Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: BMW

Dienstag, 2. Februar 2021 Nur schnell geradeaus beschleunigen, reicht bei BMW nicht

printBericht drucken

Wenn die ideale Balance zwischen Dynamik und Fahrkomfort gefragt ist, setzen die Modelle der BMW 3er und 4er Reihe immer wieder Maßstäbe in ihren Segmenten des Premium-Marktes. Bei den Elektrofahrzeugen übernimmt schon bald der neue BMW i4 diese Rolle. Das erste viertürige Gran Coupé mit rein elektrischem Antrieb bereichert die lokal emissionsfreie Mobilität um die reine Freude am Fahren.

 

Wenige Monate vor seiner Weltpremiere absolviert der BMW i4 derzeit die finale Phase seiner fahrdynamischen Erprobung. Im Mittelpunkt steht dabei die integrierte Applikation aller Antriebs- und Fahrwerkskomponenten. Sie stellt sicher, dass die spontane Kraftentfaltung des Elektromotors mit einem in jeder Situation präzise kontrollierbaren Handling, einer faszinierenden Kurvendynamik, einer unter allen Witterungs- und Fahrbahnbedingungen optimierten Traktion und einem perfekt ausbalancierten Fahrkomfort einhergeht. Für diese Feinabstimmung wird die aus jahrzehntelanger Erfahrung resultierende Technologiekompetenz der BMW Group in den Bereichen Antrieb und Fahrwerk genutzt. Sie verhilft dem neuen BMW i4 zu einer ausgereiften Premium-Charakteristik und ermöglicht ein Fahrerlebnis, das in seinem Wettbewerbsumfeld einzigartig ist.


Aufregend gelassen: Sprinten mit dem BMW i4.

Mit einer Höchstleistung von bis zu 390 kW/530 PS ermöglicht der Antrieb des BMW i4 souveräne Beschleunigungsmanöver. Vier Sekunden genügen, um aus dem Stand die Marke von 100 km/h zu erreichen. Noch beeindruckender als das reine Spurtvermögen ist das dabei erlebbare Fahrverhalten. Eine modellspezifische Dämpfertechnologie reduziert die Eintauchbewegungen der Karosserie im Moment des Anfahrens, die von BMW entwickelte aktornahe Radschlupfbegrenzung (ARB) garantiert mit ihrer extrem schnellen und präzisen Regelung auch auf rutschiger Fahrbahn eine jederzeit optimale Traktion und einen perfekten Geradeauslauf. So wird der katapultartige Sprint im neuen BMW i4 zu einem gleichermaßen aufregenden wie unbeschwerten, weil nicht von Antriebsschlupf oder Kurskorrekturen beeinträchtigten Erlebnis.

Faszinierende Beschleunigung ist jedoch nur ein Aspekt der überlegenen Performance-Eigenschaften, die den BMW i4 kennzeichnen. Charakteristisch sind seine spontanen Reaktionen auf jede Bewegung nicht nur des Fahrpedals, sondern auch der Lenkung und des Bremspedals. Die Voraussetzungen für dieses hohe Maß an Agilität und Präzision sind bereits im Fahrzeugkonzept des BMW i4 verankert. Der lange Radstand, große Spurweiten, modellspezifische Radsturzwerte, große Räder gehören ebenso dazu wie die hohe Verwindungssteifigkeit, die optimierten Aerodynamik-Eigenschaften der Karosserie, der tiefe Fahrzeugschwerpunkt und die ausgewogene Gewichtsbalance.


Mühelose Präzision: Auf Ideallinie durch die Kurve.

All diese Parameter wurden bei der integrierten Applikation der Antriebs- und Fahrwerkskomponenten detailliert berücksichtigt, um in jeder Fahrsituation BMW typische Sportlichkeit zu gewährleisten. Konstruktion und Abstimmung der Federungs- und Dämpfungssysteme sorgen für einen jederzeit optimalen Fahrbahnkontakt. Dabei vermittelt der nahezu lautlose Antrieb in Verbindung mit der ausgereiften Fahrwerkstechnik auch bei höherem Tempo den Eindruck eines anstrengungslos dahinschwebenden Fahrzeugs, das sich weder von Fahrbahnunebenheiten noch von schwierigen Traktionsbedingungen aus der Ruhe bringen lässt.

„Der BMW i4 wirkt leicht und agil und dabei gleichzeitig solide und verbindlich“, sagt Projektleiter David Alfredo Ferrufino Camacho. „Mit seinem souveränen Geradeauslauf und seiner hohen Kurvenstabilität scheint er sich geradezu an der Straße festzusaugen. Schnell geradeaus beschleunigen können alle Elektrofahrzeuge. Aber das reicht uns bei BMW nicht.“


Zudem ist der BMW i4 auch in hochdynamischen Fahrsituationen mühelos beherrschbar. Dazu trägt neben dem neutralen Eigenlenkverhalten und den kraftvollen, exakt dosierbaren Bremsen vor allem die Lenkung des BMW i4 bei. Sie agiert direkt und mit hoher Zielgenauigkeit, bietet dem Fahrer jederzeit exakte Rückmeldungen und wird auch bei intensiven Beschleunigungs- oder Verzögerungsvorgängen nicht von Antriebskräften beeinflusst.

Artikel "Nur schnell geradeaus beschleunigen, reicht bei BMW nicht" versenden
« Zurück

BMW Group im ersten Quartal auf Wachstumskurs
Die finanziellen Kennzahlen des Unternehmens haben sich auf ...
Mercedes-Benz GLB 250 4-Matic: Nicht billig, aber gut
Sie ist geradezu unerschöpflich, die MFA-Architektur von Dai...
BMW für das erste Quartal 2021 über Markterwartungen
Die BMW AG konnte im ersten Quartal 2021 den Absatz in allen...
Weltpremiere für den BMW iX
Rein elektrisch, in jeder Hinsicht nachhaltig, intelligenter...
Premiere für M xDrive im BMW M3 und im BMW M4
Mehr Performance, mehr angetriebene Räder, mehr unvergleichl...
BMW Group mit Rekordabsatz im ersten Quartal
In den ersten drei Monaten dieses Jahres hat die BMW Group 6...
CUPRA Born überzeugt bei -30 Grad
Es herrscht tiefster Winter nur wenige Kilometer vom nördlic...
Zwei Siegertypen bei Seat im frischen Look
SEAT frischt seine beliebten Modelle SEAT Ibiza und SEAT Aro...
Ab sofort beim Händler: Caddy California und Caddy Maxi
Ab ins Micro-Abenteuer mit dem neuen Caddy California von Vo...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (BMW)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber BMW diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch