Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Aston Martin

Donnerstag, 15. April 2021 ENYAQ iV gewinnt den 16. Red Dot Award

printBericht drucken

Optionales Crystal Face am Kühlergrill erzielt einzigartigen FahrzeugauftrittOptionales Crystal Face am Kühlergrill erzielt einzigartigen Fahrzeugauftritt

Der ENYAQ iV begeistert bei seiner Red Dot-Premiere und gewinnt den renommierten Red Dot für herausragendes Produktdesign. Das Elektro-SUV konnte die internationale Expertenjury insbesondere mit seiner emotionalen, kraftvollen Designsprache beeindrucken. Damit führt der ENYAQ iV die Erfolgsgeschichte des tschechischen Automobilherstellers bei der begehrten Auszeichnung nahtlos fort: Bis heute blickt ŠKODA AUTO auf 16 gewonnene Red Dot Awards zurück.

 

Die markante Designphilosophie des ENYAQ iV drückt sich in ausgewogenen Proportionen, skulpturalen Linien und dem markanten Grill aus. Auf Wunsch stattet der Hersteller sein erstes Elektro-SUV mit dem optionalen Crystal Face aus: Es besteht aus 131 LED, die den Kühlergrill illuminieren und einen faszinierenden Auftritt kreieren. Das Crystal Face erzeugt auch im Zusammenspiel mit der animierten Coming/Leaving Home-Funktion einen einzigartigen Effekt. Am Heck des Elektro-SUV sorgen Blinkleuchten mit Lauflichtfunktion einen besonderen Eindruck.

Auch im Interieur setzt der ENYAQ iV neue Massstäbe und punktet mit äusserst grosszügigen Platzverhältnissen. Sein Raumangebot entspricht dem des KODIAQ, obwohl das Elektrofahrzeug kürzer ist als der kompakte OCTAVIA. Design Selections, die an geschmackvoll eingerichtete Wohnwelten erinnern, lösen die klassischen Ausstattungslinien ab. ,Loft‘ orientiert sich zum Beispiel an modernen Familienapartments, ,Lodge‘ zeichnet sich vor allem durch nachhaltige Materialien aus und ,Lounge‘ vereint Wertigkeit mit Exklusivität. In puncto Konnektivität bietet das SUV-Modell unter anderem ein 13-Zoll-Infotainmentdisplay und ein Head-up-Display inklusive Augmented Reality-Darstellung sowie ferngesteuertes Parken via MyŠKODA App. Mit mehr als 520 Kilometer im WLTP-Zyklus profitieren ENYAQ iV-Fahrer von einer alltagstauglichen Reichweite ohne lokale Abgasemissionen.

Rund 50 Experten bewerten Produkte aus rund 60 Ländern
Der Red Dot Award gehört zu den bekanntesten Designwettbewerben der Welt und gilt als Siegel für qualitativ hochwertiges Produktdesign. Die international besetzte Jury umfasst unabhängige Fachjournalisten, Gestalter und Designprofessoren. Bei der diesjährigen 66. Ausgabe des Red Dot Awards testeten, diskutierten und bewerteten die Experten rund 7‘800 eingereichte Produkte aus rund 60 Ländern individuell. Hierbei achteten sie im Speziellen auf Kriterien wie Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität, Langlebigkeit und ökologische Verträglichkeit.

Mit der Auszeichnung des ENYAQ iV hat ŠKODA nun insgesamt zum 16. Mal das begehrte rote Gütesiegel für Produktdesign erhalten. Darüber hinaus gewann der tschechische Automobilhersteller beim Red Dot Award: Brands & Communication Design‘ 2019 den Red Dot im Bereich ,Brands‘ für seine gelungene Markenkommunikation.

Artikel "ENYAQ iV gewinnt den 16. Red Dot Award " versenden
« Zurück

Lexus UX 300e: Mit überzeugenden Stärken
Was lange währt, wird endlich gut: Seit 15 Jahren elektrifiz...
Toyota erprobt den emissionsfreien Verbrennungsmotor
Die Toyota Motor Corporation entwickelt einen Wasserstoffmot...
Skoda präsentiert den neuen Fabia am 4. Mai
Vorhang auf für den neuen ŠKODA FABIA: Am kommenden Dienstag...
Jaguar ist Partner des Festival da Jazz St. Moritz
Exklusivität, Qualität und Passion verbinden die Marke Jagua...
Hot SUV: Hyundai enthüllt den Kona N
Hyundai stellt mit dem All-New KONA N einen kompakten Hochle...
Mobility übernimmt den Toyota Yaris Hybrid
Die Carsharing-Anbieterin Mobility setzt im Bereich der Nach...
Goldmedaille für den VW T6.1 als sichersten Transporter
Das Euro-NCAP-Konsortium – bestehend aus europäischen Verkeh...
Weltpremiere für den BMW iX
Rein elektrisch, in jeder Hinsicht nachhaltig, intelligenter...
Internationale Olympische Komitee erhält den Toyota Mirai
Toyota, als weltweiter Olympia-Partner, war bei der Übergabe...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Aston Martin)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Aston Martin diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch