel Laubfrosch ein unscheinbares Automobil von den Bändern, mit dem der Hersteller ein neues automobiles Zeitalter in Deutschland einläutete.

Heute steht auch der Corsa-e für eine neue Ära der Mobilität. Unter der Haube ergänzt nun eine zweite, leistungsstärkere Version die bisherige mit 136 PS (357 Kilometer Reichweite / ab 32'790 Franken). Die neue Variante bietet ab 34'990 Franken den bereits aus anderen Stellantis-Modellen bekannten Antrieb mit 115 kW (156 PS), 270 Nm Drehmoment und einem leicht vergrösserten Akku. Dieser speichert zwar mit 51 kWh gerade mal eine Kilowattstunde mehr Energie, spart dafür durch seine neuartige Konstruktion mit grösseren Zelleinheiten jede Menge Gewicht, was ihm eine Reichweite von bis zu 405 Kilometern nach WLTP-Norm ermöglichen soll.

Für die Fahrt stehen drei verschiedene Modi zur Verfügung: Eco, Normal und Sport. Bei unserer Testfahrt mit dem stärkeren Motor, hauptsächlich im Normal-Modus, zeigte der Bordcomputer einen Verbrauch von 16 kWh und eine maximale Reichweite von 400 Kilometern an. Dies ist im Alltag mehr als ausreichend, da die durchschnittliche Tagesstrecke in der Schweiz gerade einmal 40 Kilometer beträgt.

Mit 156 PS Leistung sorgt dieser bei Bedarf für eine beeindruckende Performance und ermöglicht ein ebenso lässiges wie nahezu geräuschloses Dahingleiten. Bereits beim Anfahren steht das maximale Drehmoment von 270 Nm zur Verfügung, sodass der knapp 1,5 Tonnen schwere Opel Corsa-e für den Sprint von 0 auf Tempo 100 nur 8,1 Sekunden benötigt – das ist auf Sportwagenniveau. Zu Gunsten der Reichweite ist die Höchstgeschwindigkeit elektronisch auf 150 km/h begrenzt.

Natürlich ist auch die Lademöglichkeit ein zentrales Thema. Serienmässig wird der Corsa-e mit einem einphasigen 7,4-kW-Onboardcharger ausgestattet, optional bietet Opel aber auch einen Charger mit elf kW an. Zusätzlich kann die Batterie an eine 100 kW DC-Ladesäule angeschlossen werden, um den Akku in weniger als 30 Minuten von 20 auf 80 Prozent aufzuladen.

An welcher Steckdose auch immer - der Opel Corsa-e kann auch sonst punkten. Das Interieur ist funktional gestaltet und bietet viel Platz, das Gepäckraumvolumen wird mit maximal 267 Litern beziffert. Darüber hinaus bietet die sechste Corsa-Generation Sicherheitssysteme, die im Kleinwagen-Segment führend sind. Erstmals können Smartphones via Apple CarPlay und Android Auto kabellos mit dem Multimedia-System des Autos verbunden und drahtlos aufgeladen werden. Zusätzlich stehen drei USB-C-Anschlüsse zur Verfügung. Das volldigitale Farbdisplay hat eine Grösse von bis zu zehn Zoll. Wie beim Astra ist der Gangwahlhebel in der Mittelkonsole integriert und nimmt somit kaum noch Platz ein. Auch das weiterentwickelte LED-Matrix-Licht mit insgesamt 14 einzeln ansteuerbaren LED-Elementen ist ein Highlight in dieser Fahrzeugklasse.

Manche Dinge müssen nicht zwangsläufig ein extrem grosses Update erhalten, das gilt auch für den aktualisierten Opel Corsa-e. Der stärkere Motor und die grössere Reichweite machen ihn deutlich attraktiver. Für den flotten Flitzer besteht aber auch noch die Möglichkeit eines Benzinmotors (ab 1.2 mit 75 PS / ab 21'990 Franken) oder Hybridmotors mit 48-Volt-Technologie (ab 100 PS / ab 27'010 Franken) in der Konfiguration. atn/war

Artikel "Opel Corsa-e: Mit neuen Stärken" versenden
« Zurück

Huracán-Nachfolger mit über 900 PS Systemleistung
Der Nachfolger des Lamborghini Huracán erhält einen völlig n...
CUPRA Born VZ mit 326 PS
Der CUPRA Born ist das erste vollelektrische Modell der Mark...
Jeep Avenger 4xe: Mit Allrad für mehr Spass und Freiheit
Die legendäre Marke Jeep® feiert ihr reiches Erbe an Abenteu...
Opel ist Partner der FIS Freestyle Weltmeisterschaft
Opel gibt seine Partnerschaft mit der FIS Freestyle Weltmeis...
Opel enthüllt den neuen Frontera in Istanbul
Vor wenigen Wochen hat Opel erste Bilder des neuen Frontera ...
BMW M4 CS mit 550 PS
Im breiten Spektrum zwischen Rennstrecken-Erlebnis und faszi...
Honda in the City – mit der Beachtour 2024
Der Hauptbahnhof in Zürich, die OLMA-Arena in St. Gallen, de...
Toyota Gazoo Racing Switzerland mit Zuversicht für 2024
Nach monatelanger Vorarbeit blickt Toyota Gazoo Racing Switz...
Luxus UX mit einem leistungsfähigeren Hybridsystem
Der urbane Crossover Lexus UX, eines der meistverkauften Mod...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Suzuki)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Suzuki diskutieren