Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Motorsport: Rallye

Samstag, 20. Januar 2007 Mitsubishi auf dem Weg zum 12. Dakar-Sieg

printBericht drucken

Mitsubishi hat die letzte grössere Hürde auf dem Weg zum zwölften Dakar-Sieg genommen. Spitzenreiter Stéphane Peterhansel, sein auf Platz zwei liegender Teamkollege Luc Alphand sowie die beiden anderen Mitsubishi Werkspiloten Hiroshi Masuoka und Nani Roma erreichten die senegalesische Hauptstadt Dakar, wo morgen am Lac Rose die 16 Kilometer lange Abschlussprüfung ausgetragen wird.

 

225 Wertungskilometer war die letzte längere Dakar-Prüfung von Tambacounda in Mali nach Dakar lang. Das Team Repsol Mitsubishi Ralliart ging kein Risiko ein und überliess den Kampf um den Tagessieg anderen. Erleichtert erreichte Peterhansel mit der elftbesten Prüfungszeit hinter Tagessieger Carlos Sainz (Volkswagen) Dakar: "Heute Morgen war ich wirklich nervös. Im Vorjahr hatten wir auf dieser Prüfung 20 Minuten wegen eines Navigationsfehlers verloren, das wollte ich diesmal unbedingt verhindern und bin entsprechend vorsichtig gefahren. Die insgesamt 17 Tempobegrenzungen kamen uns daher heute entgegen, auch wenn ich immer aufpassen musste, nicht zu schnell zu sein. Trotz aller Vorsicht sind wir im zweiten Teil der Prüfung einmal kurz vom richtigen Weg abgekommen, was uns ein paar Minuten gekostet hat."
Luc Alphand belegte Platz sieben der Tageswertung und verkürzte seinen Rückstand auf Peterhansel auf sieben Minuten. Er sagte: "Zweiter bei der Dakar zu sein, ist natürlich nicht so schön wie zu gewinnen, aber es freut mich, dass wir als Team eine so starke Leistung abgeliefert haben. Ich bin froh, Dakar erreicht zu haben. Morgen werden wir - hoffentlich - durchs Ziel fahren und mit unseren Freunden auf dem Podium feiern."
"Keine Probleme", vermeldete Masuoka im Etappenziel. "Bei den vielen Bäumen, die heute den Weg säumten, haben wir uns darauf konzentriert, heil ins Ziel zu kommen und den Kollegen im Notfall zur Seite stehen zu können." Der Japaner belegte Platz 13 der Tageswertung und bleibt damit Sechster im Gesamtklassement.
Nani Roma traf mit seinem Mitsubishi nach nur 40 Kilometern einen Baumstumpf. Bei dem harten Aufprall beschädigte er die Servolenkung und verletzte sich einen Daumen. "Die Etappe zu beenden, war daher eine schmerzhafte Angelegenheit", so Roma, der Dakar als 13. der Gesamtwertung erreichte.

Artikel "Mitsubishi auf dem Weg zum 12. Dakar-Sieg" versenden
« Zurück

L’Oréal setzt auf Skoda Bestseller
Die L’Oréal Suisse SA nahm ihre neue Fahrzeugflotte, bestehe...
Skoda Octavia: aufgefrischter Markenbestseller
Škoda Auto hat seine erfolgreiche Modellreihe Octavia aufgew...
SENEVITA setzt auf SEAT
Die Mitarbeitenden der Senevita Gruppe starten besonders bes...
Mercedes-Benz Q1 geprägt von solidem Cash Flow
Die Mercedes-Benz Group AG (Börsenkürzel: MBG) erzielte im e...
Range Rover Electric: Prototypen zu Tests unterwegs
Der Range Rover Electric wird neue Maßstäbe setzen: mit sein...
Vorverkaufsstart für den aufgefrischten Skoda Octavia
Der Schweizer Vorverkauf für den aufgefrischten Škoda Octavi...
Nissan Qashqai: Crossover-Pionier wird aufgefrischt
Nissan frischt seinen Crossover-Pionier auf: Der Nissan Qash...
Porsche feiert „50 Jahre Turbo“ auf der Retro Classics
Die Retro Classics lockt viele Oldtimerfans und Sportwagen-E...
Ford Explorer: Weltumrundungsrekord zum Verkaufsstart
Am Steuer des neuen Ford Explorer hat Lexie Alford (@LexieLi...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Rallye)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Rallye diskutieren