Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Motorsport: DTM

Freitag, 7. April 2006 DTM: Saisonstart in Hockenheim

printBericht drucken

Seit ihrer Wiederbelebung im Jahr 2000 hat sich die DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) in rasantem Tempo zur internationalen Tourenwagenserie entwickelt. Faszinierende Technik, prominente Fahrer, spannende Rennen und nicht zuletzt die einzigartige Publikumsnähe sind die Eckpfeiler des Erfolgs. Das Konzept scheint zu stimmen: Ständig wachsende Zuschauerzahlen an den Rennstrecken und hohe Einschaltquoten der TV-Übertragungen. In diesem Jahr stehen zehn Rennen auf dem Programm. Jeweils zehn Fahrer im Audi A4 DTM und im AMG-Mercedes C-Klasse kämpfen um die Meisterschaft 2006.

 

Nach dem Ausstieg von Opel wird es in diesem Jahr einen Zweikampf zwischen Audi und Mercedes-Benz geben. Das Duell zwischen Audi und Mercedes-Benz hat Tradition. Schon vor 70 Jahren, zwischen 1934 und 1939, fuhren die "Ringe", damals noch unter dem Namen Auto Union und der "Stern" gegeneinander. Deshalb sind die Verantwortlichen auch für 2006 voller Optimismus, dass der Erfolg der DTM anhält.
Warum auch eigentlich nicht? Können zwei Marken keinen tollen Motorsport in einer Rennserie bieten? "Es hat sich gezeigt, dass die Zuschauer spektakuläre Tourenwagen auf höchstem Niveau sehen wollen. Genau das bietet ihnen die DTM. Die Fahrzeuge sind zudem so attraktiv, dass die DTM auch die besten Rennfahrer der Welt anlockt. Deutschland als grösste autoproduzierende Nation soll auch in Zukunft die Basis für die DTM bleiben. Allerdings heisst dies nicht, dass man auch innerhalb Europa weiter expandieren will. 2006 startet die DTM erstmals in Spanien (Barcelona am 24. September 2006), Frankreich (Le Mans am 15. Oktober 2006) und in Grossbritannien (Brands Hatch am 2. Juli 2006). In den vergangenen Jahren gastierte die DTM bereits in Belgien, Italien, Portugal, Österreich, Türkei und der Tschechischen Republik. Hier war die DTM aber nicht in allen Ländern von hohen Besucherzahlen verwöhnt worden. Dagegen ist der Dünenkurs in Zandvoort (Niederlande) zum sechsten Mal seit 2001 im DTM-Kalender ein europäischer Gradmesser mit einem hohen Zuschauerpotenzial.
Die DTM startet traditionell auf dem Hockenheimring am 9. April 2006. Die Zielsetzung für Audi ist in diesem Jahr klar gesteckt: Nach dem Titelgewinn im Jahr 2004 und der knappen Niederlage in der zurückliegenden Saison soll in 2006 der Titel zurückerobert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Audi sein Engagement in der DTM verstärkt. Bei Audi sind neu im Fahrerkader der ehemalige Formel 1-Pilot Heinz-Harald Frentzen, der im vergangenen Jahr für Opel unterwegs war. Daneben stösst auch der ehemalige Opel-Pilot Timo Scheider und die Belgierin Vanina Ickx, Tochter der Rennfahrerlegende Jacky Ickx, zu Audi. Das Audi Sport Team Abt Sportsline, das vier Audi A4 einsetzt, erhält in der Saison 2006 Unterstützung von zwei neuen Audi Werksteams: Das Audi Sport Team Phoenix (Ex- Opel) und das Audi Sport Team Rosberg. Hinzu kommen zwei privat eingesetzte A4 des neuen Kundenteams Midland, das auch in der Formel 1 am Start ist.
Bei Mercedes-Benz bildet das Quartett von AMG-Mercedes HWA mit dem zweimaligen Formel 1-Weltmeister Mika Häkkinen, DTM-Rekordmeister Bernd Schneider sowie die Joungster Jamie Green und Bruno Spengler den Kern der Mannschaft. Für das Team AMG-Mercedes Persson Motorsport treten der Ex-Formel 1-Fahrer Jean Alesi und der Deutsch-Grieche Alexandros Margaritis sowie Mathias Lauda an. Im Team AMG-Mercedes Mücke Motorsport steuern laut Auto-Reporter der Sohn des Teamchefs, Stefan Mücke, und der Meister der Formel 3 Euroserie Danial la Rosa sowie der weibliche Neuzugang Susie Stoddart eine C-Klasse Limousine.

Artikel "DTM: Saisonstart in Hockenheim" versenden
« Zurück

Honda stellt in Mailand seine Visionen vor
Zwei Europapremieren von Honda an der Milano Design Week 202...
Dacia Spring mit neuem Design und Ausstattung
Der Dacia Spring wurde 2021 erstmals kommerzialisiert und ha...
Jaguar beendet sein 100. Formel-E-Rennen
Jaguar TCS Racing hat bei der Premierenauflage des Tokio E-P...
Eine moderne Ikone - der neue Toyota Land Cruiser
Der völlig neue Land Cruiser 250 verkörpert die jüngste Gene...
Suzuki enthüllt Facelift für sein Erfolgsmodell Vitara
Suzuki hat sein Erfolgsmodell Vitara überarbeitet. Das Facel...
Honda PR-Verantwortung neu bei Dominik Erne
Wechsel in der Automobilabteilung von Honda: Nach mehr als 4...
V8 Twin Turbo Motor im Defender OCTA
Ein neuer High-Performance Hero für jedes Terrain kündigt si...
Lamborghini 350 GT kehrt nach Genf zurück
Im März 1964 ist Automobili Lamborghini noch ein absolute...
Lamborghini mit mehr als 10.000 ausgelieferten Autos
Automobili Lamborghini hat das Geschäftsjahr 2023 mit dem be...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (DTM)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber DTM diskutieren